(5)

Lübeck - Stralsund

Von Lübeck nach Stralsund.

Diese abwechslungsreiche Tour entlang dem Ostseeradweg führt Sie durch die ursprüngliche Küstenlandschaft Mecklenburg-Vorpommerns. Sie begeistert mit feinsandigen Stränden, alten Seebädern, Fischerdörfern und einer einzigartigen Bodenlandschaft, aber auch mit Dünenkiefernwäldern und imposanten Steilküsten. Bedeutende, einst reiche Hansestädte mit reicher Backsteinarchitektur und zahlreiche touristische Sehenswürdigkeiten säumen den Weg. Auch für Ungeübte ist die Tour auf dem Ostseeküstenradweg gut geeignet.

Gelegenheits-Radler

Gelegenheits-Radler
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
Sabine Steinleitner
Sabine Steinleitner
+43 6219 7444 148 Kontaktieren

Reiseverlauf

In der alten Hansestadt Lübeck angekommen, empfiehlt sich ein ausgedehnter Bummel durch die Altstadt, die 1987 von der UNESCO zum Weltkulturerbe der Menschheit erklärt wurde. Hier locken nette Geschäfte und gemütliche Lokale. Holstentor, Salzspeicher oder das Buddenbrookhaus sind nur einige weitere Stationen, die einen Besuch lohnen. Übernachtung in Lübeck

Ihre erste Etappe führt Sie schnell an die Ostsee in den bekannten Kurort Travemünde, der jährlich Tausende Touristen anlockt. Die schicke Promenade bildet einen reizvollen Gegensatz zu langen Sandstränden und kleinen Fischerhäuschen. Nach der Fähr-Überfahrt nach Priwall radeln Sie in den heutigen Übernachtungsort Boltenhagen / Klütz. Als anerkanntesSeeheilbad trägt Boltenhagen den Titel Ostseebad.

Ausflug per Schiff auf die Insel Poel auf der Sie vielen steinernen Zeugen der Vergangenheit begegnen werden. Alte Gutshäuser, Alleen mit Kopfsteinpflaster und die alte Schlosswallanlage, deren Hauptgebäude zwar im 30-jährigen Krieg zerstört wurde, deren Schanzen aber heute noch von der wechselvollen Geschichte der Insel berichten. Hinzu kommen alte Leuchttürme, alte Schulhäuser, Museen und die Inselkirche. Sie können die Insel während einer kleinen Inselrundfahrt erkunden bis Sie per Schiff nach Wismar, einer der schönsten Hansestädte in Mecklenburg-Vorpommern, weiterfahren.

Schlendern Sie noch einmal über den von prachtvollen Bauten gesäumten Marktplatz, bevor es weitergeht: durch Kiefernwälder und Fischerdörfer, verbunden mit herrlichen Ausblicken, nach Kühlungsborn, der "Grünen Stadt am Meer". Das traditionelle Seebad wartet nicht nur mit unendlichen weißen Stränden und einer 240 Meter langen Seebrücke, sondern auch mit imposanten Gebäuden im Stil der Bäderarchitektur.
Wenn Sie wollen, können Sie die letzten Kilometer abkürzen indem Sie sich zur Abwechslung mal ein Stück fahren lassen: Mit der alten dampfenden bimmelnden Schmalspur-Bahn Molli gelangen Sie von Kühlungsborn nach Bad Doberan.

Die heutige Etappe führt zuerst durchs Hinterland nach Warnemünde. Hauptattraktion ist der weithin sichtbare Leuchtturm. Besteigen Sie die Plattform in 30 Metern Höhe und genießen den Blick über Land und Meer! In Warnemünde lohnt sich auch ein Abstecher zur 530 Meter langen Mole oder zu den Fischerhäusern, -kuttern und Segelyachten am Alten Strom, bevor die Fahrt weitergeht, durch die Rostocker Heide und das Fischland auf den Darß. Naturbelassene Wälder, die bis an den kilometerlangen Sandstrand reichen, Moore und Erlenbrüche, Sandbänke und kleine Inseln warten auf Ihre Entdeckung!

Nehmen Sie sich noch die Zeit, den "Darßer Urwald" und die wildromantischen Küsten ausgiebig zu erkunden. Einen etwas ausgefalleneren Kulturgenuss bietet "Kunst auf Schienen", eine Ausstellung in stillgelegten Waggons in Bresewitz. Über Zingst führt Sie Ihre Tour zurück aufs Festland - nach Barth, in dem Sie noch immer die Reste der Stadtmauer aus dem 16. Jahrhundert bewundern können. Übernachtung inZingst oder Barth.

Heute fahren Sie einem weiterem Höhepunkt entgegen: der Hansestadt Stralsund. Schon von weitem grüßen ihre drei Türme. Ihre frühere Bedeutung als Handelsstadt ist noch heute an der unter Denkmal gestellten Altstadt ablesbar. Ein unverzichtbares Highlight ist daneben das beeindruckende Museum für Meereskunde, Fischerei und Aquarium. Übernachtung in Stralsund

Nach dem Frühstück Rückgabe der Mieträder. Die Heimreise bzw. Rückreise nach Lübeck erfolgt in eigener Regie. Gerne verlängern wir auch Ihren Aufenthalt am Ostseeküstenradweg.

Tourencharakter

Die Radwanderroute des Ostsee-Radweges führt Sie durch teils flaches, teils leicht hügeliges Gelände. Sie radeln vorwiegend auf ruhigen Landstraßen, Radwegen, Feld- und Waldwegen. Die Route verläuft nicht immer entlang der Küste, sondern macht häufig Abstecher in das abwechslungsreiche Hinterland.

Preise & Termine

Alle Daten auf einen Blick
Saison 1
21.04.2018 - 04.05.2018
16.09.2018 - 07.10.2018
Anreise täglich
Saison 2
03.06.2018 - 29.06.2018
25.08.2018 - 15.09.2018
Anreise täglich
Saison 3
05.05.2018 - 02.06.2018
30.06.2018 - 24.08.2018
Anreise täglich
Ostsee-Radweg II Lübeck-Stralsund, 8 Tage Kat. A, DE-MBRLS-08A
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Ostsee-Radweg II Lübeck-Stralsund, 8 Tage Kat. B, DE-MBRLS-08B
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
699,00
220,00
549,00
170,00
839,00
220,00
669,00
170,00
889,00
220,00
699,00
170,00

Kategorie A: nationales 3*** und 4**** Niveau

Kategorie B: nationales 2** und 3*** Niveau

Saison 1
21.04.2018 - 04.05.2018
16.09.2018 - 07.10.2018
Saison 2
03.06.2018 - 29.06.2018
25.08.2018 - 15.09.2018
Saison 3
05.05.2018 - 02.06.2018
30.06.2018 - 24.08.2018
Lübeck A Komfort
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
Stralsund A Komfort
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
Lübeck B Standard
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
Stralsund B Standard
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
70,00
95,00
70,00
95,00
45,00
65,00
60,00
85,00
70,00
95,00
70,00
95,00
45,00
65,00
60,00
85,00
70,00
95,00
70,00
95,00
45,00
65,00
60,00
85,00
Preis
Leihrad 24-Gang
Leihrad 7-Gang
Elektrorad
75,00
75,00
175,00

Leistungen & Infos

  • Übernachtungen in der gewählten Kategorie
  • Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • Meeresmuseum Stralsund
  • Leihradversicherung
  • Service Hotline

Anreise / Parken / Abreise

  • Bahnhof Lübeck
  • Öffentliches Parkhaus in Lübeck ca. € 6.-/Tag in Stralsund ca. € 11.-/Tag, keine Reservierung möglich, zahlbar vor Ort. Kostenfreie Parkplätze auf Anliegerstrassen.
  • Bahnverbindung von Stralsund nach Lübeck, Dauer ca. 3. Stunden, 1 – 2 x umsteigen, € 35.-/Person inkl. Rad. Reservierung erforderlich

Hinweis

  • Fährfahrt Warnemünde-Hohe Düne nicht im Reisepreis enthalten (Preis ca. € 2,20 pro Person inkl. Rad)

Diese Tour hat 2 weitere Reisevarianten

Sabine Steinleitner
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Radreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Sabine Steinleitner, Kundenberatung

Bewertungen

4,8 von 5 Sternen (5 Bewertungen)
4 Sterne
Burkhard K. DE | 13.10.2017
Ostseeküstenradweg von Lübeck nach Stralsund ist eine Reise wert !!
Sehr abwechslungsreiche Streckenführung, gelungener Wechsel von interessanten Städten und unberührter Natur. Trotz des Titels "Ostseeküstenradweg" führt der Weg öfter auch ins Landesinnere. Absolutes Highlight war der Darßer Weststrand ; der liegt allerdings abseits der vorgeschlagenen Route. Daher Empfehlung, von der vorgeschlagenen Reiseroute unbedingt einen Abstecher dorthin zu machen bzw. Empfehlung an den Veranstalter, den Darßer Weststrand in die Reiseroute mitaufzunehmen. Durchweg gute Hotels, sehr gutes Fahrrad. Gepäcktransport fast immer reibungslos , an einem Tag waren die Koffer allerdings erst um 17 Uhr angekommen. Dies lag zwar noch im Rahmen der AGBs (dort wurde Gepäcktransport bis 18 Uhr zugesichert) , dennoch sollte m.E. das Gepäck spätestens um 14 Uhr im nächsten Hotel ankommen. Denn wenn man die Strecke zur Abwechslung mal in einem sehr zügigen Tempo radelt, ist man meist schon gegen 14 Uhr angekommen. Reiseunterlagen gut, allerdings eine Fehlinformation beim Abfahrtsort der Fähre von Travemünde nach Priwall: Abfahrt ist hier nicht an der Prinzenbrücke, sondern ca. 300 Meter weiter in Richtung des Maritim-Hotels an dem Ticketverkaufsstand. Insgesamt uneingeschränkte Weiterempfehlung der Reise !
Joscha Koob
Joscha Koob antwortete:
Vielen Dank für Ihre Bewertung Herr Kaup! Wir bemühen uns, den Gepäcktransfer stets so schnell wie möglich durchzuführen, allerdings kann es gelegentlich zu Verzögerungen aufgrund des Verkehrs kommen. Zum Glück kommt das aber sehr selten vor!
5 Sterne
Ernst Wardemann DE | 14.08.2017
Ostseeradweg
Hotelauswahl gut bis sehr gut, Etappenlängen sehr gut, Streckenkennzeichnung nicht immer gut, landschaftlich sehr schön und durch die hügelige Streckenführung durchaus anspruchsvoll,Rücktransport hervorragend
5 Sterne
Philipp Heeb CH | 07.08.2017
Rundum gelungene Ferienwoche
Perfekt organisiert, Excellente Hotels, gute Leihräder, sehr gute Reiseunterlagen. Das Wetter empfanden wir als sekundär und spielte eine untergeordnete Rolle!Landschaftlich sehr abwechslungsreich und jederzeit weiter zu empfehlen!
5 Sterne
Renate Heyer DE | 11.07.2017
super Radstrecke
wunderschöne Radreise entlang der Ostsee und der beschaulichen Bodden-Landschaft, manchmal etwas hügelig und ohne E-Bike waren 60 km pro Tag auch ausreichend
5 Sterne
Anonym Anonym DE | 06.08.2015
5 Sterne!
Sehr abwechslungsreich von der Landschaft her und auch die Unterbringung war super. Das Hotel in Lübeck hat eine lustige Wirtin mit der wir viel Spaß hatten, wir waren 4 Nächte da. Das Frühstücksei hat sie jeden Morgen für jeden Gast mit einem Gesicht bemalt und eine selbstgestrickte Bommelmütze draufgesetzt. Das Wirtsehepaar hat sich sehr viel Mühe gegeben, daß wir uns wohl fühlen. Leider fehlt ein Aufenthaltsraum mit kleiner Bar für abendlichen Absacker, soll aber noch angebaut werden.Prima Fahrräder mit wasserfesten Satteltaschen und Lenkertaschen.

Wir helfen Ihnen gerne

Kontaktieren Sie uns

Bestens informiert!

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!