Boot
Häuser
Landschaft

Ostseeküsten-Radweg

Von Lübeck nach Stralsund.

Begleitet vom Kreischen der Möwen und einer leichten Brise tauchen Sie ein in die mittelalterliche Welt der Hanse: Der Städtebund, um 1250 geschlossen, prägte mehr als 400 Jahre lang die Wirtschaft, den Handel und die Politik im Nord- und Ostseeraum. Seine bedeutendsten Ostsee-Städte sind Stationen Ihrer Radreise.

Sie starten in Lübeck: Das berühmte Holstentor und die wunderschöne, auf einer Insel gelegene Altstadt gehören bereits seit 1987 zum Weltkulturerbe. Prächtige Bürgerhäuser und monumentale Sakralbauten aus rotem Backstein prägen auch die Stadtbilder von Wismar und Stralsund: Sie wurden gemeinsam als bedeutendes Flächenbaudenkmal unter UNESCO-Schutz gestellt. Auch Rostock blickt auf eine fast 800-jährige Hansegeschichte zurück. Zudem erleben Sie noble Ostseebäder wie Kühlungsborn, Heiligendamm und Binz und Sellin auf Rügen – Zeugen eines feudalen Badetourismus. Und am Wegesrand überraschen kleine Fischerdörfer mit ihren hübschen, reetgedeckten Häusern.

Sie radeln meist entspannt auf verkehrsfreien Wegen durch eine ursprüngliche Küstenlandschaft: Feine Sandstrände, felsige Steilufer, Waldstücke, Felder und Moore wechseln mit der außergewöhnlichen Boddenlandschaft. Über die schmale Halbinsel Fischland gelangen Sie auf den Darß, und am letzten Radtag unternehmen Sie einen Ausflug nach Rügen. Beste Hotellerie rundet Ihr Reiseerlebnis ab: Sie logieren z. B. im originell-modernen Radisson Blu in Lübeck und im Designhotel Speicher Barth, einem alten Getreidespeicher aus dem 19. Jh.

Gelegenheits-Radler

Gelegenheits-Radler
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Geführte Gruppentour
  • Mindestteilnehmerzahl: 8

Reiseverlauf

Um 17 Uhr begrüßt Sie unsere Reiseleitung im noblen Radisson Blu Senator. Anschließend unternehmen Sie einen Rundgang durch die wunderschöne Hansestadt. Zum Abendessen gehen Sie in ein Restaurant.

Die S-Bahn bringt Sie nach Travemünde, wo Ihre Räder bereitstehen. Heute folgen Sie zunächst dem Auf und Ab der Steilküste. Durch das Naturschutzgebiet Brooker Wald erreichen Sie das Seebad Boltenhagen. Der Weg führt durch wellige Feld- und Wiesenlandschaft und entlang der Wismarer Bucht bis zu Ihrem Steigenberger Hotel Stadt Hamburg direkt am Markt. Nach einem kleinen Rundgang essen Sie in der dazugehörigen Weinwirtschaft.

Sie radeln durch die Felder im Hinterland und stoppen an der Mühle von Stove. In Rerik haben Sie wieder das Meer erreicht. Die bekannten Seebäder Kühlungsborn und Heiligendamm sind durch einen sehr schönen Radweg verbunden. Mit der Schmalspurbahn Molli gelangen Sie nach Bad Doberan, dann per Zug nach Rostock zu Ihrem Steigenberger Hotel Sonne. Nach einem kleinen Rundgang steht Ihnen der Abend zur freien Verfügung.

Mit dem Zug geht es bis Ribnitz-Damgarten. Ihre Radstrecke führt Sie zum Seebad Dierhagen. Über die schmale Halbinsel Fischland rollen Ihre Räder in das schöne Künstlerdorf Ahrenshoop – auch „Worpswede der Ostsee“ genannt. Auf dem Darß angekommen, genießen Sie die Boddenlandschaft und erreichen mit Fähre und Rad Ihr Designhotel Speicher Barth. Hier übernachten und essen Sie die kommenden zwei Nächte.

Genießen Sie einen Aufenthaltstag auf dem Darß, der zum Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft gehört. Sie können eine Radtour zu den Sundischen Wiesen und in die Seebäder Zingst und Prerow unternehmen.

Durch wunderschöne Boddenlandschaft radeln Sie auf abgelegenen Wegen und später durch weite Felder nach Klausdorf an den Strelasund. In der Hansestadt Stralsund angekommen, unternehmen Sie einen Rundgang durch die Altstadt. Sie schlafen die kommenden zwei Nächte im komfortablen Hotel Baltic. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung.

Per Zug erreichen Sie Binz. Durch den schönen Buchenwald der Granitz folgen Ihre Räder dem (holprigen) Weg im Auf und Ab der Steilküste bis nach Sellin (Transfer möglich). Nach dem Stopp an der berühmten Seebrücke radeln Sie nach Moritzdorf. Schmucke Dörfer mit Reetdachhäusern, lauschige Waldstücke und Hafenorte begleiten Sie auf Ihrem Weg ins klassizistische Putbus. In Bergen steigen Sie wieder in den Zug. Ihr Abschlussessen genießen Sie in einem Restaurant.

Tourencharakter

Die Etappen führen durch flaches und leicht hügeliges Gelände. Am 2. und 7. Radtag sind an der Steilküste einige kurze Anstiege zu bewältigen. Die Strecken folgen überwiegend dem Ostseeküsten-Radweg und verlaufen auf kleinen Wegen: Radwege, Waldwege, verkehrsarme Nebenstraßen. Einige Teilstücke sind unbefestigt, aber meist gut fahrbar.

Preise & Termine

Alle Daten auf einen Blick
Saison 1
30.06.2018

|

21.07.2018

|

04.08.2018

|

18.08.2018

|

Ostseeküsten Radweg, 8 Tage, geführt, DE-MBRLS-08G
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
1190,00
240,00

Kategorie: 1x 5**** Hotel und 6x 4**** Hotel

Preis
Leihrad 24-Gang
Elektrorad
80,00
180,00

Leistungen & Infos

  • 7 Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück
  • 5x Abendessen (Rostock und 1x Stralsund ÜF)
  • Begleitung durch einen landeskundigen Reiseleiter
  • Begleitfahrzeug während der gesamten Reise
  • Gepäcktransfer
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • Alle Führungen, Eintritte und Transfers gemäß Programm

Anreise / Parken / Abreise

  • Flughafen Hamburg
  • Bahnhof Lübeck
  • Sichere Parkmöglichkeiten am Starthotel (kostenpflichtig)
  • Gute Bahnverbindung von Stralsund nach Lübeck

 

Geänderte Stornobedingungen

  • Bis 60 Tage vor Reisebeginn: 20%, mindestens € 50,-
  • Vom 59. bis 28. Tag vor Reisebeginn: 30% des Reisepreises
  • Vom 27. bis 14. Tag vor Reisebeginn: 50% des Reisepreises
  • Vom 13. bis 6. Tag vor Reisebeginn: 60% des Reisepreises
  • Ab 5. Tag vor Reisebeginn: 80%
  • "No Show": 95% des Reisepreises
  • Bei Reiseabbruch 100% des Reisepreises.
Joscha Koob
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Radreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Joscha Koob, Kundenberatung

Bewertungen

Für diese Reise gibt es noch keine Bewertungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Wir helfen Ihnen gerne

Kontaktieren Sie uns

Bestens informiert!

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!