Radfahrer machen Fotos auf Brücke
Radfahrer fahren über eine Brücke an der Enns
Radfahrer vor Bergpanorama
(2)

Enns-Radweg

Zurück zur Natur.

Die Radtour am Ennsradweg bietet die aufregendsten Naturerlebnisse: Zuerst ist die Enns ein Flüsschen, das sich auf seinem Weg durchs Steirische Ennstal schlängelt. Im Nationalpark Gesäuse zwängt sie sich als tosendes Wasser durch enge Schluchten und tritt schließlich in den Nationalpark Kalkalpen als grünes Band ein. In Steyr nimmt sie noch das Wasser des Steyr-Flusses auf und fließt nun in gemächlichem Tempo Richtung Donau.

Mittel

Mittel
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour

Reiseverlauf

Individuelle Anreise, Zimmerbezug, Radausgabe. Übergabe der Reiseunterlagen.
Nehmen Sie sich Zeit für einen Spaziergang in Radstadt, der „alten Stadt im Gebirge“.

Der noch schmalen Enns folgen Sie hinüber in die Steiermark und staunen bald über die atemberaubenden Südwände des Dachsteins, bevor Sie den Ski-WM-Ort Schladming erreichen. Im jetzt weiten Tal radeln Sie gemütlich, bis ein kurzer Anstieg nach Gröbming die Etappe beschließt.

Angenehm geht es durch das breite Tal. Von weitem grüßen schon die scharfen Zacken der Gesäuseberge. Sie erreichen Admont. Planen Sie einen Stopp im prächtigen Benediktinerstift mit der größten Stiftsbibliothek der Welt ein.

Es wird eng. Die Enns bahnt sich ihren Weg mit wildem „Gesäuse“ durch den gleichnamigen Nationalpark. Die 20 km lange Schlucht gehört sicher zu den gewaltigsten Naturschauspielen Österreichs.

Die mächtige Burg Gallenstein verabschiedet Sie in Richtung Oberösterreich. Mächtige Waldberge bilden den Nationalpark Kalkalpen. Bedrohte Arten wie Luchs und Adler sind hier heimisch.

Zur Blütezeit des Eisenhandels hatte die Enns eine große wirtschaftliche Bedeutung. Auf Floßen wurde das Roherz zu Feitelmachern und Messerern verschifft. In Museen und Schaubetrieben wird das Vergangene erlebbar gemacht.

Durch den Zusammenfluss mit der Steyr ist die Enns nun ein stattlicher Fluss, der gemächlich an der gleichnamigen Stadt vorbeizieht. Enns gilt als die älteste Stadt Österreichs, die schon von Kelten und Römern besiedelt wurde. Im Museum Lauriacum wird diese Epoche dargestellt.

Tourencharakter

               Es gibt einige (auch steilere) Anstiege zu bewältigen. Ab und an führt die Route noch auf stärker befahrenen Straßenstücken. Eine mittelschwere Radreise, welche aber mit normaler Kondition ein einzigartiges Raderlebnis garantiert.               

 

Preise & Termine

Alle Daten für 2019 auf einen Blick
Saison 1
05.10.2019 - 19.10.2019
Saison 2
27.04.2019 - 17.05.2019
14.09.2019 - 04.10.2019
Saison 3
18.05.2019 - 13.09.2019
Enns-Radweg, 8 Tage, AT-ENRRL-08X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Zuschlag Halbpension (Abendessen: meist mehrgängig, teilweise außerhalb der Unterkunft mit Wertgutschein)
549,00
170,00
155,00
579,00
170,00
155,00
629,00
170,00
155,00

Kategorie: ausgewählte 3*** Hotels und Gasthöfe

Saison 1
05.10.2019 - 19.10.2019
Saison 2
27.04.2019 - 17.05.2019
14.09.2019 - 04.10.2019
Saison 3
18.05.2019 - 13.09.2019
Radstadt
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
Linz
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
49,00
59,00
59,00
79,00
49,00
59,00
59,00
79,00
49,00
59,00
59,00
79,00
Preis
Leihrad 21-Gang
Leihrad 7-Gang
Elektrorad
72,00
72,00
159,00

Leistungen & Infos

Enthalten:

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstücksbuffet
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • Fährfahrt Enns – Mauthausen inkl. Rad
  • Service-Hotline

Optional:

  • Bei Halbpension Abendessen (meist mehrgängig, teilweise außerhalb der Unterkunft mit Wertgutschein)
  • Bahnrückfahrt ab Enns/Linz buchbar, Kosten € 39,- pro Person (Räder nicht inklusive), Reservierung erforderlich, zahlbar vorab.

Anreise / Parken / Abreise:

  • Parkmöglichkeit Radstadt in der hoteleigenen Garage, Kosten ca. € 7,-/Tag, keine Reservierung möglich, zahlbar vor Ort oder öffentliche, unbewachte Parkplätze nahe dem Hotel
  • Parkmöglichkeit Linz in öffentlicher Tiefgarage am Bahnhof, Kosten ca. € 36,-/Woche, Vorreservierung in Eigenregie mit Reiseunterlagen notwendig

Hinweis:

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten!
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!
Valerian Höfler
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Radreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Valerian Höfler, Kundenberatung

Bewertungen

4 von 5 Sternen (2 Bewertungen)
4 Sterne
Susanne W. DE | 26.06.2018
Die Enns - ohne Schnee !!!
4 Sterne
Christiane Waschek DE | 15.12.2017
Sehr schön
Wie immer haben wir uns bei Eurobike sehr gut aufgehoben gefühlt. Es war bereits unsere 5. Radreise und bestimmt nicht unsere letzte gewesen. Mit einer gewissen Grundkondition macht die Tour Spaß und Lust auf mehr!

Das könnte Sie auch interessieren

Wir helfen Ihnen gerne
Kontaktieren Sie uns
Bestens informiert!
Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!