Seeufer des Faakersees
Radfahrerin relaxt auf einem Steg am Ossiacher See
Blick auf den Ossiacher See
(2)

Sternfahrt Villach

Auf Radwegen durch das Seenparadies Kärnten

Die Seenwelt Kärntens ist die einzigartige Kulisse für diese attraktive Sternfahrt. Auf den vielen gut ausgebauten Radwegen rund um die Seen sind Genussradfahrer und Familien bestens aufgehoben. Mitten im Alpe-Adria-Raum an der Grenze zu Italien und Slowenien gelegen, findet man in Kärnten eine einzigartige Naturlandschaft zum Entspannen und Sport treiben. Das Bundesland verfügt knapp über 200 Seen – da fällt die Entscheidung schwer. Einige der schönsten Seen davon werden Sie auf dieser Reise erkunden. Die besondere klimatische Lage macht Radfahren von April bis Oktober mit angenehmen Temperaturen zum einzigartigen Erlebnis. Ausgangspunkt dieser Reise ist Villach, die Rad-Hauptstadt von Kärnten. Das schöne Stadtzentrum mit der Renaissance-Architektur lädt zum Bummeln und Genießen. Von dort ausgehend führt die Reise auch über Kärntens 5-Sterne Radweg, dem Drauradweg.

Leicht
Leicht
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
Maddalena Mascolo
Maddalena Mascolo
+43 6219 7444 130 Kontaktieren

Reiseverlauf

Individuelle Anreise zum Ausgangshotel in Villach.

Der Seebach führt Sie aus Villach hinaus und bald schon fällt die Burgruine Landskron, welche hoch oben über dem Land thront, in Ihr Blickfeld - gleich ist der Ossiacher See erreicht. Idyllisch eingebettet in die umliegende Bergwelt, begrüßen Sie einladende Badeorte und das romantische Stift Ossiach. Die dunkelgrüne Farbe des Wassers lädt ein zu einem erfrischenden Bad, bevor Sie Ihre Rundfahrt in Villach wieder beenden.

Auf den ersten Kilometern gibt Ihnen die Drau die Richtung vor. Sie radeln durch ein Land, das sich seine Urtümlichkeit noch bis heute bewahrt hat. Am bekannten Wörthersee sorgen Strandbäder, Seeschifffahrten sowie Bootsverleihe für Spaß und Abwechslung für die ganze Familie. Durch lebhafte Ferienorte radeln Sie nach Klagenfurt. Mit dem Zug geht es dann zurück nach Villach.

Eine kurze Zugfahrt bringt Sie am Morgen nach Tarvis in Italien. Der Grenzort ist ein lebhaftes Winter- und Sommersportzentrum. Ihre Radtour führt Sie heute auf den Ciclovia Alpe Adria Radweg, einem neu angelegten Bahntrassen Radweg. Der Weg führt bergab durch das Kanaltal und ist spektakulär mit einigen Tunnels und Brücken hoch über dem Tal. Sie radeln vorbei an kleinen italienischen Orten und inmitten unberührter Natur bis nach Venzone, einem kleinen entzückenden Städtchen mit mittelalterlichem Flair. Zurück geht es dann wieder mit dem Zug bis Villach.

Nach einem kurzen Transfer in der Früh nach Kranjska Gora/Slowenien radeln Sie auf dem gut ausgebauten Radweg auf einer alten Bahntrasse nach Italien in den italienischen Grenzort Tarvis, bekannt für seinen Markt und das typisch italienische Flair. Danach geht es wieder zurück nach Österreich auf der Trasse des beliebten Ciclovia Alpe Adria Radweges und zum Ausgangspunkt Ihrer Radreise.

Der Zug bringt Sie in der Früh in die Stadt Hermagor. Ihre Radtour führt Sie dann dem Gailtal Radweg entlang. Das breite Tal ist sehr naturbelassen und der Radweg wird mitten durch die Naturlandschaft am Fluss entlanggeführt. Bald am Beginn Ihrer Radtour fahren Sie am Pressegger See vorbei, einem der kleineren Seen Kärntens. Er ist wie alle Kärntner Seen ein Badesee mit warmen Temperaturen. Ein Teil der Tour führt dann vor Villach am Fuße des majestätischen Dobratsch-Bergs durch ein Naturschutzgebiet, das im Zuge eines historischen Felssturzes entstanden ist. Auch hier radeln Sie direkt am Gailfluss, der hier breit und flach ist und von vielen Naturliebhabern als Badeplatz genutzt wird.

Ihre Sternradreise beenden Sie heute mit einer Rundfahrt um den Faaker See. Er ist der Smaragd der Kärntner Seen, nicht sehr groß aber sehr warm und türkis wie die Karibik. Sie verlassen Villach über den Drauradweg und biegen dann ein auf den Gailtalradweg. Bei Müllnern überqueren Sie dann die Gail und radeln durch das Finkensteiner Moor an den Faaker See. Sie umrunden den See vom Süden nach Osten und fahren dann zurück an den Drauradweg, der Sie wieder an Ihren Ausgangspunkt zurückbringt. Alternativ können Sie diese Strecke auch mit dem Drauschiff zurücklegen.

Tourencharakter

Die Sternfahrt Villach ist eine leichte Radreise für jedermann. Auf großteils asphaltierten Radwegen führen die Touren ohne nennenswerte Steigungen durch Kärntens Seengebiet, in vielen Bereichen direkt am Seeufer entlang

Preise & Termine

Alle Daten für 2020 auf einen Blick
Saison 1
02.05.2020 | 27.09.2020 |
Anreise Mittwoch, Samstag, Sonntag
Saison 2
03.05.2020 - 19.06.2020
13.09.2020 - 26.09.2020
Anreise Mittwoch, Samstag, Sonntag
Saison 3
20.06.2020 - 12.09.2020
Anreise Mittwoch, Samstag, Sonntag
Sternfahrt Villach, 8 Tage, Kategorie A, AT-DRRVI-08A
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Sternfahrt Villach, 8 Tage, Kategorie B, AT-DRRVI-08B
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
649,00
195,00
529,00
149,00
749,00
195,00
659,00
149,00
828,00
195,00
724,00
149,00

Nächtigung in einem komfortablen 4****-Hotel (Kat. A) bzw. 3***-Hotel (Kat. B) in Villach je nach Verfügbarkeit, für einen entspannten und erholsamen Aufenthalt vor und nach bezaubernder Radtouren.

Preis
Leihrad 21-Gang
Elektrorad
79,00
169,00

Leistungen & Infos

Enthalten:

  • Übernachtung in der gewählten Kategorie
  • Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück
  • 7 Abendessen: mit mind. 3-Gang Abendessen oder Buffet
  • Persönliche Toureninformation (DE, EN, IT)
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer (DE, EN, IT mit Strecken- oder Übersichtskarten, Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, wichtige Telefonnummern)

 

  • Bahnfahrten inkl. Rad: laut Programm
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service Hotline

Anreise / Parken / Abreise:

  • Bahnhof Villach
  • Flughafen Klagenfurt
  • Je nach Anreisehotel kostenloser, unbewachter Parkplatz entweder direkt beim Hotel oder in Hotelnähe, öffentliche Parkgarage Kosten ca. € 35,-/Woche, keine Reservierung möglich, zahlbar vor Ort


 

Hinweis:

  • Kurtaxe, soweit fällig, vor Ort zu bezahlen.
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!

 

Maddalena Mascolo
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Radreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Maddalena Mascolo, Kundenberatung

Bewertungen

5 von 5 Sternen (2 Bewertungen)
5 Sterne
Paul A. DE | 07.02.2019
Wunderschönes Kärnten
Villach als Ausgangspunkt optimal. Spaß machte der Ausflug nach Italien an der alten Bahntrasse. Stetig bergab durch das Kanaltal und den Tagliamento immer blauschimmernd neben sich. Wir machten halt an einem Kaffee das früher eine Haltestelle war. Nach einem Cafe Doppio ging es weiter durch die Tunnels und Brücken. Richtig spektakulär. Wörthersee und Ossiacher See wie die Karibik Kärntens. Wunderbar auch vom Presseggersee an der Drau einem 5 Sterne Radweg zurück nach Villach. Nach der Sternfahrt entschieden wir uns noch wegen der Nähe zu einem Kurzurlaub in Italien.
5 Sterne
Josef Glaser DE | 18.09.2018
Schöne Unterkunft zentrumsnah
Sehr schöne Unterkunft im Cityhotel, günstig am Bahnhof gelegen. Sehr ruhig, sehr freundliches Personal. Halbpension war zuerst im Brauhaus, dann im Goldenen Lamm in Villach. Das Hotel machte dankenswerteweise den Wechsel möglich. Wir wechselten das Gasthaus, weil das Essen im Brauhaus zu deftig war. Die Strecken waren gut zu fahren. Ein Höhepunkt war die Kanaltaltour nach Venzone. Der Transfer klappte bestens.

Das könnte Sie auch interessieren

(10)
Tourencharakter
Mittel
Italien

Südtirol Sternfahrt

7 Tage | Individuelle Einzeltour
(6)
Tourencharakter
Mittel
Italien

Brixen Sternfahrt

7 Tage | Individuelle Einzeltour
(10)
Tourencharakter
Mittel
Italien

Gardasee Sternfahrt

7 Tage | Individuelle Einzeltour
(4)
Tourencharakter
Leicht
Italien

Dolomiten Sternfahrt

7 Tage | Individuelle Einzeltour
Wir helfen Ihnen gerne
Kontaktieren Sie uns
Robi auf dem Fahrrad
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!