Haus am Wasser
Ein Spaziergung am Hafen
Wundervolle Aussicht

Inselhüpfen Stockholm

Stockholm und sein Schärengarten.

Wenn Stockholm, dann auch Schären! Auf dieser Radreise erleben Sie nicht nur das skandinavische Flair der schwedischen Hauptstadt, sondern lernen auch einige der schönsten Schäreninseln kennen. Insgesamt sind es über 30.000. Natürlich zählt hier Vaxholm, die Hauptstadt der Schären, dazu, aber auch charmante Inseln wie Värmdö, Runmarö oder Sandhamn werden Sie begeistern. Diese Radreise bietet Ihnen den perfekten Mix aus Großstadt und Schärenflair mit den besten Hotels am Platz, kulinarischen Highlights und Natur pur soweit das Auge reicht. Also, worauf warten Sie noch?

Mittel
Mittel
  • 7 Tage / 6 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
Marcella Manzl
Marcella Manzl
+43 6219 7444 135 Kontaktieren

Reiseverlauf

Individuelle Anreise nach Stockholm. Am Abend findet Ihre persönliche Toureninformation sowie Radausgabe (sofern gebucht) statt. Die Hauptstadt Schwedens lockt mit vielen Sehenswürdigkeiten zu einem ersten Spaziergang.

Nach dem Frühstück starten Sie Ihre Tour durch den Nationalpark, weiter geht’s entlang der Küste bis nach Djursholm. Der Vorort von Stockholm ist beliebt bei den Städtern, was sich in unzähligen wunderbar anzusehenden Häusern widerspiegelt. Die letzten 15 Kilometer führen Sie durch schwedische Landschaft bis nach Vaxholm - die Hauptstadt der Schären. Besuchen Sie das Bogesund Schloss oder die stattliche Festung aus dem 16. Jahrhundert, welche per kurzer Fährfahrt erreicht werden kann.

Per Fähre geht es morgens erst auf die Insel Rindö und nach kurzer Erkundungstour weiter nach Värmdö. Sie befinden sich nun inmitten der Schären. Über die imposante Brücke Djuröbron gelangen Sie schlussendlich zu Ihrem Hotel, welches Sie mit unvergesslichen Ausblicken in die Schären erwartet.

In nur fünf Minuten bringt Sie Ihre heutige Fähre von Stavsnäs nach Runmarö, eine der größeren Inseln im Stockholmer Schärengarten. Hier verbrachte schon so mancher bekannte Künstler seine Sommer, um sich im idyllischen Sommerhaus Inspiration für das nächste künstlerische Werk zu holen. In Södersunda ist das Haus in der Båtmanstorpet 95 einen Besuch wert. Es ist eines der wenigen erhaltenen Häuser aus der Zeit der russischen Verwüstungen um 1719 und beheimatet ein kleines Privatmuseum mit tausenden alten Gebrauchsgegenständen und Dokumenten aus dieser Zeit. Danach bringt Sie eine weitere Fähre in ca. einer Stunde auf die beliebte Insel Sandhamn mit netten Einkehrmöglichkeiten für Ihre wohlverdiente Mittagspause. Lassen Sie den Nachmittag gemütlich auf der beliebten Sommerinsel ausklingen bevor Sie Ihr Boot in knapp zwei Stunden wieder zurück bringt.

Über Fågelbrolandet geht es heute in den Vorort Gustavsberg. Ganz in der Nähe befindet sich das Artipelag, ein Modern Art – Museum auf ca. 10.000 m2 mit beeindruckender Kunst und Skulpturenlandschaft. Über die Skurusund-Brücke (Fotostop) gelangen Sie schlussendlich nach Saltsjöbaden, Ihrem heutigen Übernachtungsort. Der idyllische Badeort ist vor allem bei den Stockholmern als Naherholungsort beliebt.

Auf Ihrer letzten Etappe radeln Sie entlang wunderbarer Küstenwege sowie durch ein Naturreservat bis nach Erstavik. In weiterer Folge passieren Sie das Weltkulturerbe Skogskyrkogården (Waldfriedhof), welcher laut UNESCO ein bedeutendes Beispiel für die Verschmelzung von Architektur und Kulturlandschaft darstellt. Nur wenige Kilometer später sind Sie wieder zurück in der Stadt und erreichen über Södermalm und Kungsholmen Ihr Hotel im Zentrum Stockholms.

Nach dem Frühstück endet Ihr Inselhüpfen-Erlebnis im Schärengarten Stockholms. Gerne verlängern wir Ihren Aufenthalt mit Zusatznächten.

Tourencharakter

Sie radeln meist auf Rad- und Schotterwegen sowie auf Waldwegen und Nebenstraßen durch typisch schwedische Natur. Teilweise ist auch mit gröberem Schotter und einfacheren Wegverhältnissen zu rechnen. Flache bis leicht hügelige Streckenführung. Kurze Streckenabschnitte auf verkehrsreicheren Straßen.

Preise & Termine

Alle Daten für 2020 auf einen Blick
Saison 1
10.05.2020 - 23.05.2020
06.09.2020 - 19.09.2020
Anreise Sonntag
Saison 2
24.05.2020 - 06.06.2020
23.08.2020 - 05.09.2020
Anreise Sonntag
Saison 3
07.06.2020 - 22.08.2020
Anreise Sonntag
Inselhüfen Stockholm, 7 Tage, SE-STRIN-07X
Basispreis
Zuschlag Halbpension 3-Gang (Abendessen: meist mehrgängig, teilweise außerhalb der Unterkunft mit Wertgutschein)
Zuschlag Einzelzimmer
969,00
289,00
489,00
1.029,00
289,00
489,00
1.069,00
289,00
489,00

Kategorie: 3***- und 4****-Hotels

Saison 1
10.05.2020 - 23.05.2020
06.09.2020 - 19.09.2020
Saison 2
24.05.2020 - 06.06.2020
23.08.2020 - 05.09.2020
Saison 3
07.06.2020 - 22.08.2020
Stockholm
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
99,00
158,00
99,00
158,00
99,00
158,00
Preis
Elektrorad
21-Gang Unisex
195,00
95,00

Leistungen & Infos

Enthalten:

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstücksbuffet
  • Persönliche Toureninformation (DE, EN)
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer (DE, EN) mit Strecken- oder Übersichtskarten, Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, wichtige Telefonnummern
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Optional:

  • Bei Halbpension Abendessen (meist mehrgängig, teilweise außerhalb der Unterkunft mit Wertgutschein)
  • GPS-Leihgerät, SEK 100,- pro Gerät
  • Leih-Helm, SEK 100,- pro Helm

Anreise / Parken / Abreise:

  • Bahnhof Stockholm
  • Flughäfen Arlanda oder Bromma, mit Bahn oder Bus ins Zentrum von Stockholm
  • Autoanreise: Parkplatz für ca. € 29,- pro Tag, keine Reservierung möglich, zahlbar vor Ort.

Hinweis:

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten!
  • Alle Fährfahrten sind nicht inkludiert
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!
Marcella Manzl
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Radreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Marcella Manzl, Kundenberatung

Das könnte Sie auch interessieren

Wir helfen Ihnen gerne
Kontaktieren Sie uns
Bestens informiert!
Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi auf dem Fahrrad
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!