(11)

Mallorca Rad & Finca

Rund um das Herz Mallorcas

Inmitten der Insel, auf einer kleinen Anhöhe gelegen, liegt Ihre Unterkunft. Sie lässt in kürzester Zeit Urlaubsgefühle warh werden. Dazu ein Radprogramm, dass Sie mit der Zunge schnalzen lässt: Sie radeln auf ruhigen Wegen zu verträumten Fischerdörfern, grandiosen Naturschutzgebieten und einem der schönsten Naturstrände der Insel. Auf Wunsch besuchen Sie die Inselhauptstadt Palma mit einem Stadtführer, sausen quer über das Eiland zum bizarren Tramuntana-Gebirge, zum schönsten Markt der Insel in Sineu und an den Sandstrand nach Pt. Pollença.

Mittel
Mittel
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
Sarah Salzlechner
Sarah Salzlechner
+43 6219 60866 138 Kontaktieren
Zur Online-Version
QR-Code

Reiseverlauf

Heute heißt es gleich zum ersten Mal: Badesachen nicht vergessen! Mit dem Rad geht's ab ins Fischerdörfchen Porto Colom. Nachdem Sie das Städtchen Petra durchquert haben, führt Sie ein "abenteuerlicher Weg" bis nach Vilafranca. Von hier aus können Sie einen lohnenswerten Abstecher auf den Puig de Bonany machen; der ein paar Tropfen Schweiß fordert. In Vilafranca erwarten Sie dann viele kleine "Garagentiendas" mit frischem Gemüse und Obst, mit allem, was das mallorquinische Feld so hergibt. Danach brausen Sie auf schönen Radrouten bis an die Südostküste ins Fischerdörfchen Porto Colom. Am verträumten Hafen bieten sich Ihnen viele Einkehrmöglichkeiten, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Anschließend schwingen Sie sich noch einmal kurz in den Sattel. Vorbei an weißen Villen und dem Naturschutzgebiet Mondragó, strampeln Sie bis zur türkisfarbenen Bucht von Porto Colom. Nun heißt es Badesachen raus und das Hier und Jetzt genießen. Abends holen wir Sie ab, und bringen Sie zurück in die Unterkunft.

Auf dieser Etappe geht es in die Inselmitte. Sie erkunden mit Ihrem Rad das ursprüngliche Mallorca mit seinen weiten Feldern und Ebenen. In Costitx, Lloret, Lubí und Búger scheint die Zeit stehen geblieben zu sein, mutet alles doch so verschlafen, aber auch vertraut an. Wer eine sportliche Herausforderung sucht, ist heute genau richtig: es ruft der Puig de Sta. Magdalena mit seinen 510m Höhe und 6% Steigung. Psst, man kann in auch umfahren! Wieder zurück in Sineu/Ariany genießen Sie Ihren weiteren Aufenthalt.

Gut geschlafen? Wunderbar! Über gemütliche Landstraßen und alte Verbindungswege radeln Sie quer über die Insel. Ihr Ziel: Das schroffe, wie aus einer anderen Welt wirkende Tramuntana-Gebirge. Aber immer langsam, denn auf der Hälfte der Strecke, in Montuiri, erwartet Sie in einer urigen mallorquinische Dorftaverne ein typisches "Pa amb Oli" zur Stärkung. Sie werden begeistert sein, wie lecker "einfaches Essen", besonders nach ein paar schönen Radkilometern - schmecken kann. Danach geht es auf traumhaften Wegen, vorbei an Mandel- und Olivenbäumen und zahlreichen Weinreben, bis an den Fuß der Tramuntana. Transfer (Minibus/Bahn) retour.

Heute ist Markttag, denn mittwochs steht ein Marktbesuch in Sineu auf dem Programm. Von Ihrer Finca sind es nur ein paar Kilometer, die Sie wohl in zügiger Fahrt absolvieren werden, denn schließlich ist dieser Markt der schönste und älteste der Insel! Die Kulisse ist imposant. Alle Sinne bekommen etwas geboten. Es gibt viel zu sehen, zu hören und auch zu riechen. Sei es der Geruch von frischem Obst, das die Marktfrauen feilbieten, oder der Duft der Schafherde, die auf ihren neuen Besitzer wartet. Bewohner der Insel, Bauern und Touristen vermischen sich und jeder kommt auf seine Kosten. Auf dem Rückweg führt Sie Ihr Weg zuerst in das Dörfchen Maria de la Salut, dann über Petra mit einem kurzen Stopp auf dem Marktplatz zurück in die Unterkunft.

Nach dem Frühstück bringen wir Sie mit unserem Kleinbus in das schöne Dorf Selva am Fuße des Tramuntana-Gebirges. Hier beginnt Ihr heutiger Mallorca-Radtag. Vor malerischer Bergkulisse sausen Sie nach Campanet mit seinen sehenswerten, bizarren Höhlen und den Quellen von Ses Fonts Ufanes. Unterhalb des markanten Puig Tomir geht es vorbei an wunderschönen blühenden Wiesen mit Mandel-, Oliven- und Feigenbäumen - ein Fest für Radlers Augen. In genussvoller Fahrt nähern Sie sich dann Port Pollença. Hier sollten Sie die Möglichkeit zu einer Abkühlung im Meer und einer entspannten Rast im quirligen Hafen nutzen. Das Meer nun stets zu Ihrer Linken geht es der Küste entlang nach Alcúdia. Dann weg von der Küste und hinein in die Kornkammer Mallorcas. Sie passieren das Naturschutzgebiet S'Albufera und rollen in Muro ein. Die verbliebenen Kilometer zurück führen Sie durch eine Landschaft aus Schilf und Feldern, und zwischen drin: Immer wieder Wasser-und Weizenmühlen.

Heute, an Ihrem leider letzten Radtag, erwartet Sie ein bunter Mix aus Wegen "aller Art", die Sie ins verschlafene, hotelfreie Küstendorf Son Serra de Marina bringen. Ach ja, Badesachen keinesfalls vergessen! Denn in Sa Canova können Sie sich auf den schönsten Naturstrand Mallorcas - so finden wir es zumindest - freuen. Je nach Wetterlage tummeln sich hier zahlreiche Kitesurfer und Wellenreiter an diesem phantastischen Stück Meeresufer. Nach ein wenig meerplantschen, erwartet Sie das direkt am Strand gelegene Restaurante "El Sol Sunshine-Bar" mit einem leckeren Essen. Auch wenn es Ihnen schwerfallen wird, sich hier loszureißen - zurück müssen Sie! Aber auch die letzten Kilometer werden Sie nicht enttäuschen: Auf rustikalem Wege strampeln Sie durch einen Pinienwald, wo durchaus Schildkröten, Schafe und schwarze Schweine (Pork Negre) Ihren Weg kreuzen können, zurück zu Ihrer Finca.

Eine spannende, abwechslungsreiche und mit zahlreichen Highlights gespickte Radreise findet heute leider bereits ihr Ende. Schade werden Sie sagen, und schweren Herzens die Rückreise antreten.

Tourencharakter

Die Etappen führen Sie durch flaches bis welliges Gelände. Sie radeln meist auf Nebenstraßen mit wenig bis fast keinem Verkehr (ausgenommen Stadtein- und ausfahrten). Einige kürzere Teilstücke führen auch über unbefestigte landwirtschaftliche Wege.

Preise & Termine

Alle Daten für 2023 auf einen Blick
Anreiseort: Sa Barcella
  Saison 1
18.03.2023 - 30.03.2023
16.04.2023 - 24.06.2023
01.10.2023 - 28.10.2023

Samstag
Saison 2
01.04.2023 - 15.04.2023
02.09.2023 - 30.09.2023

Samstag
Mallorca Rad & Finca, 8 Tage, Dorfvilla Sa Barcella, ES-MARMF-08SB
Basispreis
699,00
799,00
Zuschlag Einzelzimmer 199,00 199,00
Mallorca Rad & Finca, 8 Tage, Boutiquehotel Mater Ariany, ES-MARMF-08MA
Basispreis
889,00
889,00
Zuschlag Einzelzimmer 159,00 159,00
Saison 1
18.03.2023 - 30.03.2023
16.04.2023 - 24.06.2023
01.10.2023 - 28.10.2023
Samstag
Saison 2
01.04.2023 - 15.04.2023
02.09.2023 - 30.09.2023
Samstag
Mallorca Rad & Finca, 8 Tage, Dorfvilla Sa Barcella, ES-MARMF-08SB
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Mallorca Rad & Finca, 8 Tage, Boutiquehotel Mater Ariany, ES-MARMF-08MA
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
699,00
199,00
889,00
159,00
799,00
199,00
889,00
159,00
Preis
21-Gang Unisex
21-Gang Herren
Elektrorad
89,00
89,00
199,00
Preise pro Person in EUR

Leistungen & Infos

Leistungen

Enthalten:

  • Übernachtungen in der gewählten Unterkunft
  • Frühstück
  • Persönliche Toureninformation (DE, EN)
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer (DE, EN)
  • Transfers gemäß Programm (Zug/Kleinbus)
  • 1 Begrüßungs-Paella
  • 1 Pa amb Oli-Essen in Montuiri
  • Service-Hotline

Optional:

  • Organisierter Transfer ab/bis Flughafen, Kosten EUR 69,- pro Fahrt (Mater Ariany), Kosten EUR 59,- pro Fahrt (Dorfvilla Sa Barcella) – Preise gelten bis 4 Personen, weitere Personen auf Anfrage
  • Stadtführung in Palma (DE, EN) optional vor Ort buchbar

  

 

Infos

Anreise / Parken / Abreise:

  • Flughafen Palma de Mallorca

Hinweis:

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten!
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!

Unterkünfte

Kontakt & Buchung
Sie haben noch Fragen zur Reise? Wir helfen Ihnen gerne und freuen uns auf Ihre Anfrage.
Sarah Salzlechner
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Radreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Sarah Salzlechner, Reisespezialistin
Jetzt buchen

Bewertungen

4,9 von 5 Sternen (11 Bewertungen)
5 Sterne
Markus Schneeberger CH | 09.06.2018
Rad und Finca
Ideale Tour, um die mediterrane Landschaft zu erleben und einzuatmen. Jeden Tag konnte man auch etwas Kulturelles oder Landestypisches kennenlernen. Prächtige orange Mohnfelder unterbrachen das noch satte mit Gelb betupfte Grün der Landschaft im Mai. Zu Saisonbeginn fühlt man sich willkommen und wird in den Dorfbeizen freundlich bedient. Super Betreuung durch Stefan und Uli von „Rad und Finca“.
Melanie Neubauer
Melanie Neubauer antwortete:
Auch Ihnen danke ich sehr herzlich für Ihre tolle Bewertung, Herr Schneeberger! Ich hoffe, wir dürfen Sie auch nächstes Jahr mit einer unserer Touren begeistern!
5 Sterne
Regina Schneeberger-Kunz CH | 09.06.2018
Rad und Finca
Jeder Tag bot seine Highlights, deshalb fällt es schwer, irgendeine Begebenheit oder eine Tour zu favorisieren. Nach dieser Woche in Mallorca, genauer im Es Convent in Ariany, hat man Lust auf mehr! Die Betreuung vor Ort durch Stefan und Ulli von rad&finca war herzlich und zuverlässig. Die Touren waren meistens sehr gut beschrieben; Das, was man im Beschrieb vebessern könnte, haben wir gleich vor Ort Stefan und Ulli mitgeteilt. Eine äusserst empfehlenswerte Sterntour!
Melanie Neubauer
Melanie Neubauer antwortete:
So sollen sich zufrieden Kunden anhören! Vielen Dank für Ihre netten Worte!
5 Sterne
Alfred S. DE | 21.05.2018
Mallorca Rad & Finca = sensationell
Das "Radundfincateam" mit Uli und Stefan organisierten für die 5 E-bike Senioren Radler eine wunderbare Mallorcawoche, bei der alles stimmte. Angefangen mit der Flughafenabholung und dem Transfer zur Traumfinca Son Canals nahe Petra. Die perfekten angepassten ZEMO E-Bikes, die hervorragend ausgearbeiteten Touren, die auch variabel den Ansprüchen der Radler abgeändert wurden, entsprachen voll unseren Vorstellungen.. Das Radundfincateam scheute keine Mühe unsere Wünsche zu erfüllen. Wir können das junge Unternehmen mit Uli und Stefan mit bestem Noten weiterempfehlen, danke an Euch !! Die Finca Son Canals passte genau in dieses Rundumsorglos-Konzept. Bestes Frühstück, Superlage mit traumhaftem Ausblick in die mallorcinische Landschaft, der Duft der Zitronen- und Orangenblüten, die bequemen Betten und der herrliche Pool mit sauberen Liegen und Sonnenschirmen und alles sehr sauber und gepflegt. Danke an die Gastgeber Monika und Klaus.
Melanie Neubauer
Melanie Neubauer antwortete:
Vielen, vielen Dank für dieses außerordentlich gutes Feedback, Herr Schulze! Ich hoffe, wir dürfen Ihnen auch nächstes Jahr wieder bei Ihrer Urlaubsplanung behilflich sein!
5 Sterne
Gerhard Reischl AT | 08.04.2018
Hervorragend
5 Sterne
Alfred S. DE | 26.10.2017
Wunderbare Reise
Besonders hervorzuheben ist die individuelle, kompetente, sehr nette und ungewöhnlich sorgsamme Betreuung durch den Veranstalter vor Ort.
5 Sterne
Rita Rosarius DE | 15.05.2017
Sehr gelungener Radurlaub
Unser erster Radurlaub! Perfekt! Finca Son Canals wunderschön gelegen und sehr gepflegt! Sehr ruhig! Die Besitzer Monika und Klaus sehr zuvorkommend und freundlich! Die Tourenauswahl, die Fahräder und die Betreuung durch Stefan und Uli übertraf unserer Erwartungen! Wir würden die Tour auf jeden Fall weiterempfehlen!
5 Sterne
Christian Hoenecke DE | 09.05.2017
Einmalig
Wir sind seit mehr als 25 Jahren Kunde von Ihnen. Dieser Zeitraum bringt nicht nur eine permanente Zufriedenheit zum Ausdruck, sondern auch einen reichen Erfahrungsschatz. Was uns an dieser Reise erstmalig begegnet ist, war - bei aller Individualität, die man uns ließ, die Form der Betreuung durch Uli und Stefan - die Spitze aller bisherigen Reisen mit Ihnen.
5 Sterne
Wolfgang Jährling DE | 06.05.2017
Radeln und genießen auf Mallorca
Stefan und Uli von Rad & Finca sind Reisebegleiter, wie man sie sich wünscht. Immer freundlich und zuvorkommend und für alle Wünsche offen. Gut informiert weisen sie auf Besonderheiten und Sehenswürdigkeiten an der Strecke hin. Die Streckenführung ist ausgezeichnet. Fernab vom Autoverkehr kann man beim Radeln durch Felder und Olivenhaine die Natur Mallorcas kennenlernen. Die Finca Son Canals allein ist schon eine Reise wert. Sie ist ruhig, doch nicht weit von Petra entfernt gelegen und bietet einen herrlichen Ausblick bis zu den Bergen. Zimmer, Aufenthaltsräume und Garten der Finca sind im mallorquinischen Stil gehalten. Die Vermieter Monika und Klaus kümmern sich freundlich und individuell um jeden Gast und lassen es sich nicht nehmen, an jedem Morgen ein köstliches Frühstück mit mallorquinischen Spezialitäten zu servieren. Wer herzliche Atmosphäre in stlivoller Umgebung sucht, kann sie hier finden.
5 Sterne
Brigitte Pancur DE | 06.05.2017
Traumhaftes Radeln mit Genuss
Unterkunft Finca Son Canals traumhaft und die Eigentümer Klaus und Monika spitze. Betreuung durch Rad & Finca mit Stefan und Uli perfekt und herzlich. Die Streckenführung haben wir noch nie so perfekt vorbereitet erhalten. Und wir 4 Freunde fahren jedes Jahr eine Woche in den Radlurlaub. Kann ich jedem Genussradler nur empfehlen.
4 Sterne
Jens Hansen DE | 26.02.2017
Mallorca Rad & Finca
Eine sehr gelungene Tour, ergänzt mit zusätzlichen Leistungen (Essen, Weinprobe Snacks etc.) während der Touren. Eine sehr gute Idee!!!!
5 Sterne
Elisabeth Eder AT | 24.04.2015
Mallorca - Rad & Finca
Sehr abwechslungsreiche Radtour mit fast liebevoll gestalteten kleinen Programmpunkten wie Essen in einer kleinen mallorqinischen Wurstfabrik u.ä.Finca Sa Barcello sehr familiär mit sehr gutem hausgemachtem Frühstück.

Das könnte Sie auch interessieren

(57)
Tourencharakter
Ambitioniert
Spanien

Mallorca - die große Rundfahrt

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(10)
Tourencharakter
Ambitioniert
Spanien

Mallorca - ab durch die Mitte

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(3)
Tourencharakter
Mittel
Spanien

Mallorca Finca-Sternfahrt mit Charme

7 Tage | Individuelle Einzeltour
(5)
Tourencharakter
Mittel
Spanien

Mallorcas Ostküste, Hotel Sabina

8 Tage | Individuelle Einzeltour