Parlament

Budapest - Belgrad in der Gruppe

An der östlichen Donau.

Von der ungarischen Hauptstadt Budapest aus führt die Route durch, für die meisten Mitteleuropäer, völlig unbekanntes Land, immer der Donau entlang. Ruhig und gemächlich fliest sie dahin – durch den Nemzeti-Nationalpark mit den Donausumpfen und die Puszta. Der Dom von Kalosca mit seiner riesigen Kuppel zeigt sich wahrlich imposant. Auf kroatischer Seite ist die barocke Stadt Osijek unbedingt einen Abstecher wert, ebenso der Nationalpark Kopačkirit mit den einzigen Süßwasserschildkröten Europas. In Novi Sad werden Sie die uneinnehmbare Festung Petrovaradin bewundern, die letzte Etappe fuhrt bis ins beeindruckende Reiseziel Belgrad, die Hauptstadt Serbiens.

Mittel

Mittel
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Geführte Gruppentour
  • Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen

Reiseverlauf

Es empfängt Sie das 4****Hotel Lion’s Garden in Budapest bis ca. 16:30 Uhr. Geführter Rundgang durchs Burgviertel nach dem Abendessen. Besonders sehenswert: Burg, Fischerbastei, Elisabethbrücke, Kettenbrücke, Zitadelle uvm.

Per Bus zum Stadtrand. Radtour über Halásztelek und Tököl nach Rackeve (schöner Ort mit Schloss, Rathaus, mehrere Kirchen). Übernachtung im 3*** Schlosshotel des Prinzen Eugen.

Weiter am E6 entlang eines Donauarms nach Géderlak. Per Bus nach Kalocsa – in die Hauptstadt des Paprika. Kränze aus Paprika, handgemalte, bunte Blumenmustern an den Häusern und wunderschön bestickte Volkstrachten prägen das Stadtbild. Beeindruckend sind der Dom, der wie ein Felsen aus der Puszta ragt sowie das Erzbischöfliche Palais. Übernachtung im 3*** Hotel Asztik Panzio.

Am Nemzeti-Nationalpark (Donausümpfe) ruhig und erholsam - teils auf Kiesweg, teils auf geteerten Wegen bei ganz wenig Autoverkehr immer entlang der Donau ins barocke Baja; per Rad (+ 25 km) oder Bus nach Mohács. Geführter Stadtrundgang. Übernachtung im 3*** Hotel Szent Janos.

Durch den Kopackirit-Nationalpark und weiter in die schöne Stadt Osijek (18 km Bus). Viele Parks und die historische Altstadt erwarten Sie. Übernachtung im 3*** Hotel Osijek.

Durch das Gebiet der Bačka-Deutschen nach Plankenburg. Per Bus nach Novi Sad (55 km) in die Provinzhauptstadt der Vojvodina, die mit ihrer südländischen Leichtigkeit jedes Herz im Sturm erobert; Besonders sehenswert: Festung Petrovaradin auch "Gibraltar der Donau" - Wahrzeichen der Stadt, die Sie im Rahmen des geführten Stadtrundgangs am Folgetag besuchen. Übernachtung im 3*** Hotel Veliki.

Nach dem Frühstück geführter Stadtrundgang Novi Sad. Anschließend per Rad von Stari Slankamen bis Zemun bei Belgrad (an ca. 14 Uhr; 55 km Bus). Tagsüber lockt die Fußgängerzone Knez Mihailova zum Einkaufsbummel - bekannteste Prachtstraße der serbischen Hauptstadt. Geführter Stadtrundgang (inkl. Festung). Übernachtung im 4**** Hotel Palace in Belgrad.

Rücktransfer nach Budapest zum Hotel (bzw. auch zum Bhf-Budapest).

Tourencharakter

Die Strecke führt überwiegend auf markierten Damm- und Radweg. Hauptsächlich auf dem Europa-Radweg E6, der durch EU Finanzierung ausgebaut wurde.

Preise & Termine

Alle Daten für 2019 auf einen Blick
Saison 1
18.05.2019 | 08.06.2019 |
Anreise Samstag
Budapest - Belgrad, HU-DORBB-08G
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
939,00
150,00

Kategorie: 3*** und 4**** Hotels (landestypisches Niveau)

Preis
Leihrad 21-Gang
Leihrad 7-Gang
Elektrorad
inklusive
inklusive
70,00

Leistungen & Infos

Enthalten:

  • 7 Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück
  • Halbpension
  • Begleitung durch einen landeskundigen Reiseleiter
  • Begleitfahrzeug immer ab Mittag
  • Gepäcktransfer
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • Geführte Stadtrundgänge Mohács, Novie Sad (inkl. Festung), Belgrad (inkl. Festung), Führungen Burgviertel in Budapest
  • Alle Transferfahrten während der Reise
  • Transfer Belgrad – Budapest
  • Leihrad mit Satteltasche
  • Service-Hotline

Anreise / Parken / Abreise:

  • Bahnhof Budapest
  • Flughafen Budapest
  • Tiefgarage ca. € 14,- pro Tag, zahlbar vor Ort

Hinweis:

  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!
Valerian Höfler
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Radreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Valerian Höfler, Kundenberatung

Bewertungen

Für diese Reise gibt es noch keine Bewertungen.
Wir helfen Ihnen gerne
Kontaktieren Sie uns
Bestens informiert!
Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!