7 Tipps für die perfekte Vorbereitung Ihres Aktivurlaubs mit Kindern

So ein aktiver Familienurlaub braucht einiges an Planung und Zeit. Deshalb ist es ratsam mindestens ein paar Monate im Voraus mit den Vorbereitungen zu beginnen. Viele von Ihnen nutzen die kühle Jahreszeit dafür. Genau der richtige Zeitpunkt, um sich auf die Abenteuer in der Natur bei wärmeren Temperaturen vorzubereiten. Wir haben Ihnen unsere wichtigsten Tipps für eine sorgfältige Organisation Ihres Urlaubs mit der Familie zusammengestellt, damit Sie Ihre gemeinsame Zeit unbeschwert genießen können. Und das Beste ist, wir stehen Ihnen in allen Bereichen der Vorbereitungszeit mit Rat und Tat zur Seite.

Badespaß am Mattsee mit der Familie

#1 Familienurlaub buchen und planen:

Besser früher als später

Viele von Ihnen fragen sich vielleicht, wann sollten wir mit unserer Reiseplanung beginnen? Der Alltag ist meist voll bis oben hin. Da bleibt wenig Zeit für eine ordentliche Organisation Ihres Urlaubs. Aber gerade wenn man gemeinsam mit der Familie unterwegs ist, ist eine gute Planung das A und O und folglich ausschlaggebend für eine gelungene gemeinsame Zeit. Deshalb raten wir Ihnen 6-9 Monate vor Ihrem Urlaub zu buchen, um Ihren Wunschtermin sicher zu stellen, und bereits 2-3 Monate im Voraus mit der Planung zu beginnen, damit kurz davor nicht mehr viel zu erledigen ist und Sie sich voll und ganz Ihrer Vorfreude widmen können. Die meisten unserer Eurobike-Angebote sind im Frühling, Sommer oder Herbst. Je nachdem wann es losgehen soll, ist die Winter-, Frühjahrs- oder Sommerzeit für den Start Ihrer Reiseplanung genau richtig.

#2 Kofferpacken:

Alles was Sie brauchen und nicht zu viel.

Was muss ich für einen erfolgreichen Aktivurlaub mitbringen? Welche Kleidung packe ich ein? Oder lasse ich lieber etwas zu Hause, um unnötiges Gepäck zu vermeiden? Je nach Reiseart kommen unterschiedliche Dinge in den Koffer. Dafür können Sie sich gleich hier alle notwendigen Tipps holen.

 

Auch beim Kofferpacken kann Ihnen eine eigene Packliste behilflich sein. Wir haben uns auch mal bei verschiedenen Familien- und Mamablogs umgesehen und folgende hilfreiche und inspirierende Seite entdeckt:

 

 

Superior-Tipp: Auch die Kleinen mit ins Pack-Boot holen

Denn Kinder lieben es zu verreisen. Das ist für sie besonders aufregend und sie möchten auch ein Teil des Ganzen sein. Deshalb sind eigene Kinderkoffer, zum Beispiel von Vaude,  eine hervorragende Idee. Die Kids können so selbst ihr Gepäck ziehen oder tragen, das Gepäck teilt sich auf und sie haben auch bei einer vermeintlich langen An- und Abreise immer was zu tun.

#3 Die kleine Reiseapotheke:

Damit es Ihnen gut geht, wenn es Ihnen mal schlecht geht

Krank sein im Urlaub, das will wirklich niemand. Für kleinere Wehwehchen können Sie sich aber mit einer kompakten Reiseapotheke super weiterhelfen. Diese Sachen sollten daher bei einem Aktivurlaub für Familien niemals fehlen:

  • Kühlende Creme für beanspruchte Beine
  • Wundsalbe für kleinere Verletzungen
  • (Wasserfeste) Pflaster
  • Kaugummi oder Mittel gegen Übelkeit bei Autofahrten oder Segeltörns
  • After-Sun Creme zur Linderung von Sonnenbrand

#4 Anreise:

Auto, Bahn oder Flugzeug - So kommen Sie an Ihr Urlaubsziel

Die An- und Abreise ist bei allen Eurobike-Urlauben nicht im Reisepreis enthalten. Sie sind ganz frei in Ihrer Anreiseplanung und können selbst entscheiden, wie Sie am liebsten zu Ihrem Reiseziel gelangen. Viele der angebotenen Destinationen sind bequem per Bahn oder mit dem Auto erreichbar. Andere Destinationen erreichen Sie bequem mit Linien- oder Charterflügen. Sie können selbst das für Sie angenehmste Verkehrsmittel wählen.

#5 Reisebedingungen:

Sorgfältig durchlesen lohnt sich

Unsere gesamten Reisebedingungen haben wir auf folgender Seite zusammengestellt: REISEBEDINGUNGEN, mit der Bitte sich diese vorab bei jeder Reise sorgfältig durchzulesen. Aber auch wenn Sie bei anderen Anbietern buchen, empfehlen wir Ihnen, sich die Reisebedingungen immer genau durchzulesen. Denn es ist sehr ärgerlich, im Urlaub vor vollendete Tatsachen gestellt zu werden, die einem im Vorhinein gar nicht bewusst gewesen waren.

#6 Reiseversicherung:

Sicher ist sicher

Es gibt vielleicht Reisen, bei denen es nicht unbedingt notwendig ist eine Reiseversicherung abzuschließen. Doch bei einem Familienurlaub können wir Ihnen das nur wärmstens empfehlen, denn es kann immer etwas dazwischen kommen, wie beispielsweise eine Erkrankung oder Verletzung. In diesem Fall ist eine Reiserücktrittsversicherung ideal. Reiseversicherungen sind in unseren Reisepreisen zwar nicht enthalten, gerne leiten wir Sie jedoch direkt an die Allianz Global Assistance weiter, wo Sie sich über alle Details zur Versicherung informieren und beraten lassen können.

#7 Alles auf einen Blick:

Machen Sie sich eine Reisecheckliste

Listen schreiben ist für viele langweilig. Da können wir nicht viel dagegen einwenden. Aber sie sind auch unglaublich hilfreich, bewahren Sie davor, Wichtiges zu vergessen und sind eines der essentiellsten Tools bei Ihrer Reiseplanung. Je nach Reiseart und Reiseziel gibt es unterschiedlich wichtiges mitzunehmen. Nachfolgend ein paar Ideen, die für alle Reisen gleichermaßen wichtig sind und die Sie nach Ihren eigenen Bedürfnissen ändern oder erweitern können:

 

Finanz-Check:

  • Wo nötig, landestypische Währung besorgen
  • Kreditkarte / EC-Karte bzw. Bankomatkarte (gültig auch im Reiseland?)

 

Dokumenten-Check:

  • Reisepass/ Personalausweis gültig?
  • Wenn nötig Visum beantragen
  • Reiseversicherung abschließen
  • Impfausweis überprüfen
  • E-Card oder Reisekrankenschein

 

Das muss unbedingt mit:

  • Alle erhaltenen Reiseunterlagen
  • Reise- und Sprachführer
  • Kamera
  • Reiseversicherungsunterlagen
  • Handy

Hat Ihrer Meinung nach etwas gefehlt? Sagen Sie uns per Mail unter office@eurobike.at Bescheid oder schreiben Sie uns einfach eine Nachricht auf Facebook, dann ergänzen wir unsere Checklisten gerne mit Ihren Inputs.

 

Unsere individuellen Checklisten für unsere unterschiedlichen Reisearten können Sie gleich hier nachlesen.

 

Weitere hilfreiche Tipps für Ihre Reiseplanung

Auf unserer Website haben wir für Sie eine eigene Rubrik für alle wichtigen Themen vor Ihrem Urlaub zusammengefasst. Lassen Sie sich Zeit alle Tipps in Ruhe durchzulesen. Und wenn Sie Fragen haben, haben Sie keine Scheu und wenden Sie sich gerne an uns. 

Aus unserem Blog