(2)

Mosel-Radweg - gemütlich

Radtour von Trier nach Koblenz.

Den Beinamen „Bummlertour“ trägt die Radreise am Mosel-Radweg nicht ohne Grund. Die kurzen Tagesetappen lassen ausreichend Zeit für Besichtigungen und entspannte Stunden zu zweit, in der Gruppe oder mit der Familie. Gemütlich geht es vorbei an der beeindruckenden Naturlandschaft aus Wäldern, Wiesen und Weinhängen – immer die Mosel im Blick und den nächsten Zielort vor dem geistigen Auge. Noch entspannter kann Radurlaub fast nicht aussehen!

Details zum entspannten Radurlaub an der Mosel

Sie sind ein Genussmensch und möchten im Urlaub dennoch aktiv sein? Am Mosel-Radweg ist beides möglich – und eine Extraportion Kultur gibt es noch obendrauf. Der Genuss hat zwischen Trier und Koblenz viele Facetten. Kulinarisch ist sicherlich der Wein die Nummer eins, wobei auch Gerichte wie Winzersteak oder frischer Spargel munden. Der kulturelle Genuss ist an der Mosel mehr als 2.000 Jahre alt, denn schon die Römer erkannten die Schönheit der Region und hinterließen ihr einige Baudenkmäler. Und die Natur wächst und gedeiht im Süden Deutschlands schlichtweg prächtig.

Die Highlights der Mosel-Radwegs auf einen Blick:

  • Für Familien und Anfänger ideal: Die Strecke führt fast ausschließlich flach über asphaltierte Radwege – daher ist der Mosel-Radweg wie geschaffen für Anfänger. Auch Familien mit Kindern wird einiges geboten. Wie wäre es mit einer Abkühlung in einem der Bäder oder mit dem Besuch einer Ritterburg?
  • Fruchtige Moselweine verkosten: Deutschlands älteste Weinregion bringt fruchtige Weine hervor, die auf der ganzen Welt geschätzt werden. Kosten Sie sich durch die regionalen Rebsorten von Riesling über Müller-Thurgau bis zum selteneren Dornfelder. Ein besonderer Anblick sind auch die Weinberge beiderseits der Mosel.

Wissenswertes zur Bummler-Radreise am Moselradweg

Ganz entspannt startet der Radurlaub mit der eigenen Anreise nach Trier. Die älteste Stadt Deutschlands ist schon alleine wegen ihrer Denkmäler aus der Römerzeit einen Stadtbummel wert. Anschließend erradeln Sie bis nach Koblenz 195 gemütliche Kilometer, zwischen 20 und 35 davon täglich. Dabei führt die Route fast immer auf asphaltierten Radwegen und wenig befahrenen Straßen entlang. Und dank des Gepäckservices von Eurobike brauchen Sie sich über Ihre Koffer keine Gedanken zu machen. Das Gepäck wartet nämlich schon in der nächsten Unterkunft auf Sie.

Die Radtour für Bummler, Genießer und Familien ist von Anfang April bis Ende Oktober buchbar! 

Gelegenheits-Radler

Gelegenheits-Radler
  • 9 Tage / 8 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
Christine Pölzleitner
Christine Pölzleitner
+43 6219 7444 137 Kontaktieren

Reiseverlauf

Ihr Anreiseort gilt als die älteste Stadt Deutschlands. Zahlreiche römische Baudenkmäler sind allgegenwärtig. Ihre Fahrräder stehen in der gebuchten Unterkunft zur Übernahme bereit.

Bevor Sie Ihre Radtour starten, sollten Sie unbedingt noch Zeit einplanen und das allseits bekannte Amphitheater sowie die Porta Nigra besichtigen. Hier können Sie 2000 Jahre Geschichte hautnah erleben und nachvollziehen. Sie starten Ihre Radtour entlang der wunderschönen Mosel, die Sie über Pfalzel und Schweich nach Mehring geleitet. Dort können Sie noch in Ruhe die Überreste und Rekonstruktionen der römischen Villa Rustica besichtigen.

In Trittenheim informiert ein Weinlehrpfad über heimische Rebsorten. Neumagen-Dhron gilt als der älteste Weinort Deutschlands und in Piesport können Sie eine römische Kelteranlage aus dem 3. Jahrhundert besichtigen.

Schon bald erreichen Sie Bernkastel-Kues, wo die zahlreichen kleinen Gassen und das bunte Fachwerk beeindrucken. Natürlich sollten Sie den bekannten „Bernkastler Doctor“ verkosten. Nur mehr ein kurzes Stück und Sie haben mit Zeltingen Ihr heutiges Tagespensum vollendet.

Sie durchradeln heute das Weinbaugebiet „Kröver Nacktarsch“ bis Sie in Traben-Trarbach einrollen. Zahlreiche Weinberge begleiten Sie beidseitig der Mosel. Traben-Trarbach bietet viele architektonische Meisterwerke des Jugendstils und der Belle Epoque. Durch das Weinbaugebiet „Zeller Schwarze Katz“ erreichen Sie schließlich Zell an der Mosel.

Schon zeitig werden Sie in Beilstein eintreffen, weithin bekannt als das Rothenburg an der Mosel. In Cochem sollten Sie genügend Zeit zur Besichtigung des charmanten Zentrums sowie der aus dem 11. Jahrhundert stammenden Reichsburg einplanen.

Bei Moselkern sollten Sie einen Abstecher zur mittelalterlichen Burg Eltz machen, welche zweifelsfrei zu einer der schönsten und besterhaltenen Anlagen Deutschlands zählt. Inmitten der Natur gelegen zeugt Sie von märchenhafter Schönheit und bietet atemberaubende Ausblicke. Zurück am Moselradweg begleiten Sie zahlreiche schmucke Weinorte bis nach Kobern-Gondorf.

Eine kurze Etappe und Sie haben mit Koblenz das Endziel dieser herrlichen Radtour erreicht. Das Zentrum der Stadt liegt am Zusammenfluss von Mosel und Rhein und eignet sich hervorragend zu einem abschließenden Stadtbummel.

In Koblenz gibt es einiges zu Entdecken. Sehr gerne buchen wir für Sie einen Verlängerungsaufenthalt. Sehr bequem ist unser Rücktransfer, der täglich ab Ihrer gebuchten Unterkunft in Anspruch genommen werden kann.

Tourencharakter

Großteils verläuft der Moselradweg auf befestigten und asphaltierten Straßen und Radwegen. Dabei sind nur einige wenige kurze Passagen die etwas mehr Verkehr aufweisen. Der Moselradweg ist durchgehend und ausgezeichnet beschildert. Eine insgesamt sehr einfache Radreise die auch ideal für Familien mit Kindern geeignet ist und keine entsprechende Kondition verlangt.

Preise & Termine

Alle Daten für 2019 auf einen Blick
Saison 1
13.04.2019 - 30.04.2019
14.10.2019 - 20.10.2019
täglich
Saison 2
01.05.2019 - 15.08.2019
06.10.2019 - 13.10.2019
täglich
Saison 3
16.08.2019 - 05.10.2019
täglich
DE-MORTK-09A, Mosel Bummeltour, 9 Tage, Kat. A, DE-MORTK-09A
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Zuschlag Halbpension (Abendessen: meist mehrgängig, teilweise außerhalb der Unterkunft mit Wertgutschein)
DE-MORTK-09B, Mosel Bummeltour, 9 Tage, Kat. B, DE-MORTK-09B
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Zuschlag Halbpension (Abendessen: meist mehrgängig, teilweise außerhalb der Unterkunft mit Wertgutschein)
669,00
250,00
210,00
599,00
175,00
185,00
719,00
250,00
210,00
649,00
175,00
185,00
769,00
250,00
210,00
699,00
175,00
185,00

Kategorie A: Mittelklasse Hotels
Kategorie B: Pensionen, Gasthöfe und Hotels

Saison 1
13.04.2019 - 30.04.2019
14.10.2019 - 20.10.2019
Saison 2
01.05.2019 - 15.08.2019
06.10.2019 - 13.10.2019
Saison 3
16.08.2019 - 05.10.2019
Trier A Komfort
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
Koblenz A Komfort
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
Trier B Standard
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
Koblenz B Standard
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
65,00
95,00
60,00
90,00
55,00
85,00
55,00
80,00
65,00
95,00
60,00
90,00
55,00
85,00
55,00
80,00
65,00
95,00
60,00
90,00
55,00
85,00
55,00
80,00
Preis
Leihrad 21-Gang
Leihrad 18-Gang
Leihrad 7-Gang
Elektrorad
75,00
75,00
75,00
180,00

Leistungen & Infos

Enthalten:

  • Übernachtungen in der gewählten Kategorie
  • Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer (DE, EN mit Strecken- oder Übersichtskarten, Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, wichtige Telefonnummern)
  • Service-Hotline

Optional:

  • Bei Halbpension Abendessen (meist mehrgängig, teilweise außerhalb der Unterkunft mit Wertgutschein)
  • Rücktransfer nach Trier täglich, Kosten pro Person € 50,- pro Person inkl. Rad, Abfahrt um 09:00 Uhr, Reservierung zum Zeitpunkt der Anmeldung erforderlich, zahlbar vorab
  • Bei Leihrad inkl. Leihradversicherung

Anreise / Parken / Abreise:

  • Bahnhof Trier
  • Flughafen Frankfurt am Main oder Frankfurt-Hahn
  • Parkplätze oder Garage beim Hotel, Kosten ca. € 5,- bis € 15,- pro Tag, zahlbar vor Ort, keine Reservierung möglich

Hinweis:

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten!
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!
Christine Pölzleitner
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Radreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Christine Pölzleitner, Kundenberatung

Bewertungen

5 von 5 Sternen (2 Bewertungen)
5 Sterne
waltraud Stock DE | 28.08.2018
sehr gut
An der gesamten Mosel waren Sehenswürdigkeiten und Radwege ausgezeichnet.
5 Sterne
Dietrich M. DE | 19.07.2018
Passt

Das könnte Sie auch interessieren

Wir helfen Ihnen gerne
Kontaktieren Sie uns
Bestens informiert!
Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!