(4)

Werra & Fulda

Wo Fachwerk mehr als Baukunst ist.

Bilder, die einer Postkartenidylle gleichen: Fast unberührt, geradezu wild erscheint die Natur, in der sich Werra und Fulda durch das Mittelgebirge und durch Flusstäler schlängeln. Stolze Burgen säumen Ihren Weg entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze. Alte Fachwerkstädte laden zum Müßiggang in stilvoller Atmosphäre, und nicht allein Orte wie das 1000-jährige Eschwege erzählen Ihnen leise Geschichten aus der Historie. Andere lassen Märchen auferstehen, geben der Kunst breiten Raum wie die Documenta-Stadt Kassel. Falls Romantik kein Fremdwort für Sie ist, und falls Postkarten Ihrer romantischen Ader nicht reichen, wird diese Rundreise zwischen Fulda und Werra Sie begeistern: Darauf... würden wir wetten!

Mittel
Mittel
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
Sabine Jäger
Sabine Jäger
+43 6219 60866 148 Kontaktieren
Zur Online-Version
QR-Code
mitteldeutsch3_seperator

Reiseverlauf

Am späten Nachmittag erfolgt die Toureninformation und Übergabe der Fahrräder im Hotel. Klein, beschaulich und irgendwie gemütlich präsentriert sich Hann. Münden mit über 700 Fachwerkhäusern aus sechs Jahrhunderten und stilvollen Bauten der Weserrenaissance.

Mit dem Rad fahren Sie von Hann. Münden entlang der Fulda bis zur „Hauptstadt der Deutschen Märchenstraße“: Kassel. Nicht allein zu Zeiten der berühmten Weltkunstausstellung Documenta ist diese Stadt ein Erlebnis. Eine außergewöhnliche Museumslandschaft, der Staatspark Karlsaue und der Bergpark Wilhelmshöhe mit dem gewaltigen Schloss und der Herkules-Statue bieten auch zu anderer Zeit viel Kurzweil.

Genießen Sie eine  entspannte Radtour entlang der Fulda nach Melsungen. Über 1000 Jahre alt ist diese historische Fachwerkstadt. Die blumengeschmückten Gässchen werden Ihnen hier ebenso gefallen wie das Landgrafenschloss, die gotisch-romanische Stadtkirche, der idyllische Marktplatz und die mittelalterlichen Türme.

Heute folgen Sie dem Flusslauf der Fulda nach Rotenburg a. d. Fulda im waldreichen Norden Hessens. Erleben Sie die über 750 Jahre alte Geschichte dieses mit Mauern und Türmchen befestigten Ortes hautnah.

Die Fahrt geht weiter durch reizvolles Mittelgebirge zwischen Fulda und Werra nach Eschwege. Manch Haus dieser Fachwerkstadt neigt sich etwas und gewinnt gerade dadurch an Charakter. Achten Sie auch auf Details: Die Bürger schmückten Ihre Häuser sehr liebevoll.

Eine entspannte Radtour bringt Sie heute entlang der Werra in die Fachwerkstadt Bad Sooden-Allendorf. Eingebettet in die sanfte Mittelgebirgslandschaft des Hohen Meißners findet man hier eine märchenhafte Idylle aus Fachwerkhäusern, dichten Wäldern, gemütlichen Restaurants und modernen Wellness-Einrichtungen.

Sie erreichen die Kirschenstadt Witzenhausen; insbesondere zur Kirschblütenzeit erscheint die Landschaft ringsum geradezu märchenhaft. Noch ein Stück entlang der Werra und Sie erreichen den Ausgangsort der Reise: Hann. Münden.

Tourencharakter

Die Radwanderwege verlaufen überwiegend auf verkehrsarmen Straßen oder verkehrsfreien, asphaltierten Rad- und Wirtschaftswegen. Es sind ca. 200 Höhenmeter zwischen Rotenburg und Eschwege, sonst nur geringe Höhenunterschiede zu bewältigen, wobei die Überbrückung Bebra - Sontra auch per Bahn möglich ist (in Eigenregie).

Preise & Termine

Alle Daten für 2022 auf einen Blick
Anreiseort: Hann. Münden
  Saison 1
02.04.2022 - 22.04.2022
02.10.2022 - 15.10.2022

Anreise Samstag
Saison 2
23.04.2022 - 13.05.2022
11.09.2022 - 01.10.2022

Anreise Samstag
Saison 3
14.05.2022 - 10.09.2022

Anreise Samstag
Werra & Fulda, 8 Tage, DE-WRRHH-07X
Basispreis
635,00
675,00
699,00
Zuschlag Einzelzimmer 175,00 175,00 175,00

Kategorie:  3***-Hotels und gepflegte Gasthöfe

Saison 1
02.04.2022 - 22.04.2022
02.10.2022 - 15.10.2022
Anreise Samstag
Saison 2
23.04.2022 - 13.05.2022
11.09.2022 - 01.10.2022
Anreise Samstag
Saison 3
14.05.2022 - 10.09.2022
Anreise Samstag
Werra & Fulda, 8 Tage, DE-WRRHH-07X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
635,00
175,00
675,00
175,00
699,00
175,00

Kategorie:  3***-Hotels und gepflegte Gasthöfe

Saison 1
02.04.2022 - 22.04.2022
02.10.2022 - 15.10.2022
Saison 2
23.04.2022 - 13.05.2022
11.09.2022 - 01.10.2022
Saison 3
14.05.2022 - 10.09.2022
Hann. Münden
Doppelzimmer p.P.
Zuschlag Einzelzimmer
60,00
32,00
60,00
32,00
60,00
32,00
Zusatznächte
Anreiseort: Hann. Münden
  Saison 1
02.04.2022 - 22.04.2022
02.10.2022 - 15.10.2022

Anreise Samstag
Saison 2
23.04.2022 - 13.05.2022
11.09.2022 - 01.10.2022

Anreise Samstag
Saison 3
14.05.2022 - 10.09.2022

Anreise Samstag
Hann. Münden
Doppelzimmer p.P. 60,00 60,00 60,00
Zuschlag Einzelzimmer 32,00 32,00 32,00
Preis
21-Gang Unisex
21-Gang Herren
7-Gang Unisex
7-Gang Herren
Elektrorad
Leihrad-PLUS
89,00
89,00
89,00
89,00
199,00
139,00
Preise pro Person in EUR

Leistungen & Infos

Leistungen

Enthalten:

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstück
  • Persönliche Toureninformation (DE, EN)
  • Gepäcktransfer
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer (DE, EN)
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Optional:

  • Bei Leihrad inkl. Leihradversicherung
Infos

Anreise / Parken / Abreise:

  • Bahnhof Hann. Münden
  • Flughafen Hannover
  • Parkplatz ca. € 5,- / Tag oder Tiefgarage ca. € 10,- / Tag, keine Reservierung möglich, zahlbar vor Ort.

Hinweise:

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten!
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!

Diese Tour hat 1 weitere Reisevariante

Kontakt & Buchung
Sie haben noch Fragen zur Reise? Wir helfen Ihnen gerne und freuen uns auf Ihre Anfrage.
Sabine Jäger
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Radreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Sabine Jäger, Teamleitungs-Assistenz
Jetzt buchen

Bewertungen

4,5 von 5 Sternen (4 Bewertungen)
5 Sterne
Werner LAREM DE | 14.07.2020
Wunderschöne Fachwerkrunde
5 Sterne
Torsten S. DE | 15.07.2018
Schöne Landschaft, alte Fachwerkstädte, moderne Infrastruktur
Die Tour ist unbedingt weiter zu empfehlen. Gut ist, dass die Anfangsetappe zum Eingewöhnen etwas kürzer ist, die letzten beiden Etappen würde ich beim nächsten Mal zusammenfassen (ohne Stopp in Witzenhausen). Landschaftlich ist das Fuldatal wunderschön. Allerdings muss man wegen der zahlreichen Autobahnen und der ICE-Schnellstrecke mit einem permanenten Hintergrundgeräusch leben, ganz zu schweigen von den vielen Hochbrücken, die sich nicht so ganz in die Landschaft einfügen wollen. Unbedingt sehenswert sind die vielen Fachwerkstädtchen, die in der Regel die Etappenziele darstellen. Und noch eine Besonderheit, die ich aus Niedersachsen überhaupt nicht kenne: In Nordhessen hat man überall besten Handyempfang, das gilt auch für das schnelle Internet. So war es überall ein Leichtes, nochmal online den Standort zu überprüfen oder auch einen Regenradar aufzurufen.
Eurofun Touristik GmbH antwortete:
Vielen Dank für diese tolle Bewertung!
4 Sterne
Hubert und Antje Schaubschläger AT | 05.06.2018
Landschaften und Städte an Fulda und Werra.
4 Sterne
Jörg Mathews DE | 12.09.2016
Eine wunderbare Woche
Schöne Landschaft, sehr gut ausgebaute (asphaltierte) Radstrecke, nette Menschen, stets freundliche Gastgeber und Veranstalter, leichte Strecke (kurze Etappen) mit Zeit um die wunderschönen kleinen Städtchen und die Landschaft zu erkunden.

Das könnte Sie auch interessieren

Tourencharakter
Leicht
Deutschland

Elbe-Radweg

10 Tage | Individuelle Einzeltour
(5)
Tourencharakter
Leicht
Deutschland

Berliner Seen

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(11)
Tourencharakter
Leicht
Deutschland

Weser-Radweg

8 Tage | Individuelle Einzeltour