Radfahrer machen Pause
Dolomiten
Radweg führt durch blühende Apfelbäume
(6)
Preise und Leistungen können je nach Reisejahr variieren
Reisejahr wählen:

Brixen Sternfahrt

Radwandern in Südtirols Tälern.

Herrliche Radwege, beeindruckende Naturkulissen und Ortschaften mit viel Kultur: Auf der Sternfahrt Brixen radeln Sie durch die Täler Südtirols, von Brixen über Bozen bis ins Pustertal. Vom Fahrradsattel aus sind die beeindruckenden und massiven Gipfel der Dolomiten ganz nah. Traumhafte Weinberge und Flusslandschaften säumen die Radwege Richtung Tal. Tauchen Sie ein in das Südtiroler Lebensgefühl und genießen Sie auf dem Rad den unglaublichen Charme dieser Region.

Details zur Brixen Sternfahrt

Perfekter Ausgangspunkt Ihrer Radtouren ist die Domstadt Brixen. Von hier aus radeln Sie nach Lust und Laune durch die umliegenden Täler. Das Besondere daran: Die Reihenfolge ist variabel. Sie können selbst entscheiden, welches Tal Sie an welchem Tag auf dem Fahrradsattel erkunden. Am Ende des Tages kommen Sie immer wieder zu Ihrem Ausgangspunkt Brixen zurück.

Entspannung gefällig? Wer nach dem Radeln die Erholung liebt, darf sich freuen. Gönnen Sie sich eine Auszeit und lassen der Entspannung freien Lauf. Feinschmecker aufgepasst! In Südtirol wird die Kulinarik großgeschrieben. Schnabulieren Sie sich die durch regionalen Schmankerln und lassen sich von der italienischen Küche verwöhnen!

Ein ganz besonderes Highlight in Südtirol ist der Weingenuss: Von lieblichen Weißweinen bis zu kräftigen Rotweinspezialitäten ist auf der Südtiroler Weinstraße alles zu finden. Genuss-Tipp: Verkosten Sie die edlen Tropfen und genießen Sie „La Dolce Vita“ in Südtirol.  

Die Highlights der Radsternfahrt Brixen auf einen Blick

  • Bozen: Entlang einer alten Eisenbahntrasse radeln Sie circa 45 Kilometer von Brixen nach Bozen. Der herrliche Radweg führt durch das mittelalterliche Städtchen Klausen. Sobald das Tal enger wird, rücken die Weinberge immer näher. Kultur-Tipp: Flanieren Sie in Bozen bei einem ausgedehnten Spaziergang durch das charmante Städtchen. Der Laubengasse, dem Ötzimuseum und dem Waltherplatz müssen Sie unbedingt einen Besuch abstatten.
  • Vahrner See: Die kurze Etappe (ca. 20 km) zum Vahrner See bietet traumhafte Möglichkeiten, die Region zu genießen. Nutzen Sie die Vorteile der Brixencard bei einer Stadtführung, einer Seilbahnfahrt oder Wandererlebnissen. Das Beste daran: Für die Abkühlung ist gesorgt, denn der Vahrner See ist perfekt für ein erfrischendes Bad zwischendurch.

Wissenswertes zur Tour

Auf der siebentägigen Sternfahrt liegen insgesamt 205 Radkilometer und fünf Etappen vor Ihnen. Die Strecken verlaufen überwiegend bergab und sind somit perfekt für Genussradler. In Ihrem Hotel in Brixen erwartet Sie ein reichhaltiges Frühstücksbuffet, damit Sie fit in den Tag starten.

Mittel
Mittel
  • 7 Tage / 6 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
Tatjana Glawian
Tatjana Glawian
+43 6219 7444 131 Kontaktieren

Reiseverlauf

Reihenfolge variabel!

Übergabe der Reiseunterlagen und ggf. der Mieträder. Ein erster Spaziergang durch die charmante Altstadt bietet sich an.

Eine wunderschöne Tour zum Einradeln! Die alte Eisenbahntrasse von Brixen nach Bozen wurde zu einem fantastischen Radweg adaptiert. Stetig leicht bergab führt die Strecke zunächst durch das mittelalterliche Städtchen Klausen mit dem Kloster Säben. Immer enger wird das Tal und näher rücken die Weinberge des nördlichsten Weinanbaugebiets Italiens. Viel zu schnell ist dann Bozen erreicht! Ein Spaziergang durch die Laubengasse zum Ötzimuseum (mit der Brixencard inkl.) und ein Stopp am Waltherplatz müssen sein, bevor die Rückreise nach Brixen per Bahn angetreten wird.

Am Vormittag kurzer Transfer mit dem Shuttle nach Elvas oberhalb von Brixen. Die Route führt von Dorf zu Dorf am Apfelhochplateau. Leicht hügelig geht’s durch die Obstgärten mit vielen Aussichtspunkten in das Pustertal und über das Eisacktal. Am Rückweg liegt das Augustiner Chorherrenstift Neustift mit der weltweit kleinsten Bibel.

Morgens per Bahn Transfer auf den Brennerpass. Vom kleinen Grenzort Brenner am neu ausgebauten Radweg meist dem Fluss Eisack entlang zunächst ins kleine Dorf Gossensass und gleich darauf in die einst mächtige Fuggerstadt Sterzing. Hier bietet sich eine längere Pause an, bevor es am Radweg weiter bergab zum schönen Schloss Reifenstein und Franzensfeste mit der berühmten Festung geht. Von da bleiben dann nur noch wenige Kilometer zurück nach Brixen.

Leicht bergauf führt der Weg zum Vahrner See. Im Zuge der Umrundung bietet sich auch gleich ein erfrischendes Bad an. Für weitere Abkühlung könnte auch die Kneipanlage im Ort Vahrn sorgen. Aufgrund der kurzen Etappe können heute ausgiebig die Vorteile der Brixencard genutzt werden (Seilbahnfahrt auf die Plose, Museumsbesuche, Stadtführungen, Wandererlebnisse, etc.)

Morgens Transfer per Bahn ins Pustertal bis Bruneck oder Toblach. Immer der Rienz folgend geht’s meist bergab auf einem wunderschönen Radweg talauswärts. Tiefgrün präsentiert sich der Olanger Stausee kurz vor Bruneck (Volkskundemuseum). Weiter führt die Strecke gemütlich durch das untere Pustertal zur Mühlbacher Klause ins Eisacktal und schließlich zurück nach Brixen.

Tourencharakter

Wunderschön angelegte Radwege entlang der Flüsse Eisack und Rienz. Teils wird auf verkehrsarmen Nebenstraßen geradelt. Überwiegend bergab und asphaltiert, lediglich auf der Etappe zum Vahrner See müssen kleine Steigungen und auch gut befahrbare Schotterwege überwunden werden.               

 

Preise & Termine

Alle Daten für 2019 auf einen Blick
Preise und Leistungen können je nach Reisejahr variieren
Reisejahr wählen:
Saison 1
06.04.2019 - 26.04.2019
28.09.2019 - 12.10.2019
Anreise täglich
Saison 2
27.04.2019 - 24.05.2019
07.09.2019 - 27.09.2019
Anreise täglich
Saison 3
25.05.2019 - 06.09.2019
Anreise täglich
Sternfahrt Brixen, 7 Tage, Balkon Zimmer, IT-DMRBR-07GA
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Sternfahrt Brixen, 7 Tage, Komfort Zimmer, IT-DMRBR-07GB
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
639,00
225,00
559,00
225,00
679,00
225,00
599,00
225,00
699,00
225,00
619,00
225,00

Unterkunft: Hotel Krone 4**** in Brixen

Preis
21-Gang inkl. Leihradversicherung
7-Gang inkl. Leihradversicherung
Elektrorad inkl. Leihradversicherung
80,00
80,00
180,00

Unsere Leihräder

Leistungen & Infos

Enthalten:

  • Übernachtungen im Hotel Krone in der gewählten Kategorie
  • Reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer (DE, EN, FR mit Strecken- oder Übersichtskarten, Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, wichtige Telefonnummern)
  • Bustransfer Brixen – Elvas inkl. Rad
  • Bahnfahrten Bozen – Brixen, Brixen – Brenner, Brixen – Toblach jeweils inkl. Rad
  • Brixen-Card mit vielen kostenlosen Eintritten und Ermäßigungen
  • Eigene Ausschilderung
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Optional:

  • Bei Leihrad inkl. Leihradversicherung

Anreise / Parken / Abreise:

  • Bahnhof Brixen
  • Flughäfen Innsbruck und Verona
  • Garage ca. € 50,- pro Woche, keine Reservierung möglich
  • Kostenlose, unbewachte Parkplätze am Stadtrand von Brixen

Hinweis:

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten!
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!

Unterkünfte

Tatjana Glawian
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Radreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Tatjana Glawian, Kundenberatung

Bewertungen

4,5 von 5 Sternen (6 Bewertungen)
5 Sterne
Karl Heinz Schweiker DE | 04.06.2019
Schöne interessante Reise
4 Sterne
Michaell B. AT | 07.05.2019
Entspanntes Radfahren mit Genuss
5 Sterne
Dorothee E. DE | 24.07.2018
Brixen Sternfahrt
Die Strecken waren gut ausgesucht und abwechslungsreich. Um Brixen herum waren die Radwege auch neu ausgebaut und die Strecken kaum mit Verkehr. An einem Tag mußten wir vor Franzensfeste auf der Bundesstraße fahren, dort ist ein Hang abgerutscht und die Straße noch nicht wieder frei. Sonst war gut geplant, die überwiegend bergauf Strecken mit dem Zug zu machen und bergab - mit Zwischenanstiegen- mit dem Rad. Die kleineren Touren um die Brixen herum in den Dörfern waren mit ganz schön steilen Anstiegen versehen, aber mit dem E-Bike ging das sehr gut, ohne wäre es nur was für sehr sportliche. Wir waren zu viert, das Kartenmateriel auch für das Handy und das Fahrradnavi funktionierte gut, die Brixen-Card ermöglicht viele öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen und Museen und Klöster zu besuchen. Mein erstes E-Bike hatte ein Problem mit dem Einrasten der Schaltung, ich bekam aber sofort am abend ein anderes. Mein mann hatte ein E-Bik, bei dem die Rücktritt-Bremse sehr quietschte und wohl nicht mehr ganz in Ordnung war, er hat allerdings nicht getauscht. Die Räder erschienen uns sehr robust, etwas gefederter Sattel wäre nicht schlecht. Das Hotel in Brixen war sehr schön und das Frühstück sehr gut. Insgesamt waren wir mit der Reise sehr zufrieden.
5 Sterne
Karin Kwiatkowski DE | 30.06.2018
Sehr gut
Bozen + Rittner Seilbahn, Brenner, Pustertal u. Plose - Brixner Höhenweg
Tatjana Glawian
Tatjana Glawian antwortete:
Schön zu hören, dass Ihnen die Brixen Sternfahrt so gut gefallen hat, Frau Kwiatkowski! Hoffentlich hören wir auch nächstes Jahr wieder von Ihnen!
4 Sterne
Hannes Hasler CH | 19.06.2017
Sternfahrt Brixen
4 Sterne
Henning Dr.med. Hilgenberg DE | 08.05.2017
Gut

Das könnte Sie auch interessieren

Wir helfen Ihnen gerne
Kontaktieren Sie uns
Bestens informiert!
Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi auf dem Fahrrad
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!