Zum Inhalt
Jetzt buchen
Zur Online-Version
Radlergruppe am Lechradweg vorbei an Schloss Neuschwanstein

Lechradweg

Von der Quelle in die Fuggerstadt

7 Tage / 6 Nächte
Mittel
Radlergruppe am Lechradweg vorbei an Schloss Neuschwanstein

Entlang des Lech erwarten Sie zwischen dem österreichischen Vorarlberg und der bayerischen Fuggerstadt Augsburg vielfältige Eindrücke. Beobachten Sie am Weg, wie sich der Fluss immer wieder wandelt – wild im Gebirge, bei Füssen an der künstlich angelegten Staustufe als Lechfall, durch zahlreiche Stauseen fließend und sich mit anderen Gewässern verbindend. Dabei radeln Sie durch imposante Bergwelten, vorbei an weltbekannten Bauwerken und durch historische Altstädte.

Im gleichnamigen Ort Lech am Arlberg beginnt Ihre Reise, von wo aus Sie zunächst zum Formarinsee mit der Lechquelle radeln und dem Fluss entlang schon bald Tirol erreichen. Die Nacht verbringen Sie bei Elbigenalp. Weiter führt die Route zur bayerischen Grenze und nach Füssen, Schongau sowie Landsberg am Lech.

Den Abschluss bildet die Fuggerstadt Augsburg mit ihrem wunderschönen historischen Kern. Nehmen Sie sich an Ihrem Zielort Zeit für einen Spaziergang durch das Lechviertel, wo der Fluss sich in kleinen Kanälen durch die Stadt schlängelt.

  • Die malerische Lechquelle: Der Fluss entspringt im danach benannten Lechquellengebirge. In der Nähe befindet sich der Formarinsee, der sich jährlich aus dem Schmelzwasser der umgebenden Bergwelt bildet. Im Jahr 2015 wurde der See mit der darüber aufragenden Roten Wand übrigens zum schönsten Platz Österreichs gewählt.
  • Die Königsschlösser bei Füssen: Im Allgäu erwarten Sie mit Neuschwanstein und Hohenschwangau gleich zwei Schlösser der Wittelsbacher Königsfamilie. Märchenhaft und auf der ganzen Welt bekannt, liegen sie inmitten einer reizvollen Naturlandschaft. Die prunkvollen Räumlichkeiten sind trotz des großen Andrangs einen Besuch wert.
  • Das historische Augsburg: Das barocke Rathaus, die Maximilianstraße und die Fuggerei sind nur drei Beispiele für sehenswerte Plätze in Augsburg. Spazieren Sie beim Fischertor an der alten Stadtmauer entlang, die noch aus der Zeit der Römer stammt. Dort befindet sich auch der “Luginsland” Biergarten, in dem Sie wunderbar eine Rast genießen können.

Der Lech ist ein Nebenfluss der Donau auf einer Länge von 256 Kilometern, bevor er nahe Donauwörth in diese mündet. Auf dem dazugehörigen Fernradweg von der Quelle in Vorarlberg bis zum Ziel der Eurobike-Tour in Augsburg legen Sie eine Strecke von rund 230 Kilometern zurück. Aufgeteilt auf fünf Etappen bleibt Ihnen an jedem Tag ausreichend Zeit, um die schöne Umgebung und die vielen Attraktionen entlang der Route zu erkunden. Sie erhalten von uns alle wichtigen Informationen zu Tour, Ihr Gepäck transportieren wir für Sie von Unterkunft zu Unterkunft.

Neben historischen Städten, wie Augsburg, und weltbekannten Bauwerken, wie dem Schloss Neuschwanstein, erwarten Sie in Bayern und Süddeutschland viele weitere sehenswerte Orte, die sich ideal mit dem Rad erkunden lassen.

Reiseverlauf im Überblick

Von den Alpen in die Fuggerstadt gibt es einiges zu bestaunen. Der Lech führt vorbei an mächtigen Gipfeln und grünen Wiesen, zu rauschenden Wasserfällen und weltberühmten Schlössern. In Bayern begeistern die malerischen Altstädte.

Genießen Sie die ersten Stunden in der atemberaubenden Bergwelt und bestaunen Sie bei einer ersten kleinen Erkundungstour im Ort die umliegenden Gipfel.

Hotelbeispiel: Schneider

Am Morgen zum Formarinsee, wo die Lechquelle entspringt und Sie den traumhaften Ausblick auf den funkelnden Bergsee genießen können. Durch idyllisches Bauernland und vorbei an saftigen Bergwiesen geht es zum Walserdorf Warth und weiter in den hübschen Ort Steeg in Tirol. Ein Abstecher nach Holzgau lohnt wegen der tollen Fassaden mit historischer Lüftlmalerei. Die erste Radtour endet im geographischen Zentrum des Lechtals, gleichzeitig Hochburg der traditionellen Schnitzkunst.

Hotelbeispiel: Panorama

Ein erster kurzer Halt lohnt in Häselgehr mit der sehenswerten Pfarrkirche, die prächtige Ausstattung wird Sie zum Staunen bringen. Vorbei am Lechzopf nach Forchach, wo eine Hängebrücke Wagemutige zur Begehung lockt. Sie radeln über die Landesgrenze nach Bayern. Der beeindruckende Lechfall begrüßt Sie in Füssen mit seinen sehenswerten Königsschlössern Neuschwanstein und Hohenschwangau.

Hotelbeispiel: Weinbauer

Sie verlassen das beschauliche Füssen entlang des blau schimmernden Forggensees und fahren durch das Alpenvorland. Werfen Sie einen letzten Blick hinter sich, die Berge werden immer kleiner. Der Lechsee bei Lechbruck lädt zu einer kleinen Rast am Ufer ein. In Schongau können Sie die einmalige historische Altstadt besichtigen und den Abend im Biergarten ausklingen lassen.

Hotelbeispiel: Rössle

Schongau – ehemalige bayerische Grenzfestung – mit begehbaren Wehrgängen auf der Stadtmauer, zeugt von der Vergangenheit. Epfach mit seinem Römermuseum und die barocke Wallfahrtskirche in Vilgertshofen laden zu Zwischenstopps ein, bevor der mittelalterliche Stadtkern von Landsberg erreicht wird. Eingebettet vom wildromantischen Flussbett sind das historische Rathaus und das gotische Bayerntor die Hauptsehenswürdigkeiten.

Hotelbeispiel: Ana Goggl

Von Landsberg über Kaufering über 11 km auf dem besterhaltenen Abschnitt der berühmten Via Claudia. Vorbei an Königsbrunn und der altbayerischen Herzogsstadt Friedberg nach Augsburg. Zahlreiche Baudenkmäler aller Epochen bestimmen das Stadtbild. Ein Besuch lohnt in der Fuggerei, die älteste bestehende Sozialsiedlung der Welt ist eine eigene Stadt in der Stadt.

Hotelbeispiel: Dom Hotel Augsburg

Tag
07
Abreise oder Verlängerung

Tourencharakter

Mittel

Meist auf Radwegen oder verkehrsarmen Nebenstraßen. Zum Formarinsee sind ca. 450 hm zu überwinden, danach bis Füssen tendenziell bergab, mit kleineren Steigungen. Zwischen Füssen und Landsberg leicht hügelig. Asphaltierte Wege und längere Abschnitte auf Kieswegen wechseln sich ab.

Preise & Termine

Kategorie: 3***-Hotels

Preise pro Person in EUR

Unsere Leihräder

Eurobike Herren-Leihrad mit 21 Gängen
Herren-Rad 21-Gang
Kettenschaltung mit Freilauf

Hochwertiges Herren-Tourenrad mit klassischem Diamantrahmen

Körpergröße ca. 165 cm – 205 cm

56-51 "sloping" cm |
60 cm |
64 cm
Eurobike Unisex-Leihrad mit 21 Gängen
Unisex-Rad 21/24-Gang
Kettenschaltung mit Freilauf

Hochwertiges Unisex-Tourenrad mit komfortablem Tiefeinstieg

Körpergröße ca. 148 cm – 190 cm

43 cm |
46 cm |
51 cm |
56 cm
Eurobike Unisex-Leihrad mit 7 Gängen
Unisex-Rad 7-Gang
Nabenschaltung mit Rücktrittsbremse

Hochwertiges Unisex-Tourenrad mit Rücktrittsbremse am Hinterrad

Körpergröße ca. 155 cm – 190 cm

46 cm |
51 cm |
56 cm
Eurobike E-Bike-Leihrad von KTM
Unisex-Elektrorad 8-Gang
Nabenschaltung mit Freilauf

Hochwertiges Unisex-Elektrorad mit komfortablem Tiefeinstieg

Körpergröße ca. 148 cm – 195 cm

46 cm "xs" |
46 cm |
51 cm |
56 cm
Eurobike Leihrad PLUS
Leihrad PLUS 20/27-Gang
Kettenschaltung mit Freilauf

Sportlicheres, leichteres und präziseres Premium-Leihrad mit Diamantrahmen

Körpergröße ca. 155 cm – 205 cm

46 cm |
51 cm |
60 cm |
63 cm

Leistungen & Infos

Alle Details zu dieser Reise

Enthalten

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstück
  • Gepäcktransfer
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer (DE, EN, FR)
  • Navigations-App und GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Optional

  • Bei Leihrad inkl. Leihradversicherung
  • Rücktransfer per Kleinbus nach Lech jeden Samstag Vormittag, Kosten pro Person € 89,-, für eigenes Rad zusätzlich € 39,-, Reservierung erforderlich, zahlbar vorab.

Anreise / Parken / Abreise

  • Bahnhof St. Anton am Arlberg, weiter mit dem Bus nach Lech am Arlberg
  • Flughafen Innsbruck oder München
  • Öffentliche Garage, ca. € 10,-/Tag
  • Die Rückreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist nur mit mehrmaligem Umstieg möglich

Hinweis

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten!
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!

Tragen Sie gemeinsam mit uns zu noch mehr Nachhaltigkeit bei und entscheiden Sie sich für unser digitales Routenbuch und somit gegen die gedruckte Variante. Als kleines Dankeschön erhalten Sie von uns einen Preisnachlass in Höhe von € 20,- pro Zimmer.

Nicole Maderegger

„Ich freue mich darauf, Ihre Urlaubsträume wahr werden zu lassen.“

Nicole Maderegger
Reisespezialistin
Mit einem Anruf zum Urlaubsglück
Mo - Fr: 09:00 - 17:00 Uhr
Jetzt anrufen
Mit einem Klick zum Urlaubsglück
 
Ich freue mich auf Ihre Nachricht!
Kontaktformular

Weitere Touren, die Sie interessieren könnten

ab
€ 799,–
Jetzt buchen Buchen
Bei Buchung einer Reise erhalten Sie jetzt spezielle Konditionen.