Blick auf den Tegernsee in Bayern

Radreisen in Bayern

HERZLICHKEIT, GEMÜTLICHKEIT UND GASTFREUNDSCHAFT – SO RADELT MAN IN BAYERN.

Entdecken Sie Deutschlands sympathischstes Bundesland aus einer neuen Perspektive – von Ihrem Fahrradsattel aus. Glasklare Seen, imposante Berglandschaften, das Vermächtnis des Märchenkönigs Ludwig II und grasende Kühe auf wunderschönen Blumenwiesen umrahmen unsere beliebten Radreisen in Bayern. Und da wäre dann noch dieses köstliche Bier…

Radfahrer auf Radweg Richtung Riegsee

Im Land der Maibäume und 1000 Biersorten

Fast jeder hat eine Vorstellung vom größten Bundesland Deutschlands. Die einen verbinden es mit dem Oktoberfest, die anderen mit der traditionellen Tracht und wieder andere mit der deftigen Küche. Und dann gibt es uns Radfahrer…. Für uns bedeutet Bayern Radfahrgenuss auf höchstem Niveau in unverwechselbarer Umgebung und das bei bester Verpflegung und Unterbringung. Wie? Sie kamen noch nie in den Genuss? Dann wird es aber Zeit! Rauf auf den Drahtesel und ab nach Bayern!

Seenlandschaft rund um München

Die mondäne Landeshauptstadt Bayerns dient uns als Ausgangspunkt mehrerer Radtouren. Kein Wunder, so ist München doch nicht nur eine höchst interessante Kulturstadt, sondern hat auch eine wunderschöne Umgebung mit einer Vielzahl wunderschöner Seen und rauer Berge zu bieten.

Münchner Seenrunde

München, Hofbräuhaus. Gleich geht es los. Noch eine letzte Stärkung und ab geht es ins wunderschöne Umland der bayrischen Großstadt. Lassen Sie die Millionenstadt hinter sich und entdecken Sie die reizende Gegend rund um Münchens Seen.

  • Erfahren Sie hier mehr über die Münchner Seenrunde und ihre Variationen.
  • Lesen Sie hier im Reisebericht, welche Erfahrungen unsere Sabine auf der Münchner Seenrunde gemacht hat.

Bayerische Seenrunde

Vom Sommersitz der österreichischen Kaiserin, die Rede ist vom Starnberger See, radeln Sie gemächlich, ganz nach Ihrem Tempo, an den Staffelsee, weiter zur Skisprungschanze nach Garmisch-Partenkirchen und Wallgau. Der entzückende Kurort Bad Tölz wird Ihr nächstes Ziel sein, bevor die kurzweilige Radtour am nächsten Tag in Bernried endet.

Münchens Seenvielfalt

Unglaublich über wie viele Seen die wunderschöne Münchner Gegend verfügt. Und einer ist schöner als der andere. Schwingen Sie sich auf Ihr Rad und treten Sie durch die wunderschöne bayerische Landschaft, genießen Sie die Sonnenstunden am Ufer der Münchner Seen und entspannen Sie bei einem erfrischenden Bier!

Münchner Seen Variationen

Die Münchner Seen mit Start in der Landeshauptstadt München gibt es in mehreren Varianten. Bei der 10-Tages-Tour starten Sie in München, radeln über den Starnberger See nach Murnau, vorbei an Garmisch-Partenkirchen und Wallgau nach Bad Tölz und zurück nach München. Nach rund 330 Radkilometern werden Sie mächtig stolz auf sich sein. Die kürzere Tour packt alle Highlights in nur 5 Tage. Auch sehr empfehlenswert, besonders für all jene, die sich nicht so lange Zeit nehmen können.

Sternfahrt Starnberger See

Das romantische Hotel Seeblick Bernried im direkten Ortszentrum macht seinem Namen alle Ehre. Bestens versorgt können Sie morgens voller Elan zu Ihren abwechslungsreichen Radausflügen starten. München, der Riegsee und der Ammersee erwarten Ihren Besuch.

München – Bodensee

In sieben Tagen radeln Sie von der Hauptstadt Bayerns an den wunderschönen Bodensee. Da kann man schon ganz schön stolz auf sich sein. Hübsche Städtchen, märchenhafte Landschaften und wunderbar angelegte Radwege begleiten Sie auf Ihrem Weg in den Westen.

Die romantische Straße

Dir romantische Straße zählt zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sie ist die älteste und bekannteste Ferienroute Deutschlands und genießt, besonders bei uns Radfahrern, größte Beliebtheit. 470 Kilometer zwischen Würzburg und Füssen versprechen kulturelle Highlights, traumhafte Landschaften, historische Städte und gelebte Gastfreundschaft.

Romantische Straße und bayerische Seen

Die historisches Universitätsstadt Augsburg ist Startpunkt dieser wunderschönen Radtour. Radeln Sie mit freiem Kopf durch die märchenhafte Landschaft des bayerischen Voralpenlandes, vorbei an glitzernden Seen bevor Sie dann nach 8 ereignisreichen Tagen wieder zurück nach Augsburg kommen.

Innsbruck – Augsburg

Bestaunen Sie das berühmte Goldene Dachl in Tirols Landeshauptstadt Innsbruck bevor Sie sich durch das Tiroler Unterland auf den Weg nach Augsburg machen. Spitzen Sie alle Sinne und lassen Sie die wunderbare Natur dieser Gegend auf sich einwirken. Entspannung pur ist garantiert.

Sternfahrt Königswinkel

Das sympathische 3*** Hotel Kalkbrennerhof beherbergt Sie auf der Sternfahrt Königswinkel. Bayerische Gemütlichkeit und Gastfreundschaft werden hier ganz großgeschrieben. Genießen Sie die Zeit auf Ihrem Rad in wunderschöner Umgebung und lassen Sie sich auch ein bisschen verwöhnen – es ist schließlich Ihr Urlaub.

Würzburg – Donauwörth

Radeln Sie vorbei an mittelalterlichen Burgen und Schlösser, historischen Städtchen und sanft hügeligen Wiesen, durch malerische Wälder und liebliche Täler, bergauf und bergab von Würzburg nach Donauwörth.

Radreisen im Chiemgau

Am Ufer des bayerischen Meers sieht die Welt noch ganz anders aus. Tauchen Sie ein in die traumhafte Atmosphäre des majestätischen Chiemsees. Zauberhafte Inseln, das glitzernde Wasser, wunderschöne Radwege und (zumeist) bestes Wetter garantieren einen unvergesslichen Traumurlaub.

Radfahrer auf Radweg nahe Breitenbrunn

Im Chiemgau treffen Brauchtum und Märchen aufeinander

Bäuerliche Tradition ist überall im Chiemgau allgegenwärtig. Entdecken Sie echtes Brauchtum in Ihrem Radurlaub mit Eurobike. Die Tracht wird nicht nur zu besonders festlichen Anlässen aus dem Schrank geholt, sondern gerne und oft getragen. In den Stadtkernen von Rosenheim, Altötting und Wasserburg werden Sie mit etwas Glück den einen oder anderen Trachtler entdecken. Sie erkennen sie an Lederhose oder Dirndl. Wussten Sie, dass mit der Chiemgauer Tracht nicht nur die traditionellen Kleidungsstücke gemeint sind? Auch Flechtfrisuren, Hüte, Schmuck und Schuhe gehören zur Tracht und sind ein wichtiger Teil des Brauchtums.

Die märchenhaften Spuren hat im Chiemgau vor allem einer hinterlassen: König Ludwig II. Auf der Insel Herrenchiemsee erbaute er einen prunkvollen Palast, der dem Schloss von Versailles nachempfunden ist. Auf einer Radreise mit Eurobike können Sie mit eigenen Augen bestaunen, wieso der Cousin Sissis den Spitznamen „Märchenkönig“ trug.

Chiemsee Impressionen

Das Schönste vom Chiemsee entdecken Sie auf dieser Original Radreise von Eurobike. Die zauberhafte Stadt Rosenheim ist dabei Start- und Zielpunkt. Entdecken Sie die hübschen Städtchen nahe des Chiemsees, genießen Sie die Ruhe während Sie am See entlang radeln und lassen Sie es sich so richtig gut gehen!

Chiemsee Sternfahrt

Ihr Quartier während der Chiemsee Sternfahrt ist wahlweise das Garden Hotel Reinhart in Prien-Stock oder das Hotel Seeblick in Pelham. Beide Häuser befinden sich in unmittelbarer Seenähe und bieten eine ganze Menge Annehmlichkeiten. Für Ihr Wohlbefinden ist also schon mal gesorgt. Bestens ausgewählte Radausflüge machen Ihre Radreise dann aber endgültig zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Chiemsee und Waginger See

Die schier endlose Weite des Chiemsees beeindruckt auch auf dieser Radtour. Erkunden Sie mit Ihrem Fahrrad die Umgebung des Bayerischen Meeres bevor Sie sich dann an Tag 3 in Richtung Waginger See aufmachen. Bayerische Gemütlichkeit und grenzenloser Radfahrspaß erwarten Sie!

Wetten, Sie haben jetzt auch Lust auf die wunderschöne Radtour Chiemsee und Waginger See?

Chiemsee – Königssee

Auch bei dieser Radtour haben Sie an den ersten beiden Tagen genügend Zeit um den Chiemsee genau zu erkunden. Danach machen Sie sich Richtung Bad Reichenhall und schließlich ins Berchtesgadener Land auf. Statten Sie der wunderschönen Therme in Bad Reichenhall einen Besuch ab und besuchen Sie das historische Kehlsteinhaus am Obersalzberg in Berchtesgaden.

Weitere Informationen zur Radreise Chiemsee – Königssee bekommen Sie hier.

Radfahrer an der Salzach

München – Salzburg

Von der modernen Millionenstadt München in die bezaubernde Mozartstadt Salzburg – und das, na klar, mit dem Fahrrad. Der verträumte Kurort Bad Tölz, der glitzernde Schliersee, der weite Chiemsee und der Hochfelln sind nur einige der Highlights, die Sie auf dieser Radtour zu Gesicht bekommen werden.

Lassen Sie sich die Radtour München – Salzburg auf keinen Fall entgehen! 

Radtouren im Berchtesgadener Land

Das bayerische Voralpenland mit seinen grünen Hügeln und blumigen Wiesen im Berchtesgadener Land ist die ideale Spielwiese für Radfahrer aller Leistungsniveaus und Altersklassen. Eine üppige Natur, friedliche Landschaften und der typische bayerische Charme sind nur ein paar Gründe, warum Sie diese Gegend unbedingt mit Ihrem Fahrrad bereisen sollten.

Sternfahrt Bad Reichenhall

Der hübsche Kurort Bad Reichenhall ist nicht nur ideal für Wellnessbegeisterte – auch wir Radfahrer können die Vorzüge dieser Gegend in vollen Zügen genießen. Schon beim Check-in im Wyndham Grand Bad Reichenhall Axelmannstein merkt man, dass man mit dieser Tour keinen Fehler gemacht hat. Ausflüge nach Salzburg, Großgmain oder zum Thumsee werden Sie dann restlos überzeugen.

Bodensee – Königssee

Diese E-Bike-Radtour wird Sie aus den Pedalen hauen! Die 14-Tagestour lässt keine Wünsche offen. Natur, Kultur, bestes Essen, komfortable Hotels und wunderschöne Radwege machen Ihre Reise vom Bodensee zum Königssee zu einem unvergesslichen Urlaub.

Altmühltal

Der wunderschöne Radweg im Naturpark Altmühltal ist Schauplatz einiger unserer beliebtesten Radtouren. Fahren Sie auf Naturbelag und aufgelassenen Bahntrassen durch die Schönheit des friedlichen Tales. Hier kann man die Seele baumeln lassen und komplett entspannen.

Altmühltal und Donau

Das märchenhafte Altmühltal und die zauberhafte Donau – eine Kombination, die nur einen gelungenen Radurlaub versprechen kann. Starten Sie die Tour im bayerischen Regensburg und genießen Sie die schier endlose Natur am Radwegesrand.

Rothenburg – Regensburg

Vom fränkischen Seenland geht es in 7 oder auch in 8 Tagen in die Unesco-Welterbestadt Regensburg. Eine wunderschöne Natur und bezaubernde Städte versprechen einen aufregenden Radurlaub.

Deutsche Donau

600 km Donau in Deutschland versprechen nur Gutes! Ansprechende Städtchen, eine hervorragende Kulinarik, bestens ausgearbeitete Radwege und eine wunderhübsche Natur machen den Donauradweg auch in Deutschland zu einem ganz besonderen Highlight. Lassen Sie sich der Donau entlang treiben und laden Sie Ihre Batterien neu für den Alltag auf.

Donaueschingen – Donauwörth

Der Klassiker an der deutschen Donau führt Sie auf rund 325 Radkilometern der Donau entlang durch den Schwarzwald und die Schwäbische Alb nach Donauwörth. Genießen Sie die Ruhe am schönen Donauradweg und den Komfort in unseren bestens ausgewählten Unterkünften.

Donauwörth – Passau

Und von Donauwörth geht’s dann weiter der Donau entlang ins schöne Passau. Mit Ingolstadt, Regensburg und Passau erwarten Sie drei interessante Großstädte auf Ihrer Strecke, die die Radtour zu einem einzigartigen Erlebnis werden lassen.

Alle Infos und Tourentipps zum Donauradweg!

Wissenswertes zu Ihrer Radreise in Bayern

Radler machen Picknick

Die bayerische Küche

Bayerische Küche, das steht für Fleisch mit deftigen Saucen, gefüllt mit Fleisch, begleitet von Knödeln und Kartoffeln, ummantelt mit Fleisch und obendrauf ein extra Klecks Liebe (Butter). Und als Vitaminbeilage serviert man hierzulande Krautsalat. Nein, das ist natürlich etwas überspitzt ausgedrückt, aber in die richtige Richtung geht es schon so. Die traditionelle bayerische Küche ist keine leichte Küche. Schweinshaxe mit Semmelknödeln oder Leberkäse mit Kartoffelsalat, würziges Brot mit Obazda oder fluffige Dampfnudeln lassen auch Nichtbayern das Wasser im Munde zusammenlaufen. Das typischste bayerische Gericht ist aber zweifellos die Münchner Weißwurst mit Brezn und dazu gibt es traditioneller Weise ein gut gekühltes Weißbier - natürlich nach dem Reinheitsgebot gebraut. Herrlich! Aber…. nur vormittags! Das 12-Uhr-Läuten sollte die Weißwurst nicht mehr hören!

Weißwurst Jause

Es geht um die Wurst

Es gibt wohl kaum etwas Bayerischeres als die Weißwurst. Die weiße Köstlichkeit wurde Erzählungen zufolge vom Metzgermeister Moser Sepp im Jahre 1857 erfunden und war eigentlich ein Versehen. Er war dabei Bratwürste für Gäste seines Wirtshauses zu machen und dabei gingen ihm die Schafsdärme aus. Also schickte er seinen Lehrjungen weg, um welche zu kaufen. Der Lehrling war anscheinend nicht von Intelligenz geplagt und kam mit Schweinedärmen zurück, die für den Verzehr ungeeignet sind. In der Not füllte der Metzgermeister sie aber trotzdem mit dem Kalbsbrät… Was für ein Glück, denn dies war die Geburtsstunde der Münchner Weißwürste. Die originalen Münchner Weißwürste wurden ausschließlich aus Kalbfleisch hergestellt, heutzutage verwendet man dafür auch Schweinefleisch. Traditionellerweise wurden die Weißwürste früh morgens hergestellt und sollten bis spätestens mittags verzehrt werden. Früher konnte man sie noch nicht solange frisch halten und das Kalbsbrät war leicht verderblich. In München werden die beliebten Würste ganzjährig, ja fast zu jeder Gelegenheit gegessen. Ob man sie zuzelt (saugt) oder doch mit Messer und Gabel isst, bleibt dabei jedem selbst überlassen.

Wiese mit einer Blume

Das Klima in Bayern

Das Klima im wunderschönen Freistaat Bayern erweist sich als optimal für uns Radfahrer. Das klassische Wetter in Bayern sieht in etwa so aus: Heiße Sommer und sehr kalte Winter sind sehr typisch für das Kontinentalklima. Frühling und Herbst sind zumeist angenehm warm. An etwa einem Drittel des Jahres sinken die Temperaturen unter null Grad. Wie fast überall in Deutschland, kann es auch in Bayern zu starken Niederschlägen kommen. Doch davon gehen wir natürlich nicht aus. Wir rechnen mit sonnigen Radlertagen in der schönen Alpenregion.

Wussten Sie schon,…

  • … dass es in Bayern 622 Brauereien gibt? Die meisten davon sind in Privatbesitz.
  • … dass man in Bayern sein eigenes Essen in den Biergarten mitnehmen darf?
  • … dass Bayrisch sogar auf Wikipedia als eigene Sprache behandelt wird?
  • ... dass die bayerische Sprache vom Aussterben bedroht ist und deshalb von der UNESCO zum Kulturgut erklärt wurde?
  • … dass der ehemalige US-Außenminister Henry Kissinger als Heinz Alfred Kissinger in Bayern geboren wurde?
  • … dass beinahe 85% der Fläche Bayerns für die Land- und Forstwirtschaft genutzt wird?
  • … dass Albert Einstein einen Ferienjob auf dem Münchner Oktoberfest hatte?
Radfahrer am Ufer des Bodensees

Perfekt organisierte Radreisen in Bayern

Aktivreisen bedeuten nicht, dass man nicht auch mal passiv entspannen und sich von anderen die lästige Urlaubsorganisation abnehmen lassen kann. Diese anderen wären dann wir - Eurobike! Wir buchen Ihre Hotels, sorgen dafür, dass Ihr Gepäck zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort ist, stellen Ihnen das nötige Radkartenmaterial zur Verfügung, kümmern uns um Unvorhergesehenes und stehen Ihnen 7 Tage die Woche mit unserer Service-Hotline zur Seite.

 

Genussradeln kann so einfach sein - mit Eurobike!

Robi
Sabine Steinleitner
"Bei der Planung Ihrer Radreise in Bayern stehe ich Ihnen sehr gerne zur Verfügung!"
Sabine Steinleitner , Stv. Leitung Kundenberatung

Weitere Radreise-Regionen in Süddeutschland

Wir helfen Ihnen gerne
Kontaktieren Sie uns
Bestens informiert!
Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!