(8)

Münchner Seen

Weiß-blaue Freiheiten.

Eine Tour, wie gemacht für Genussradler! An zehn Tagen erkunden Sie die Vorzüge des Münchner Seenlandes – mit ganz viel Zeit und dennoch abwechslungsreich. Die wunderschöne Region im Süden der bayerischen Hauptstadt hat nämlich unsagbar viel zu bieten. Freuen Sie sich auf einzigartige Natur, im Sonnenlicht schimmernde Seen, köstliche Schmankerl und die einzigartige bayerische Gastfreundlichkeit. Kommen Sie mit uns auf eine unvergessliche Tour!

Details zur gemütlichen Radreise durchs Münchner Seenland

Inhalieren Sie die Lebendigkeit des Stadtlebens sobald Sie in München ankommen, denn es gibt jede Menge zu sehen und zu entdecken. Als erstes Etappenziel wartet dann der elegante Starnberger See, seit jeher ein begehrtes Urlaubsziel der Reichen und Berühmten - schließlich stammt auch Kaiserin Sissi aus Possenhofen.

Mit Murnau, Garmisch-Partenkirchen, Mittenwald, Wallgau und Bad Tölz passieren Sie bayerische Kleinode, wo eines charmanter und malerischer daherkommt als das nächste. Lernen Sie die Einheimischen und ihre Traditionen kennen und verpassen Sie ja nicht die exzellente Küche. An Tag 5 erwartet Sie ein radfreier Tag in Garmisch-Partenkirchen. Eher für Wintersport bekannt, ist die Stadt auch im Sommer ein Highlight. Apropos Highlight, wie wäre es mit einer Fahrt auf die Zugspitze – in 2.962 Meter Höhe eröffnen sich wunderschöne Ausblicke. Über einen Abstecher an den Tegernsee geht es schließlich wieder zurück nach München.

Die Highlights der 10-tägigen Radreise

  • Der englische Garten in München lädt zum Verweilen ein. Sonnenanbeter am Schwabinger Bach, Surfer an der Eisbachwelle, Sportler und Musikanten an jeder Ecke - die grüne Lunge der Münchner verbreitet großartige Stimmung.
  • Viele Bademöglichkeiten in den Seen: Platsch! Ein gekonnter Sprung und die Erfrischung ist perfekt. Ob Tegernsee, Riegsee oder Osterseen - kaum eine Region bietet so viele herrliche Badeplätze wie das Münchner Umland.
  • Herrliche Ausblicke auf die Zugspitze: Wie ein ständiger Begleiter wird Sie Ihnen immer wieder ins Auge fallen – die Größe hat sie dazu! Von zahlreichen Punkten der Tour aus kann man wunderbar auf den höchsten Berg Deutschlands im Wettersteingebirge schauen.
  • Bayerisches Brauchtum in Bad Tölz: Feste, Märkte und Veranstaltungen prägen die gelebten Traditionen der Stadt, allen voran die weit über die Grenzen hinaus bekannte Leonhardi Fahrt. Werfen Sie einen Blick auf die typische Tracht und probieren Sie die traditionellen Schmankerl, denn all das gehört zum Brauchtum.

Wissenswertes zur Radreise durchs Münchner Seenland

Zwischen 30 und 60 km radeln Sie an den verschiedenen Tagen der Tour. Genau zur Halbzeit ist ein Ruhetag eingeplant, der ganz nach dem eigenen Geschmack gestaltet werden kann. Eine ergänzende Bahnfahrt sowie ein Weißwurst-Frühstück sind während der Reise inkludiert.

Mittel
Mittel
  • 10 Tage / 9 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
Elena Pötzelsberger
Elena Pötzelsberger
+43 6219 60866 135 Kontaktieren
Zur Online-Version
QR-Code

Reiseverlauf

Die Landeshauptstadt Bayerns wartet mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten (Englischer Garten, Rathaus, Hofbräuhaus,…) auf seine Besucher.

Hotelbeispiel: NYX Hotel München

 

Information und Radausgabe. Von München durch den Forstenrieder Park an den Starnberger See. Von Starnberg am Radweg direkt am Seeufer bis Ambach oder weiter nach Bernried. Der See lockt mit kristallklarem Wasser und wunderbaren Aussichten auf die umliegenden Berge.

Hotelbeispiel: Landhotel Huber am See

Auf herrlichen Wegen durch urtümlich, bayrische Orte vorbei an den Osterseen und dem Riegsee nach Murnau am Staffelsee. Am Weg liegen viele Badeseen die zur Abkühlung einladen. In Murnau ist nicht nur das Münterhaus einen Besuch wert. Die Verbindung zwischen Kunst und Musik prägt seit jeher die Bevölkerung und die Architektur.

Hotelbeispiel:  Angerbräu

Zunächst durch das Naturschutzgebiet Murnauer Moos (größtes Moorgebiet Mitteleuropas). Weiter durch unberührte Natur dem Fluss Loisach folgend nach Garmisch Partenkirchen. Der Ortskern mit seiner weltbekannten Ludwigsstraße ladet zum flanieren ein.

Hotelbeispiel:  Vier Jahreszeiten

Heute bietet sich natürlich eine Fahrt mit der Zahnradbahn auf den höchsten Berg Deutschlands – die Zugspitze – an (in Eigenregie).

Mit dem Zug werden 300 Höhenmeter bis Scharnitz überbrückt (Radticket in Eigenregie, ca € 5,00). Von dort leicht bergauf durch wild-romantische Schluchten und saftige Almwiesen zur Isarquelle. Zurück durch das sonnige Hochtal mit herrlichen Panoramen auf Karwendel- und Wettersteingebirge über Mittenwald nach Wallgau – einem Ort in dem bayrisches Brauchtum noch gelebt wird.

Hotelbeispiel: Gasthof Post

Vorbei am Isarwinkel dem kristallklaren, türkis-blauen Wasser folgend zum beeindruckenden Sylvensteinsee und über Lenggries durch stimmungsvolle Landschaft nach Bad Tölz. Der Ort am Schnittpunkt zweier Handelswege - der Isar und der alten Salzstraße von Reichenhall ins Allgäu - entwickelte sich rasch zum florierenden Warenumschlagplatz. Von dieser Blütezeit zeugen noch die reich verzierten Bürgerhäuser.

Hotelbeispiel: Kolberbräu

Durch die reizvolle Tegernseer Landschaft bis Gmund am Tegernsee mit herrlichem Seepanorama. Entlang dem Gaißbachtal wieder zurück nach Bad Tölz. Die Tölzer Marktstraße lädt ein auf den Spuren der bekannten Fernsehserie „Der Bulle von Tölz“ zu wandeln.

Der Isarradweg führt über Geretsried und Wolfratshausen nach Grünwald. Noch ein paar kleine Steigungen müssen erradelt werden, bis die Landeshauptstadt München mit seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten wartet, erkundet zu werden.

Hotelbeispiel: NYX Hotel München

 

Tourencharakter

Insgesamt einfache Tour. Wenige kurze Anstiege können auch fast mühelos schiebend bewältigt werden. Geradelt wird auf herrlichen Radwegen und kleinen Nebenstraßen, Hauptstraßen nur auf kurzen Abschnitten. Die Strecke ist überwiegend asphaltiert, einzelne längere Abschnitte auch auf gut befahrbaren Naturstraßen.

Preise & Termine

Alle Daten für 2023 auf einen Blick
Anreiseort: München
  Saison 1
08.04.2023 - 14.04.2023

Anreise täglich
Saison 2
15.04.2023 - 12.05.2023

Anreise täglich
Saison 3
13.05.2023 - 09.09.2023

Anreise täglich
Münchner Seenrunde, 10 Tage, DE-MURMM-10X
Basispreis
1.229,00
1.299,00
1.359,00
Zuschlag Halbpension 9x (Abendessen: meist mehrgängig, teilweise außerhalb der Unterkunft mit Wertgutschein) 265,00 265,00 265,00
Zuschlag Einzelzimmer 399,00 399,00 399,00

Kategorie: 3***-Hotels, München 4****-Hotel

Saison 1
08.04.2023 - 14.04.2023
Anreise täglich
Saison 2
15.04.2023 - 12.05.2023
Anreise täglich
Saison 3
13.05.2023 - 09.09.2023
Anreise täglich
Münchner Seenrunde, 10 Tage, DE-MURMM-10X
Basispreis
Zuschlag Halbpension 9x (Abendessen: meist mehrgängig, teilweise außerhalb der Unterkunft mit Wertgutschein)
Zuschlag Einzelzimmer
1.229,00
265,00
399,00
1.299,00
265,00
399,00
1.359,00
265,00
399,00

Kategorie: 3***-Hotels, München 4****-Hotel

Saison 1
08.04.2023 - 14.04.2023
Saison 2
15.04.2023 - 12.05.2023
Saison 3
13.05.2023 - 09.09.2023
München
Doppelzimmer p.P.
Zuschlag Einzelzimmer
99,00
75,00
99,00
75,00
99,00
75,00
Zusatznächte
Anreiseort: München
  Saison 1
08.04.2023 - 14.04.2023

Anreise täglich
Saison 2
15.04.2023 - 12.05.2023

Anreise täglich
Saison 3
13.05.2023 - 09.09.2023

Anreise täglich
München
Doppelzimmer p.P. 99,00 99,00 99,00
Zuschlag Einzelzimmer 75,00 75,00 75,00
Preis
21-Gang Unisex inkl. Leihradversicherung
Leihrad-PLUS inkl. Leihradversicherung
Elektrorad inkl. Leihradversicherung
7-Gang Unisex inkl. Leihradversicherung
21-Gang Herren inkl. Leihradversicherung
109,00
175,00
259,00
109,00
109,00
Preise pro Person in EUR

Unsere Leihräder

Leistungen & Infos

Leistungen

Enthalten:

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstück
  • Persönliche Toureninformation (DE, EN)
  • Gepäcktransfer
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer (DE, EN)
  • 1 Bahnfahrt Garmisch Partenkirchen – Scharnitz exkl. Rad
  • 1 Weißwurst-Frühstück
  • Navigations-App und GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Optional:

  • Bei Halbpension Abendessen (meist mehrgängig, teilweise außerhalb der Unterkunft mit Wertgutschein)
  • Bei Leihrad inkl. Leihradversicherung
Infos

Anreise / Parken / Abreise:

  • Bahnhof München
  • Flughafen München
  • Kostenpflichtige Hotelgarage 15,- /Tag,zahlbar vor Ort, keine Reservierung möglich
  • Kostenlose, unbewachte Parkplätze in Hotelnähe, keine Reservierung möglich/nötig!

Hinweis:

  • Radticket für Bahnfahrt Garmisch – Scharnitz in Eigenregie, Kosten ca. € 5,- / Rad
  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten!
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!

Aus unserem Radlerblog

Kontakt & Buchung
Sie haben noch Fragen zur Reise? Wir helfen Ihnen gerne und freuen uns auf Ihre Anfrage.
Elena Pötzelsberger
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Radreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Elena Pötzelsberger, Reisespezialistin
Jetzt buchen

Bewertungen

4,8 von 5 Sternen (8 Bewertungen)
5 Sterne
Kurt Merkert DE | 30.10.2022
Sehr schöne abwechslungsreiche Tour
Bei der 10 Tage-Tour hat man genügend Zeit für alle Sehenswürdigkeiten und keinen Zeitdruck während der Tagesetappen. Die Unterkünfte waren ausgezeichnet.
4 Sterne
Eva-Maria P. DE | 23.07.2022
Blau-weißes Land
Es war insgesamt eine sehr schöne, abwechslungsreiche Reise bei (fast immer) bestem Wetter. Wir waren ganz froh, daß wir unsere eBikes mitgenommen haben, denn einige Strecken waren so schon entspannter zu fahren. Bahnfahrt Garmisch-Scharnitz war aufgrund von Streckensperrungen nicht möglich. Die Busse vom Schienenersatzverkehr nehmen keine Räder mit. Wir sind also die Strecke geradelt, was auch sehr schön war. Die Wegbeschaffenheit zur Isarquelle wurde in den Unterlagen als sehr schlecht beschrieben, was wir so nicht bestätigen können. Bis zu den Quellen lässt es sich gut radeln. Der Weg wird erst danach sehr steinig - auf dem Weg zur Almhütte. Dagegen fanden wir den Isarradweg zurück nach München (nach Grünwald, km 44,2) im ersten Teil sehr ruppig und schwer befahrbar ( die Strecke durch den Wald). Da taten uns die Räder leid…. Eine kleine Information vom Gasthof Jäger von Fall: Weißwurstfrühstück gibt es bis 14 Uhr ( nicht nur bis 12 Uhr). Am Fahrtag Bad Tölz - Tegernsee sind wir nicht nur nach Gmund gefahren, sondern haben den See einmal umrundet, was gut zu schaffen ist und besonders auf der Bad Wiesseer Seite sehr schön ist. Eine kleine Anfrage: Wir konnten die ÖBB- Tickets Garmisch-Scharnitz ja nicht nutzen. Gibt es da die Möglichkeit einer Rückerstattung bzw. Gutschrift für unsere nächste Tour mit Eurobike ? Es würde uns freuen….
Sabine Jäger
Sabine Jäger antwortete:
Vielen Dank für das schöne und ausführliche Feedback zu unserer Tour in München. Vielen Dank auch für die Informationen bezüglich der Wegbeschaffenheit und des Weißwurstfrühstückes. Wir radeln unsere Touren im Frühjahr zwar immer ab, aber vorallem die Beschaffenheit der Wege kann sich immer mal wieder ändern (Unwetter, Starkregen) Natürlich werden wir Ihnen die nichtgenutzten Bahntickets rückerstattten.
5 Sterne
Ulrich Kathöfer DE | 21.07.2022
Schöne Hügel, leider recht hügelig
Entlang der Autobahn aus München raus war es eher so mittel, aber danach konnte man die Landschaft schon genießen. Einmal ganz eng am Starnberger See entlang, die Alpen fast immer im Blick. Auf den höchsten Berg - da blieb das Fahrrad natürlich im Tal. Lange an der wilden Isar entlang und noch ein paar Tage in Münchens Biergärten. Passt scho. Als "Selbstfahrer" ohne Motorkraft hätten wir schon gern weniger Anstiege gesehen, aber so sieht es halt in Bayern aus. Vielleicht nächstes Mal Ostfriesland ...
Sabine Jäger
Sabine Jäger antwortete:
Vielen Dank für das schöne Feedback! Die Aufahrten aus großen Städten sind leider meistens nicht sehr attraktiv. Schön, dass ihnen die Tour in Bayern aber ansonsten so gut gefallen hat! Gerne können wir ihnen für ihre nächste Reise auch eine Tour in Ostfriesland anbieten ;)
5 Sterne
Arnd Auer DE | 20.06.2020
Tolles Naturerlebnis
Die Strecken verliefen überwiegend abseits der Straße, durch Wald, Felder und an wunderschönen Seen entlang. Die Hotels waren sehr gut.
Sabine Jäger
Sabine Jäger antwortete:
Vielen Dank für Ihre schöne Bewertung! Wir haben uns sehr darüber gefreut!
5 Sterne
Horst Leonhardt DE | 10.07.2019
Wunderbare Landschaft
Die Tagesetappen sind bei der 10 Tage Reise leider relativ kurz, aber man fährt durch eine zauberhafte Landschaften, immer wieder an Seen vorbei die zum Baden einladen!!
Sabine Jäger
Sabine Jäger antwortete:
Vielen lieben Dank für Ihre freundliche Bewertung! Schön, dass Sie so zufrieden mit unserem Service waren!
4 Sterne
Mirjami M. FI | 31.05.2019
Das Natur
Die Berge und Flüsse waren schön! Alles war Toll.
Sabine Jäger
Sabine Jäger antwortete:
Ich danke Ihnen sehr herzlich für Ihre freundliche Bewertung!
5 Sterne
Thomas Greiner DE | 12.02.2019
Sportliche Variante der Münchner Seenrunde
Wir radelten im Spätsommer. Eine landschaftlich sehr vielfältige (Berge, Seen, Flüsse, ...), aber fordernde Tour mit schönen Streckenetappen. Perfekt für einen sportlichen Urlaub!
5 Sterne
Martin Haas DE | 04.12.2017
Bayern auf dem Fahrrad entdecken
Auf dieser Tour kann man wirklich tolle Eindrücke von Bayern gewinnen. Die schönen Seen, die idyllischen kleinen Dörfer und natürlich jede Menge gemütliche Biergärten. Man sollte ein gewisse Grundkondition haben, vorallem wenn man zur Isarquelle radeln möchte. Bei schönen Wetter ein absolutes Muss! Ich kann die Tour nur weiterempfehlen.

Das könnte Sie auch interessieren

(8)
Tourencharakter
Ambitioniert
Deutschland / Italien

München - Venedig

12 Tage | Individuelle Einzeltour
(13)
Tourencharakter
Ambitioniert
Deutschland

Bodensee - Königssee

14 Tage | Individuelle Einzeltour
(7)
Tourencharakter
Ambitioniert
Deutschland / Schweiz / Österreich

Bodensee in allen Facetten

12 Tage | Individuelle Einzeltour
(21)
Tourencharakter
Leicht
Deutschland / Österreich

Bummlertour Donau

10 Tage | Individuelle Einzeltour