Blick auf Landschaft und den Chiemsee
Blick auf Salzburg mit Bäumen im Vordergrund
Radfahrer an der Salzach in Salzburg
(2)

München - Salzburg

Isar, Mozart, Berge & Seen

Zwischen Bier, Bergen und Mozart, so lautet das Motto der Radreise von München nach Salzburg. Glitzernde Seekulissen, imposante Berglandschaften und kulinarische Highlights umrahmen die Tour. Jede Stadt für sich überzeugt mit seinem eigenen Charme und seiner eigenen Geschichte. Eines haben beide gemeinsam, die Liebe zu Festen: Während München im Herbst sein bekanntes Oktoberfest präsentiert, glänzt die Mozartstadt im Sommer mit ihren weltweit berühmten Festspielen.  

Bayrisches und salzburgerisches Brauchtum, regionale Köstlichkeiten und traumhafte Naturkulissen erwarten Sie auf dem Fahrradsattel zwischen München und der Festspielstadt.

Details zur Radreise von München nach Salzburg

Mit einer kühlen „Radlermaß“ auf die anstehende Radtour anstoßen: Wo wäre das nicht besser möglich als in München? Die bayerische Landeshauptstadt überzeugt neben der Bierkultur auch mit ihrem unverwechselbaren Stadtbild. Jahrhundertalte Bauwerke und historische Museen prägen die Kulturstadt. Der Marienplatz mit dem Rathaus, der Englische Garten, das Hofbräuhaus und der Viktualienmarkt zeigen die vielen Gesichter Münchens.

An Tag zwei bis vier radeln Sie von München über Bad Tölz und den Schliersee nach Bad Feilnbach. Auf dem Isarradweg steht das Genießen auf dem Fahrradsattel im Vordergrund. Saftige Auwälder, herrliche Seepanoramen und charmante Städtchen säumen die Strecken. Bad Feilnbach präsentiert sich bunt geschmückt. Über 30.000 Obstbäume zieren den Ort, wegen seines milden Klimas wird er auch „bayerisches Meran“ genannt.

Weiter geht die Radtour vom Chiemsee nach Inzell. Entlang der roten Traun und zwischen den höher und höher werdenden Bergen kommen Sie den Toren Salzburgs immer näher. In der Mozartstadt angekommen können Sie das Rad beiseite stellen. Nun stehen für einen krönenden Abschluss die Erholung und der Genuss im Mittelpunkt!

Die Highlights der Radtour auf einen Blick

  • Schliersee: Die inspirierende blaue Schönheit lädt zum Entspannen ein. Ganz egal, ob direkt am Ufer, in einem der umliegenden Restaurants oder beim Besichtigen der Sehenswürdigkeiten: Der Schliersee bietet zahlreiche Platzerl zum Genießen. Lassen Sie einfach die Seele baumeln!
  • Die Mozartstadt: Pure Glücksgefühle kommen bei der Ankunft in Salzburg auf. Mit Wolfgang Amadeus Mozart auf Du und Du flanieren Sie durch die liebliche Altstadt. Herzhafte Schmankerl und kulinarische Köstlichkeiten lassen Ihr Genuss-Herz höherschlagen. Schlendern Sie durch die charmanten Gassen der Festspielstadt und lassen Sie die Radreise gebührend ausklingen.

Wissenswertes zur Tour

Größtenteils verläuft die Strecke auf flachem Gelände. Aber: Sie kommen auch ein bisschen ins Schwitzen! Auf der Etappe von Bad Tölz nach Bad Feilnbach ist für die Steigungen Muskelschmalz gefragt. Nach der Anstrengung ist die wohlverdiente Pause aber gesichert!   

Sie haben Lust auf einen Abstecher in die Mozartstadt? Und das auf zwei Rädern? Gleich Reise buchen und mit Eurobike die Idylle zwischen München und Salzburg entdecken!

Ambitioniert
Ambitioniert
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
Sabine Steinleitner
Sabine Jäger
+43 6219 7444 148 Kontaktieren

Reiseverlauf

Persönliche Toureninformation und Radausgabe. Die Hauptstadt des Freistaates lockt mit schattigen Biergärten. Bei einer kühlen „Radlermaß“ können Sie sich auf die Tour einstimmen.

Hotelbeispiel: Sheraton Westpark

Der Isarradweg führt durch saftige Auwälder über Wolfratshausen und Geretsried bis nach Bad Tölz. Der Ort am Schnittpunkt zweier Handelswege - der Isar und der alten Salzstraße von Reichenhall ins Allgäu - entwickelte sich rasch zum florierenden Warenumschlagplatz. Von dieser Blütezeit zeugen noch die reich verzierten Bürgerhäuser. Die Tölzer Marktstraße lädt ein auf den Spuren der bekannten Fernsehserie „Der Bulle von Tölz“ zu wandeln.

Hotelbeispiel:Hotel am Wald

Durch die reizvolle Tegernseer Landschaft geht es über sanfte Hügel bis an den Tegernsee. Von Gmund genießt man ein herrliches Seepanorama. Eine Schifffahrt oder ein Badestopp bietet sich an! Weiter führt der Bodensee-Königssee Radweg bis an den Schliersee.

Hotelbeispiel: Terofal

Zunächst direkt entlang des Seeufers und danach leicht hügelig weiter bis nach Bad Feilnbach. Wegen des milden Klimas und der über 30.000 Obstbäume wird das Moorheilbad auch als „Bayerisches Meran“ bezeichnet. Ebenso bunt geschmückt präsentiert sich der Etappenort.

Hotelbeispiel: Kistlerwirt

Durch das größte Torfabbaugebiet Bayerns, die Kollerfilze, ist Neubeuern bald erreicht. Überall im Ort sieht man zwei gekreuzte Schiffshaken, das Wappen des Innmarktes, welches auf die wichtigste Einnahmequelle – den Schiffsbau – hinweist. Über Frasdorf am Fuße der Chiemgauer Berge weiter an den Chiemsee. Das Etappenziel liegt am Südufer des Bayerischen Meers. Ein Schiffsausflug zu den Inseln Herren- und Frauenchiemsee lohnt bestimmt.

Hotelbeispiel: Alter Wirt

Immer höher werden die Berge. Doch die Radstrecke bleibt weiter annähernd flach. Durch das „Bergener Moos“ am Fuße des Chiemgauer Hausberges, dem Hochfelln (1.674m), führt der Weg über Bad Adelholzen (Heilquelle) nach Siegsdorf (Naturkundemuseum). Von dort entlang der roten Traun weiter ins idyllische Inzell. Die Lüftlmalerei an den blumengeschmückten Bürgerhäusern prägt den Luftkurort.

Hotelbeispiel: Alpinhotel INzeller

Eng zwischen den Bergen verläuft die Strecke an der deutschen Alpenstraße über Schneitzlreuth entlang der Saalach nach Bad Reichenhall (Quellenhaus der Saline, Münster St. Zeno, Kurpark). Über die bayrisch-österreichische Grenze nach Salzburg.

Hotelbeispiel: Achat Plaza zum Hirschen

Tourencharakter

Größtenteils einfach zu befahren, abschnittsweise hügelig, vor allem auf der Etappe von Bad Tölz nach Bad Feilnbach sind einige Anstiege zu bewältigen. Teils Radwege, meist Wirtschaftswege und Nebenstraßen. Nur wenige kurze Abschnitte führen auf stärker befahrenen Straßen.

Preise & Termine

Alle Daten für 2020 auf einen Blick
Saison 1
17.04.2020 - 14.05.2020
Anreise Freitag
Saison 2
15.05.2020 - 18.06.2020
Anreise Freitag
Saison 3
19.06.2020 - 11.09.2020
Anreise Freitag
München - Salzburg, 8 Tage, DE-MURMS-08X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
759,00
199,00
829,00
199,00
869,00
199,00
Saison 1
17.04.2020 - 14.05.2020
Saison 2
15.05.2020 - 18.06.2020
Saison 3
19.06.2020 - 11.09.2020
München
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
Salzburg
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
89,00
154,00
69,00
108,00
89,00
154,00
69,00
108,00
89,00
154,00
89,00
148,00
Preis
21-Gang Unisex inkl. Leihradversicherung
Leihrad-PLUS inkl. Leihradversicherung
Elektrorad inkl. Leihradversicherung
7-Gang inkl. Leihradversicherung
21-Gang Herren inkl. Leihradversicherung
79,00
129,00
189,00
79,00
79,00

Unsere Leihräder

Leistungen & Infos

Enthalten:

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstücksbuffet
  • Persönliche Toureninformation (DE, EN)
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer (DE, EN, FR mit Streckenkarten, Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, wichtige Telefonnummern)
  • Eigene Ausschilderung
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Optional:

  • Bei Halbpension Abendessen (meist mehrgängig, teilweise außerhalb der Unterkunft mit Wertgutschein)
  • Bei Leihrad inkl. Leihradversicherung
  • Rücktransfer per Kleinbus nach München jeden Samstag Vormittag, Kosten pro Person € 65,- inkl. Rad, Reservierung erforderlich, zahlbar vor Ort.

 

Anreise / Parken / Abreise:

  • Bahnhof München
  • Flughafen München
  • Garage ca. € 49,- für 8 Tage, ca. € 59,- für 10 Tage, zahlbar vor Ort, keine Reservierung möglich/nötig!
    Kostenlose, unbewachte Parkplätze in Hotelnähe, keine Reservierung möglich/nötig!
  • Sehr gute Bahnverbindungen von Salzburg nach München

Hinweis:

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten!
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!
Sabine Steinleitner
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Radreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Sabine Jäger, Stv. Leitung Kundenberatung

Bewertungen

4,5 von 5 Sternen (2 Bewertungen)
4 Sterne
John Powell AU | 15.07.2018
Picturesque and scenic
Lakes spectacular with alpine scenery as a great backdrop. Medieval squares along the route with plenty of coffee stops along the way.
Sabine Jäger
Sabine Jäger antwortete:
Thanks a lot for this gorgeous feedback! Hope to have you also next year on one of our tours!
5 Sterne
Stefan Möllner DE | 15.12.2017
Sehr schöne Radtour
Sehr gut organisierte Radtour. Unser Gepäck war immer vor uns im nächsten Hotel, was bei Regenwetter natürlich sehr von Vorteil war.

Das könnte Sie auch interessieren

(30)
Tourencharakter
Ambitioniert
Österreich

Zehn Seen-Rundfahrt

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(27)
Tourencharakter
Mittel
Deutschland

Münchner Seenrunde

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(4)
Tourencharakter
Mittel
Deutschland

Chiemsee & Waginger See

7 Tage | Individuelle Einzeltour
(13)
Tourencharakter
Ambitioniert
Deutschland

München - Bodensee

7 Tage | Individuelle Einzeltour
Wir helfen Ihnen gerne
Kontaktieren Sie uns
Robi auf dem Fahrrad
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!