Blick vom Kapuzinerberg auf die Altstadt mit Festung Hohensalzburg
Vier Personen in Tracht vor der Mozart Statue
Zwei Radler blicken auf die Salzach
(2)

Mozart-Radweg

Auf den Spuren von Wolfgang Amadeus.

Ausgehend von seiner Geburtsstadt Salzburg besuchen wir bei dieser Tour am Mozartradweg zahlreiche Orte in denen Wolfgang Amadeus Mozart auf seinen Reisen Station machte. Die Route führt uns über den Chiemsee ins Inntal. Von dort aus geht es über das nördliche Tirol und das kleine deutsche Eck zurück in die Mozartstadt.

Mittel

Mittel
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
salzburg1_seperator

Reiseverlauf

Unsere erste Etappe führt uns entlang der Salzach am Tauernradweg nach Oberndorf (Stille Nacht Kapelle). Nachdem wir die sehenswerte Altstadt von Laufen am anderen Ufer der Salzach passiert haben, geht es landeinwärts zum wärmsten Badesee Oberbayerns, dem Waginger See. Über Nussdorf gelangen wir an den Chiemsee. Übernachtung in der Umgebung von Chieming oder in Ausnahmefällen auch in Traunstein.

Von Chieming über Seebruck radeln wir nach Seeon, dessen Kloster Mozart mehrfach besuchte und hier auch komponierte. Von Seeon geht es nochmals zurück zum Chiemsee bis nach Breitbrunn und weiter über Amerang nach Wasserburg. Hier legte der berühmte Künstler öfter Rast ein, wenn er auf Reisen war. All jene die heute in Traunstein starten, fahren statt nach Seeon gleich am Chiemse entlang bis Gstadt und dann weiter über Breitbrunn und Amerang nach Wasserburg.

Wir sollten Wasserburg nicht verlassen, ohne vorher einen Spaziergang durch die Altstadt dieses schönen Städtchens zu machen, welches vom Inn fast vollständig umflossen wird. Der Inn begleitet uns heute den ganzen Tag auf unserer Etappe in die österreichische Stadt Kufstein, die „Perle Tirols“. Da wir das wunderschöne Inntal heute nie verlassen, müssen wir fast keine Anstrengungen in Kauf nehmen und können die Fahrt über Rosenheim ins Tiroler Land so richtig genießen.

Die ersten Kilometer radeln wir heute noch dem Inn entlang, bevor wir über Ebbs in den etwas hügeligen Kaiserwinkl Tirols fahren. Wir passieren den Ort Walchsee und radeln über Waidach, vorbei an Kössen, durch die imposante Tiroler Berglandschaft in unseren heutigen Etappenort St. Johann in Tirol.

Heute führt uns unsere Route vorerst nach Waidring und dann nach Lofer. Beide Orte waren wiederum Stationen auf Mozarts Reisen Richtung Süden. Ab Lofer fahren wir an der Saalach entlang auf einem wildromantischen Radweg über Unken und Schneizlreuth nach Bad Reichenhall. Bei seinem letzten Aufenthalt in Salzburg 1780 machte Mozart einen Ausflug in diesen bekannten Kurort. Übernachtung in Bad Reichenhall oder Bayerisch Gmain.

In Berchtesgaden bietet sich ein entspannter Zwischenstopp in der Therme an. Auch ein Ausflug zum nahe gelegenen, idyllischen Königssee ist möglich, bevor Sie dann wieder in Salzburg einrollen und einen letzten Abend hier verbringen.

Tourencharakter

               Die Strecke verläuft auf teilweise flachem aber auch hügeligem Gelände, zwischen dem Inntal und Salzburg müssen wir einige Steigungen bewältigen, können dafür aber auch schöne Abfahrten genießen. Wir fahren überwiegend auf Radwegen und verkehrsarmen Nebenstraßen, die großteils asphaltiert sind. Einige kurze Abschnitte (nie länger als ein bis zwei Kilometer) müssen auch auf mäßig befahrenen Straßen zurückgelegt werden.


 

Preise & Termine

Alle Daten für 2019 auf einen Blick
Saison 1
04.05.2019 - 10.05.2019
07.10.2019 - 13.10.2019
Anreise täglich
Saison 2
11.05.2019 - 31.05.2019
02.09.2019 - 06.10.2019
Anreise täglich
Saison 3
01.06.2019 - 01.09.2019
Anreise täglich
Mozart-Radweg, 8 Tage, AT-CSRMO-08X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Zuschlag Halbpension (Abendessen: meist mehrgängig, teilweise außerhalb der Unterkunft mit Wertgutschein)
590,00
180,00
148,00
620,00
180,00
148,00
650,00
180,00
148,00

Kategorie: Hotels und Gasthöfe 3*** oder 4**** Niveau

Preis
Leihrad 21-Gang
Leihrad 7-Gang
Elektrorad
75,00
75,00
175,00

Leistungen & Infos

Enthalten:

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstücksbuffet
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer (DE, EN) mit Strecken- oder Übersichtskarten, Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, wichtige Telefonnummern.
  • Service-Hotline

Optional:

  • Bei Halbpension Abendessen (meist mehrgängig, teilweise außerhalb der Unterkunft mit Wertgutschein)

Anreise / Parken / Abreise:

  • Bahnhof Salzburg
  • Flughafen Salzburg
  • Teilweise kostenlose, unbewachte Parkplätze in Wasserburg vorhanden  sowie vereinzelt Garagenplätze in Salzburg ca. € 8,- bis € 15,-.

Hinweis:

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten!
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!
Valerian Höfler
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Radreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Valerian Höfler, Kundenberatung

Das könnte Sie auch interessieren

Wir helfen Ihnen gerne
Kontaktieren Sie uns
Bestens informiert!
Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!