(4)

Smaragdroute Slowenien

Das Beste von Slowenien.

Entlang alter Handelswege radeln Sie über die Smaragdroute von der barocken Hauptstadt Ljubljana mit ihrem wunderschönen alten Stadtzentrum und der Burg Laibach zum Mittelmeer. Die Landschaft Sloweniens ist geprägt durch den Karst mit seinen Wäldern und Weinbergen sowie durch zahlreiche unterirdische Tropfsteinhöhlen. Zu den Höhepunkten der Reise gehören die Adelsberger Grotte (Tropfsteinhöhlen von Postojna), die märchenhafte Felsenburg Predjama und die italienische Hafenstadt Triest an der Adriaküste. Besuchen Sie unterwegs auch das Gestüt Lipica - die Heimat der weltbekannten edlen weißen Lipizzaner Pferde der spanischen Hofreitschule in Wien.

Mittel
Mittel
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
Julia Bann
Julia Bann
+43 6219 60866 136 Kontaktieren
Zur Online-Version
QR-Code

Reiseverlauf

Zeit um die Sehenswürdigkeiten wie die Burg Laibach und das alte Stadtzentrum der Landeshauptstadt kennenzulernen.

Radtour quer durchs Laibacher Moor, wo das älteste Holzrad Europas gefunden wurde. In den heißen Sommermonaten kann man sich im kleinen Badesee erfrischen, Neugierige werden den Besuch im technischen Museum Sloweniens genießen. Möglichkeit zur Fahrt ins Iski Vintgar Tal (+ ca. 20 km).

Durch grüne Wälder geht es nach Westen. Eine längere Pause empfiehlt sich im Naturreservates Rakov Škocjan (+ ca. 20 km). Der Schatten der Naturbogenbrücken ist ein idealer Platz für ein Picknick. Nach Ankunft in Postojna besteht die Möglichkeit die Höhle von Postojna zu besuchen, die größte Höhle der Karstlandschaft Kras und die am meisten besuchte Schauhöhle Europas.

Vormittags geht es entlang der einzigartigen Burg Predjama (+ ca. 20 km). Die in eine Felswand gebaute Festung war das Zuhause des Ritters Erasmus, der unter der Hoflinde bestattet wurde nachmittags erreicht man die Weinberge des Vipava Tals. Die besten Weine können Sie abends bei Ihrem Gastgeber kosten.

Das romantische Dorf Stanjel thront über der Karst Hochebene. Durch verschlafene Dörfer und einladende Weinberge erreicht man Lipica, Heimat der weltbekannten Lipizzaner Pferde. Für historisch Interessierte besteht die Möglichkeit des Besuchs der eindrucksvollen Militärsammlung im Wehrturm von Lokev.

Richtung Adria geht es heute bergab und man kann das schöne Küstenpanorama bis zur Italienischen Grenze genießen. Es besteht die Möglichkeit einen Abstecher mit dem Boot nach Triest zu machen Die heutige Etappe endet in Muggia wo man abends noch einen schmackhaften Gelato genießen kann.

An der Küste nach Izola genießt man das herrliche Radeln. Von dort folgt man den neuen Radwegen der ehemaligen Bahnstrecke „Parenzana“, der Verbindung von Triest nach Poreč. Durch das mondäne Portorož erreichen Sie Ihr Tourziel, die alte venezianische Stadt Piran an der südwestlichen Spitze Sloweniens. Möglichkeit zur Fahrt nach Salinen (+ ca. 10 km).

Nach dem Frühstück endet die Tour, eine Verlängerung ist möglich.

Tourencharakter

Sie radeln überwiegend auf verkehrsarmen Nebenstraßen. Teilweise auch auf Hauptstraßen und selten auf Feldwegen. Die Radetappe von Ljubljana nach Vrhinka ist leicht zu radeln. Danach wird es jedoch anspruchsvoller, da in der Karstregion einige hügelige Passagen zu überwinden sind. Dafür können Sie auf den letzten beiden Etappen über Lipica und Triest wieder entspannen.               

 

Preise & Termine

Alle Daten für 2023 auf einen Blick
Anreiseort: Ljubljana
  Saison 1
25.03.2023 - 06.05.2023
16.09.2023 - 14.10.2023

Anreise täglich
Saison 2
07.05.2023 - 15.09.2023

Anreise täglich
Smargdroute Slowenien, 8 Tage, SL-SLRLP-08X
Basispreis
699,00
749,00
Zuschlag Einzelzimmer 239,00 239,00

Kategorie: Landestypische 3*** Hotels, in Postojna 4**** Hotel, in Stanjel einfachere Unterkunft im 3***-Niveau

Saison 1
25.03.2023 - 06.05.2023
16.09.2023 - 14.10.2023
Anreise täglich
Saison 2
07.05.2023 - 15.09.2023
Anreise täglich
Smargdroute Slowenien, 8 Tage, SL-SLRLP-08X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
699,00
239,00
749,00
239,00

Kategorie: Landestypische 3*** Hotels, in Postojna 4**** Hotel, in Stanjel einfachere Unterkunft im 3***-Niveau

Saison 1
25.03.2023 - 06.05.2023
16.09.2023 - 14.10.2023
Saison 2
07.05.2023 - 15.09.2023
Ljubljana
Doppelzimmer p.P.
Zuschlag Einzelzimmer
Piran
Doppelzimmer p.P.
Zuschlag Einzelzimmer
75,00
55,00
85,00
35,00
75,00
55,00
85,00
35,00
Zusatznächte
Anreiseort: Ljubljana
  Saison 1
25.03.2023 - 06.05.2023
16.09.2023 - 14.10.2023

Anreise täglich
Saison 2
07.05.2023 - 15.09.2023

Anreise täglich
Ljubljana
Doppelzimmer p.P. 75,00 75,00
Zuschlag Einzelzimmer 55,00 55,00
Piran
Doppelzimmer p.P. 85,00 85,00
Zuschlag Einzelzimmer 35,00 35,00
Preis
21-Gang Unisex
21-Gang Herren
Elektrorad
89,00
89,00
219,00
Preise pro Person in EUR

Leistungen & Infos

Leistungen

Enthalten:

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstück
  • Gepäcktransfer (1 Gepäckstück pro Person, max. 20 kg)
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Buchung (DE, EN)
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service Hotline
  • Kurtaxe

Optional:

  • Transfers:
    Ljubljana Flughafen – Hotel € 50,- pro Transfer (bei 1-3 Personen), € 65,- pro Transfer (bei 4-8 Personen)
    Flughafen Triest – Ljubljana € 170,- pro Transfer (bei 1-3 Personen), € 210,- pro Transfer (bei 4-8 Personen)
    Piran – Flughafen Triest € 135,- pro Transfer (bei 1-3 Personen), € 170,- pro Transfer (bei 4-8 Personen)
    Piran – Triest Zentrum € 80,- pro Transfer (bei 1-3 Personen), € 110,- pro Transfer (bei 4-8 Personen)
    Rücktransfer von Piran nach Ljubljana Zentrum € 170,- pro Transfer (bei 1-3 Personen), € 210,- (bei 4-8 Personen) 
    Piran – Ljubjana Flughafen € 190,- pro Transfer (bei 1-3 Personen), € 230,- pro Transfer (bei 4-6 Personen)
    Reservierung erforderlich, zahlbar vorab
Infos

Anreise / Parken / Abreise:

  • Bahnhof Ljubljana
  • Flughafen Ljubljana, Triest oder Klagenfurt

Hinweis:

  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!

Aus unserem RadlerBlog

Kontakt & Buchung
Sie haben noch Fragen zur Reise? Wir helfen Ihnen gerne und freuen uns auf Ihre Anfrage.
Julia Bann
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Radreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Julia Bann, Teamleitung Eurobike
Jetzt buchen

Bewertungen

4 von 5 Sternen (4 Bewertungen)
4 Sterne
Assunta B. CH | 28.10.2022
Gut organisierte Radreise mit zahlreichen Höhepunkten
Die Smaragdroute Slowenien ist eine abwechslungsreiche Radtour von der Hauptstadt Ljubljana durch den hügeligen Karst bis zum Meer. Die Reise ist gut geplant, die Etappen mit optionalen Seitenausflügen sind gut machbar und die Reiseunterlagen äusserst sorgfältig zusammengestellt und sehr ausführlich. Es kann eigentlich nichts schiefgehen! In Slowenien gibt es keine durchgehenden Radwege, so wie man das von anderen Ländern kennt, so dass die Route auch entlang von viel befahrenen Hauptstrassen führt. Im Gegenzug gibt es auch Streckenabschnitte auf ruhigen Nebenstrassen oder quer durch den Wald, wo man fast alleine radelt. Wir waren im Oktober bei angenehmen Temperaturen unterwegs und erfreuten uns an den wunderbaren Herbstfarben! Bei jeder Etappe gibt es zudem einen oder mehrere touristische Highlights, die man keinesfalls verpassen sollte: Das Technische Museum, die Postojna-Höhlen, die Predjama-Burg, das Lipizzanergestüt, die Skocian-Grotten, die Parenzana-Radroute, die Salzgärten etc. Die Unterkünfte waren in jeder Beziehung (Räder abstellen, zentrale Lage, Komfort) gut gewählt - Standard gut bis sehr gut; besonders positiv überrascht waren wir vom Agroturismo in Stanjel und von der Lage des Hotels in Piran. Den Stern Abzug gibt es für die Fahrräder. Wir hatten nicht den Eindruck, dass diese extra für uns (und unsere Körpergrösse) bereitgestellt wurden, wie wir das von anderen Radreisen gewohnt waren. Wir konnten uns im Starthotel einfach welche aussuchen, die Nummern entsprachen auch nicht jenen auf dem Vertrag, den wir im Startpaket erhalten hatten. Mein Rad war mir etwas zu klein, es waren aber leider keine Werkzeuge vorhanden, um den Lenker in der Höhe zu verstellen. Auch für die Handhabung des Tachometers und Kilometerzählers gab es keine Anleitung - wir haben es die ganze Woche nicht geschafft, diesen in Betrieb zu nehmen. Eine richtige Lenkertasche wäre ebenfalls angenehm gewesen, um Taschentücher, Handy, Brieftasche etc. in Griffnähe zu verstauen. Die Fahrräder selbst waren allerdings robust und liessen sich dann doch gut fahren. Alles in allem eine gelungene Radreise - wir denken schon an eine Fortsetzung!
Julia Bann
Julia Bann antwortete:
Vielen herzlichen Dank für Ihre großartige Bewertung und die tollen Tipps!
4 Sterne
Regina Schilling SI | 12.05.2022
Schöne Tour, durch verkehrsarme Gegend, gute Wegführung, GPS Daten von Vorteil. Alle Unterkünfte waren gut, 2 haben sich abgehoben, s.unten.
Grösstenteils gute Wegmarkierung, einzig in Koper haben wir den Weg verloren. Aber mit GPS war es kein grosses Problem. Bei einem Velo war der Ständer kaputt. Und ja, wir haben die Begrüssung am Anreisetag etwas vermisst. Wir haben jetzt schon einige Eurobiketouren gemacht und wir finden es immer angenehm, wenn wir am Anreisetag persönlich informiert werden und die Velo und das Material übergeben wird. Wir sind das erste Mal mit E-Bikes unterwegs gewesen, und wussten eigentlich gar nicht wie man diese am akkuschonensten ladet.
Julia Bann
Julia Bann antwortete:
Vielen herzlichen Dank für das gute und hilfreiche Feedback! Es freut uns, dass Ihnen die Strecke der Smaragdroute entlang gefallen hat. Wir freuen uns bereits auf Ihre nächste Buchung - ein kleiner Hinweis: Bei unseren Originalreisen bieten wir Ihnen wie gewohnt unsere persönliche Toureninformation an!
4 Sterne
Renate S. DE | 17.06.2019
Traumland
4 Sterne
Barbara K. DE | 28.09.2018
Smaragdroute
Slowenien mit dem Fahrrad eine tolle Erfahrung....viel Grün....durch kleine Dörfer...aber die Hügellandschaft hat es in sich

Das könnte Sie auch interessieren

(20)
Tourencharakter
Mittel
Italien / Kroatien / Slowenien

Triest - Pula

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(7)
Tourencharakter
Mittel
Polen

Masuren

9 Tage | Individuelle Einzeltour
(4)
Tourencharakter
Leicht
Polen

Stettin - Danzig

8 Tage | Individuelle Einzeltour