Smaragdroute Slowenien

Das Beste von Slowenien.

Entlang alter Handelswege radeln Sie über die Smaragdroute von der barocken Hauptstadt Ljubljana mit ihrem wunderschönen alten Stadtzentrum und der Burg Laibach zum Mittelmeer. Die Landschaft Sloweniens ist geprägt durch den Karst mit seinen Wäldern und Weinbergen sowie durch zahlreiche unterirdische Tropfsteinhöhlen. Zu den Höhepunkten der Reise gehören die Adelsberger Grotte (Tropfsteinhöhlen von Postojna), die märchenhafte Felsenburg Predjama und die italienische Hafenstadt Triest an der Adriaküste. Besuchen Sie unterwegs auch das Gestüt Lipica - die Heimat der weltbekannten edlen weißen Lipizzaner Pferde der spanischen Hofreitschule in Wien.

Urlaubs-Radler

Urlaubs-Radler
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour

Reiseverlauf

Zeit um die Sehenswürdigkeiten wie die Burg Laibach und das alte Stadtzentrum der Landeshauptstadt kennenzulernen.

Radtour quer durchs Laibacher Moor, wo das älteste Holzrad Europas gefunden wurde. In den heißen Sommermonaten kann man sich im kleinen Badesee erfrischen, Neugierige werden den Besuch im technischen Museum Sloweniens genießen. Möglichkeit zur Fahrt ins Iski Vintgar Tal (+ ca. 20 km).

Durch grüne Wälder geht es nach Westen. Eine längere Pause empfiehlt sich im Naturreservates Rakov Škocjan (+ ca. 20 km). Der Schatten der Naturbogenbrücken ist ein idealer Platz für ein Picknick. Nach Ankunft in Postojna besteht die Möglichkeit die Höhle von Postojna zu besuchen, die größte Höhle der Karstlandschaft Kras und die am meisten besuchte Schauhöhle Europas.

Vormittags geht es entlang der einzigartigen Burg Predjama (+ ca. 20 km). Die in eine Felswand gebaute Festung war das Zuhause des Ritters Erasmus, der unter der Hoflinde bestattet wurde nachmittags erreicht man die Weinberge des Vipava Tals. Die besten Weine können Sie abends bei Ihrem Gastgeber kosten.

Das romantische Dorf Stanjel thront über der Karst Hochebene. Durch verschlafene Dörfer und einladende Weinberge erreicht man Lipica, Heimat der weltbekannten Lipizzaner Pferde. Für historisch Interessierte besteht die Möglichkeit des Besuchs der eindrucksvollen Militärsammlung im Wehrturm von Lokev.

Richtung Adria geht es heute bergab und man kann das schöne Küstenpanorama bis zur Italienischen Grenze genießen. Es besteht die Möglichkeit einen Abstecher mit dem Boot nach Triest zu machen Die heutige Etappe endet in Muggia wo man abends noch einen schmackhaften Gelato genießen kann.

An der Küste nach Izola genießt man das herrliche Radeln. Von dort folgt man den neuen Radwegen der ehemaligen Bahnstrecke „Parenzana“, der Verbindung von Triest nach Poreč. Durch das mondäne Portorož erreichen Sie Ihr Tourziel, die alte venezianische Stadt Piran an der südwestlichen Spitze Sloweniens. Möglichkeit zur Fahrt nach Salinen (+ ca. 10 km).

Nach dem Frühstück endet die Tour, eine Verlängerung ist möglich.

Tourencharakter

Sie radeln überwiegend auf verkehrsarmen Nebenstraßen. Teilweise auch auf Hauptstraßen und selten auf Feldwegen. Die Radetappe von Ljubljana nach Vrhinka ist leicht zu radeln. Danach wird es jedoch anspruchsvoller, da in der Karstregion einige hügelige Passagen zu überwinden sind. Dafür können Sie auf den letzten beiden Etappen über Lipica und Triest wieder entspannen.               

 

Preise & Termine

Alle Daten für 2018 auf einen Blick
Saison 1
17.03.2018 - 11.05.2018
22.09.2018 - 13.10.2018
täglich
Saison 2
12.05.2018 - 21.09.2018
täglich
Smargdroute Slowenien, SL-SLRLP-08X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Zuschlag Halbpension
610,00
140,00
125,00
630,00
140,00
125,00

Kategorie: Landestypische 3*** Hotels, in Postojna 4**** Hotel, in Stanjel einfacher Unterkunft in einer Pension im 3***-Niveau

Saison 1
17.03.2018 - 11.05.2018
22.09.2018 - 13.10.2018
Saison 2
12.05.2018 - 21.09.2018
Ljubljana
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
Piran
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
55,00
80,00
65,00
95,00
55,00
80,00
65,00
95,00
Preis
Leihrad 21-Gang
Elektrorad
80,00
190,00
Preis
Piran - Triest Zentrum (ab 2 Personen)
40,00

Leistungen & Infos

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstück
  • Bei Halbpension 7x Abendessen
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service Hotline

Anreise / Parken / Abreise

  • Bahnhof Ljubljana
  • Flughafen Ljubljana, Triest und Klagenfurt
  • Transfer Ljubljana Flughafen – Hotel € 20,- pro Person, Flughafen Triest – Ljubljana € 70,- pro Person, Piran – Flughafen Triest € 60,- pro Person, Piran – Triest Zentrum € 40,- pro Person
  • Rücktransfer von Piran nach Ljubljana Zentrum € 65,- pro Person, Piran – Ljubjana Flughafen € 75,- pro Person, Reservierung erforderlich, (mindestens 2 Personen).
Valerian Höfler
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Radreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Valerian Höfler, Kundenberatung

Das könnte Sie auch interessieren

Wir helfen Ihnen gerne

Kontaktieren Sie uns

Bestens informiert!

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!