Zum Inhalt

Das Eurobike-Team an der Donau

Das Team von Eurobike ist direkt vor Ort für Sie da. Die Station in St. Florian am Inn bei Schärding beherbergt mehr als 2.000 Fahrräder, wobei ungefähr 10 Prozent davon bereits E-Bikes sind. Stationsleiter Manfred Ettl und sein etwa zehn- bis fünfzehnköpfiges Team packen alle fleißig mit an, um Ihnen bei der gebuchten Radreise mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Sie haben ein Problem mit Ihrem Fahrrad oder benötigen ein paar Insider-Tipps für Ihre Tour? Kein Problem! Die Mitarbeiter in der Station Schärding kennen sich aus und sind gerne jederzeit für Sie erreichbar.

Das Team der Radstation Donau

Startschuss der Radstation in Schärding

Wie der Name Eurobike bereits verrät, bieten wir Radreisen in ganz Europa an. Trotz der großen Vielfalt an Destination zählt Österreich nach wie vor zu den beliebtesten Radzielen. Neben dem Salzkammergut erfreut sich vor allem auch der Donauradweg jährlich an großer Beliebtheit. Deshalb entschied man sich vor einigen Jahren auch für eine neue Radstation in Schärding. Mit dem Spatenstich im Jahr 2013 fiel der Startschuss für den Neubau in St. Florian am Inn. Dieser Standort in Schärding eignet sich perfekt dafür, um zahlreiche Touren und Kunden vor Ort bestmöglich zu betreuen.

Die Aufgaben und To-Do's

Die Aufgaben des Teams sind sehr abwechslungsreich. Zu den täglichen To-Dos gehören der Rad- genauso wie der Gepäcktransport. Und sollte einen Gast auf der Strecke die Kraft verlassen, wird kurzerhand der Radtransport zum Personentaxi umfunktioniert. Ein weiterer Komfort von Eurobikedie Räder und das Equipment werden für die Gäste vorbereitet und die Reiseunterlagen bereitgelegt. Außerdem führen die Mitarbeiter Infogespräche mit den Radlern. Auch die Pflege des Equipments und ein umfangreiches Radservice zählen zu den Aufgaben des engagierten Eurobike-Teams. 

Fakten über die Radstation Donau

  • Stationsleiter: Manfred Ettl
  • Mitarbeiter: 15
  • Räder: 2.500
  • E-Bikes: 250
Stationsleiter Manfred

Betreute Radreisen der Station

Die Barockstadt Schärding oder die 3-Flüsse Stadt Passau sind Ausgangspunkt für einen der Klassiker unter unseren Radreisen am Donauradweg. Doch nicht nur wegen der Eurobike-Radstation ist Schärding am Inn einen Besuch wert. Mit den Sehenswürdigkeiten und dem belebten Ortskern begeistert die Barockstadt jedes Jahr viele Besucher. Von dort oder auch Passau, die Entscheidung liegt bei Ihnen, radeln Sie entlang der Donau über Linz und Melk bis in die Hauptstadt Wien.Die Tour Schärding/Passau - Wien gilt als die beliebteste Radstrecke in Europa und überzeugt vor allem durch ihre Vielfältigkeit. Wunderschöne Naturkulissen und interessante historische Kulturschätze warten auf Sie.

Silberzeile in Schärding

Weitere Radreisen an der Donau

Weitere Radstationen