Wenn das Gute so nah liegt

Mit diesen Radtouren Frühlingsgefühle wecken

Die ersten warmen Sonnenstrahlen sind schon auf der Haut zu spüren. Ihr Rad steht bereit. Sie können es kaum erwarten, dass die letzten Schneereste verschwinden und es wieder ans Auswintern geht? Wir auch nicht! Deshalb haben wir ein paar frühlingshafte Touren für Sie zusammengestellt.

Die Schönheit der Toskana erleben

In Italien hat es auch im März häufig schon angenehme 15 Grad. Deshalb ist die Tour entlang der toskanischen Küste  im Frühling besonders beliebt. Sie beginnt beim „Schiefen Turm von Pisa“ und führt vorbei an Landschaften, die zum Träumen einladen. Weiße Sandstrände, eine angenehme Brise Meeresluft, duftende Pinienwälder, all das macht Italien im Frühling aus. Vollendet wird die Tour mit interessanten Ausflugsmöglichkeiten zu Geschichte und Kultur. Unser Fazit: Bei dieser Reise kommt wirklich jeder auf seine Kosten.

Bilderbuchlandschaft und Inselflair auf Mallorca

Wenn Sie schon im Frühling ein wenig frühen Sommer erleben möchten, legen wir Ihnen Mallorca als Destination für Ihren Radurlaub wärmstens ans Herz. Die Temperatur steigt auf der Baleareninsel bereits im März auf rund 17 und im Mai bereits auf 23 Grad. Liebhabern verträumter Buchten, imposanter Drachenhöhlen und charmanter kleiner Dörfern wird diese Mallorca-Radtour gefallen. Überall dabei ist der Duft frischer Orangenbäume. Wir finden: Abseits vom Party-Trubel ist die Insel auf jeden Fall einen Besuch wert.

Gemütliche Tour durch Italiens Norden

Wer lieber am Festland bleibt, dem sei die Radtour von Meran bis an den Gardasee  empfohlen. Das norditalienische Klima ist wie gemacht für eine Frühjahrsradtour. Auf dem Weg sehen Sie die atemberaubende alpine Kulisse und liebevoll gestaltete Weingärten. Am Gardasee, dem schönsten See Italiens, können Sie schließlich Surfer, Segler und Kiter am glitzernden Wasser bewundern. Gönnen Sie sich köstliche italienische Pasta und einen Schluck hervorragenden Hauswein. Am besten in einem der charmanten Restaurants direkt am Wasser. Denn wenn es eines gibt, worin die Italiener unübertroffene Meister sind, dann ist es ihre Kochkunst. Finden Sie nicht auch?

Sportliche Herausforderung auf Madeira

Wenn Sie eine etwas anspruchsvollere Radtour suchen, ist die Madeira Rundfahrt genau die richtige! Bei dieser Reise werden Sportler für ihre Ausdauer und für‘s Radeln auf anspruchsvollem Boden mit atemberaubendem Panorama belohnt. Auf der Blumeninsel hat es übrigens das ganze Jahr über sommerliche Temperaturen. Und vielleicht wagen Sie ja schon einen Sprung in den kühlen Atlantik … Unser Tipp: Kamera nicht vergessen!

Kulturelle Schätze entdecken im Herzen Italiens

Die Städtetour von Florenz nach Rom  empfehlen wir allen kulturinteressierten Radurlaubern ganz besonders. Auf diesem Weg entdecken Sie Italien mit all seinen kulturellen und historischen Schätzen. Das ursprüngliche Stadtbild zahlreicher Orte zwischen Florenz und Rom wurde originalgetreu erhalten. Sie begeben sich also auf eine Reise in längst vergangene Zeiten. Beeindruckend, wie viel Wert die alten Römer auf bauliche Details gelegt haben. Und weil alle Wege nach Rom führen, kommen Sie am Ende auch in der ewigen Stadt an. Sie beeindruckt vor allem mit ihrer wunderschönen Architektur und imposanten Bauwerken wie dem Colosseum.

Das Herz der Provence erkunden

Auch die französische Provence eignet sich im Frühling ausgezeichnet für Radreisen. Die Tour durch den Naturpark Luberon  führt vorbei an farbenprächtigen Landschaften sowie alten Schlössern und Kirchen. Sie sehen Orte, die einst schon Maler wie Vinzent van Gogh begeisterten. Genießen Sie die eindrucksvolle Landschaft und erleben Sie Frankreich mit allen Sinnen.

Wir helfen Ihnen gerne

Kontaktieren Sie uns

Bestens informiert!

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!