(7)

Meran - Gardasee

Von der Kurstadt zum Lago.

Vielleicht sind Sie auf dem Weg in den Süden schon durch Südtirol gefahren – auf der Autobahn, mit dem PKW. Vielleicht haben Sie schon erahnt, wie schön die Landschaft zwischen Tirol und dem Meer ist. Aber ganz sicher wird Ihnen ein Radurlaub in Südtirol noch einmal eine völlig neue Welt eröffnen. Zwischen Meran und dem Gardasee liegen traumhafte Radwege, die Ihnen erlebnisreiche Fahrten bieten – an Eiswelten, Bergmassiven, Obstplantagen und Weingärten vorbei. Lassen Sie sich Südtirol wortwörtlich auf der Zunge zergehen, denn die Kalterer Weine und das Obst sind weltbekannt. Sie haben Lust, das Auto gegen das Fahrrad von Eurobike zu tauschen? Wunderbar, denn die Radreise ist wie gemacht für Neulinge!

Details zum Radurlaub in Südtirol

Immer der Etsch entlang, immer etwas abwärts – und daher mit dem gewissen Gefühl von Rückenwind: Das ist die Radroute von Meran bis an den Gardasee. Die siebentägige Radreise durch Südtirol ist vor allem bei Genussradlern und Anfängern beliebt, da die Streckenführung einfach ist und ausreichend Zeit für Besichtigungen und Entspannung bietet.

Die Highlights der Südtirol-Radreise auf einen Blick:

  • Radurlaub für Einsteiger & Familien: Die Strecke von Meran an den Gardasee führt überwiegend auf flachen Radwegen entlang, daher ist der Radurlaub für all jene geeignet, die das erste Mal länger auf dem Fahrrad unterwegs sind. Auch Kinder haben ihre Freude an der Strecke.
  • Südtiroler Städtehighlights: Meran, Trient, Bozen, Torbole – der Schönheit der Südtiroler Städte kommen Sie im Radurlaub ganz nah. Fotokamera nicht vergessen!
  • Kulinarik in all ihrer Üppigkeit: Auf dem saftigen Südtiroler Boden wachsen Obst und Gemüse in ihrer ganzen Pracht – von den Trauben bis zu den Vinschgauer Äpfeln.

Wissenswertes zum Radurlaub durch Südtirol

Startpunkt der Radreise ist die mediterrane Kurstadt Meran. Der Sonnenuntergang an der Promenade lässt sich am besten bei einem Glas Wein genießen! Schon am nächsten Tag beginnt die Radwoche mit einer Fahrt mit der Vinschgaubahn in Richtung Reschenpass. Die täglichen Touren sind zwischen 30 und 70 Kilometer lang und führen auf überwiegend flachen Wegen entlang. Einzig zum Kalterer See und zum Gardasee ist mit kleineren Steigungen zu rechnen.

Erleben Sie Norditalien einmal anders, „mittendrin“ sozusagen – auf dem Fahrrad! 

Gelegenheits-Radler

Gelegenheits-Radler
  • 7 Tage / 6 Nächte
  • Individuelle Einzeltour

Reiseverlauf

Die Reiseunterlagen und Mieträder (falls gebucht) stehen für Sie im Hotel bereit.

Beispielhotel:

Hotel Siegler im Thurm

Mit der Vinschgaubahn Richtung Reschenpass. Zunächst geht’s von Mals nach Glurns (vollständig erhaltene mittelalterliche Stadtmauer). Über die Montaniruinen durch Schlanders hinunter nach Meran. Burgen und Schlösser (Schloss Juval des Bergsteigers Reinhold Messners) liegen am oder hoch über dem Weg. Blicke auf das eindrucksvolle Ortlermassiv und das Stilfserjoch kann man radelnd genießen. Die Strecke kann individuell verkürzt werden.

Beispielhotel:

Hotel Siegler im Thurm

Über Lana (Schnatterpeck-Altar) und durch zahlreiche Obst- und Weingärten im Bereich der Südtiroler Weinstraße vorbei an vielen wehrhaften Burgen, Schlössern und Ruinen nach Eppan und am Fuße der Burg Sigmundskron (Messner-Mountain-Museum) nach Bozen (Laubengänge, „Ötzi“ – Museum).

Beispielhotel:

Hotel Scala Stiegl

Zwei Möglichkeiten gibt’s, um an den Kalterer See zu kommen: die leicht hügelige am neuen Radweg über Eppan oder flach am Etschdamm bis in den charmanten Weinort Auer.

Beispielhotel:

Bio-Hotel & Residence Kaufmann

Von Auer auf den Radweg am Etschdamm. An der Salurner Klause endet das deutschsprachige Südtirol. Die Strecke führt durch berühmte Trentiner Weingebiete in die alte Bischofsstadt Trient (Altstadt, Dom, Schloss Buonconsiglio).

Beispielhotel:

Hotel NH Trento

Kurz nach der alten Tiroler Grenzstadt Rovereto verlässt unsere Radstrecke das Etschtal. In Mori verkosten Sie in der Gelateria Bologna das weitum bekannte Pistazieneis. Nach der einzig nennenswerten Steigung (ca. 150 m) über den kleinen Passo San Giovanni folgt die Abfahrt an den See nach Torbole. Ende der Radtour in Riva oder Torbole.

Beispielhotel:

Hotel Caravel

Tourencharakter

Einfache Radtour überwiegend auf Radwegen. Lediglich zum Kalterer See und zum Gardasee müssen kleinere Steigungen überwunden werden.

Preise & Termine

Alle Daten für 2018 auf einen Blick
Saison 1
24.03.2018 - 27.04.2018
29.09.2018 - 13.10.2018
Anreise täglich
Saison 2
28.04.2018 - 25.05.2018
08.09.2018 - 28.09.2018
Anreise täglich
Saison 3
26.05.2018 - 07.09.2018
Anreise täglich
Meran - Gardasee, 7 Tage, IT-BZRMG-07X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
619,00
185,00
659,00
185,00
699,00
185,00

Kategorie: 3*** und 4**** Hotels

Saison 1
24.03.2018 - 27.04.2018
29.09.2018 - 13.10.2018
Saison 2
28.04.2018 - 25.05.2018
08.09.2018 - 28.09.2018
Saison 3
26.05.2018 - 07.09.2018
Meran
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
Torbole/Riva
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
68,00
83,00
69,00
98,00
68,00
83,00
69,00
98,00
75,00
90,00
69,00
98,00
Preis
21-Gang inkl. Leihradversicherung
7-Gang inkl. Leihradversicherung
Elektrorad inkl. Leihradversicherung
80,00
80,00
180,00

Unsere Leihräder

Leistungen & Infos

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstücksbuffet
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen (Strecken- oder Übersichtskarten, Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, wichtige Telefonnummern)
  • Fahrt mit der Vinschgaubahn bis Mals inkl. Rad
  • 1x Pistazieneis am Weg zum Gardasee
  • Eigene Ausschilderung
  • GPS-Daten verfügbar
  • Leihradversicherung
  • Service-Hotline

Anreise / Parken / Abreise

  • Bahnhof Meran
  • Flughafen Verona
  • Öffentliche Parkplätze in Hotelnähe ca. € 30,- pro Woche, zahlbar vor Ort, keine Reservierung möglich.
  • Rücktransfer per Kleinbus nach Meran jeden Samstag, Sonntag und Montag Vormittag und Dienstag Nachmittag, Kosten pro Person € 58,- inkl. Rad, Reservierung erforderlich.
  • Per öffentlichem Bus nach Rovereto und weiter per Bahn nach Meran

Hinweis

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten!
  • Auch als Familientour buchbar

Unterkünfte

Kundenberatung
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Radreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Tatjana Glawian, Kundenberatung

Bewertungen

4,7 von 5 Sternen (7 Bewertungen)
4 Sterne
Brigitte J. DE | 09.07.2018
Leichte Radtour in toller Gegend
Mit diesen tollen Rädern, in dieser traumhaften Gegend war das von uns gewünschte "leichte Radeln" bei hochsommerlichen Temperaturen ein Genuss. Wir hatten noch ausreichend Zeit uns die Orte an der Strecke anzuschauen. Meran und Bozen wirklich sehenswert, der Gardasee ein tolles Ziel.
Tatjana Glawian
Tatjana Glawian antwortete:
Wunderbar! Vielen Dank für Ihre tolle Bewertung!
5 Sterne
Hans + Monika Scheidegger CH | 15.05.2018
Tadellose Radwege
Vorbildliche Radwege. Fast ausnahmslos von den Verkehrsstrassen getrennt geführt. Schönste Stadt : Meran.
Tatjana Glawian
Tatjana Glawian antwortete:
Es freut uns sehr, dass Sie mit unserer Tour so zufrieden waren, liebe Familie Scheidegger! Vielleicht finden Sie sich ja auch nächstes Jahr wieder eine passende Tour in unserem Angebot! Es würde uns sehr freuen! Speziell Italien hat noch einige tolle Touren zu bieten!
4 Sterne
Lorraine Mork US | 11.05.2018
Loved Lake Garda
The scenery and biking was great. I wish there had been a little more contact with the guide through the week. My bike had issues and it would have been nice to have a little back up. Accommodations were great. Loved the trip.
Tatjana Glawian
Tatjana Glawian antwortete:
Dear Mrs. Mork! Thanks for your nice feedback! Good to hear that you had a lovely time in Italy! I'm really sorry to hear that you had a little problem with your rental bike! We are working hard to can provide our guests perfect bikes. But little mistakes can happen anyway. By that reason we give you the emergency number. If you have any problem with the bike, you can call and our representative will do his best to solve the problem. I hope that you give us also next year the chance to satisfy you completly with one of our tours!
5 Sterne
Irina Starshinina RU | 28.03.2018
Beautiful rout!
It was our first experience in bicycle tour in Europe and we were more then happy with chosen route: gorgeous panoramas, beautiful mountains, nice weather, comfortable hotels, friendly staff. We had no problems with maps, paths were safe. We insistently recommend this tour for every level of sport training. Если вы не можете решить, в какой же тур вам поехать - смело выбирайте путь от Мерано до Гарды! вы не устанете, так как по сути будете спускаться с гор. Виды гор завораживают, маршруты удобные и ненапряжные, есть отрезки с городским трафиком, но в Европе с пониманием относятся к велосипедистам, и опасность вам не грозит. Часть пути лежит через виноградники, где можно сделать остановку на винокурне и отдохнуть за кувшином домашнего вина.
Eva-Maria Bamberger
Eva-Maria Bamberger antwortete:
Dear Mrs. Starshinina! Thanks a lot for sharing your bike experiences with us! We are very glad to hear that you were satisfied with our service! We hope to have you again one day on one of our tours!
5 Sterne
Peter Aholt DE | 25.09.2017
Meran Gardasee
Die Hotels lagen sehr zentral. Grosser Vorteil z.B. in Bozen, Trento und Torbole. Vermutlich ist da frühes Buchen von Vorteil. Die Streckenführung ist landschaftlich wunderbar und fast immer gut ausgeschildert.
5 Sterne
Wilfried M. DE | 06.09.2017
Wunderschöne Radtour von Meran zum Gardasee/Torbone
Die Radtour von Meran zum Gardasee ist eine ausgesprochen schöne Radstrecke. Die Route über abseits gelegene Strecken ist sehr zu empfehlen; insbesondere die 1. Etappe zum Vinschgau. Super! Der Strecke führte zum großen Teil in Apfel- oder Weinplantagen. Der Autoverkehr trat größtenteils in den Hintergrund. 1/2 Stern Abzug für die Etappe zum Kalterer See. Der See enttäuschte, da er fast ausschließlich in privater Hand ist und nur an einem kleinen Teil anzufahren ist. Dafür entschädigte der weitere Verlauf zum Gardasee. Die Hotels waren sehr gut und leicht anzufahren. Da wir noch sonniges Wetter hatten war der Entschluß für eine weitere Fahrt in Südtirol im Jahr 2018 leicht zu fassen. Großes Lob für den Veranstalter.
5 Sterne
Giesela Wichmann DE | 22.09.2016
Tolle Radtour mit super Panorama
Diese Radtour war einfach zum genießen. Sehr gute Radwege mit tollem Panorama und sehr guter Ausschilderung. Die Hotels waren alle gut bis sehr gut und immer sehr stadtnah. Die Fahrt über den Gardasee von Riva nach Sirmione war ein Erlebnis. Auch die Rückfahrt von Sirmione nach Meran mit dem Kleinbus hat super geklappt. Ein Danke an Eurobike für die gute Organisation. Wir werden mit Sicherheit wieder bei Eurobike buchen.
Eva-Maria Bamberger
Eva-Maria Bamberger antwortete:
Vielen Dank für Ihre nettes Feedback!

Das könnte Sie auch interessieren

Wir helfen Ihnen gerne

Kontaktieren Sie uns

Bestens informiert!

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!