Radreisen am Gardasee

Ihr Radurlaub in Bella Italia
Räder in Riva del Garda

Ein Radurlaub am Gardasee garantiert kulturelle Höhepunkte & viel Dolce Vita

Süß ist rund um den Gardasee nicht nur das Eis. Auch die duftenden Blüten auf den Nebenstraßen und die frische Brise vom See verwöhnen die Gäste während einer Radreise am Ufer des Lago di Garda. Von Trient bis Verona warten viele verträumte Orte darauf, von Ihnen beradelt zu werden. Riva, Torbole, Valeggio und Sirmione sind nur einige, die zum Innehalten einladen. Bei dieser großen Vielfalt ist für jeden Geschmack der richtige Platz zum Verweilen dabei. Ob Kultur in der Altstadt von Verona oder herrliche Weine rund um den Gardasee – Genuss, in vielerlei Hinsicht, rundet den Radurlaub zu einer Traumreise ab.

 

 

Beliebte Radtouren am Gardasee

Tourencharakter
Genuss-Radler
(5)

Italien

Gardasee Sternfahrt

7 Tage | Individuelle Einzeltour
Der Gardasee ist nicht nur der größte See Italiens, sondern für zahlreiche Urlauber auch das Eingangstor zum „Dolce Vita“. Trentino, die Lombardei und Venetien teilen sich den grünen Smaragd nahe den Alpen und machen ihn zu einem landschaftlich abwechslungsreichen Juwel für Radfahrer. Doch nur wenige Urlauber werden den Gardasee so erleben, wie Sie es im Radurlaub tun. Der Duft der Zypressen in der Nase und die mediterrane Landschaft rund um Sie herum machen die Sternfahrt so einzigartig. Auf Städteperlen und einprägsame Kultur müssen Sie auch nicht verzichten – dafür sorgen die historischen Städte Trient, Verona, Mantua und Brescia. Details zur Sternfahrt am Gardasee Ausgehend vom südlichen Gardasee lernen Sie die Region jeden Tag ein wenig besser kennen. Bei den täglichen Radtouren werden Sie mit beeindruckenden Ausblicken auf den Gardasee belohnt, doch auch das Umland kann sich sehen – und schmecken! – lassen. Kosten Sie sich durch die Spezialtäten der Region, allen voran frischen Fisch, und verzichten Sie dabei nicht auf eine passende Weinbegleitung. In Lugano und Custozza wird Wein direkt am Gardasee angebaut! Die Highlights der Radreise am Gardasee auf einen Blick: Geschichten von Romeo & Julia: In der Stadt von Romeo & Julia, Verona, begegnen Sie an zahlreichen Ecken den Spuren des wohl berühmtesten Liebespaars der Welt. Tipp: Umrunden Sie in Verona die Arena mit dem Fahrrad! Charmante 3- und 4-Stern-Hotels zur Auswahl: Sie schlafen in ausgewählten Hotels am südlichen Rand des Gardasees, wahlweise in den Hafenstädten Sirmione oder Desenzano. Die Hotels sind in den Kategorien 3- und 4-Sterne buchbar – wählen Sie Ihren Favoriten! Mit dem Schiff über den Gardasee: Einmal von Nord nach Süd können Sie den Gardasee in seiner ganzen Pracht bewundern. Am zweiten Tag der Radreise bringt Sie ein Schiff über den See von Riva bis nach Sirmione oder Desenzano. Wissenswertes zum Radurlaub am Gardasee Die Sternfahrt macht den Radurlaub mit Eurobike ganz einfach. Sie verlassen jeden Tag Ihre Unterkunft in Sirmione oder Desanzano, sammeln zahlreiche Eindrücke und kehren satt von Glücksmomenten wieder in Ihr Hotel zurück. Dabei radeln Sie täglich zwischen 50 und 65 Kilometer auf Radwegen, Nebenstraßen und manchmal auch Feldwegen.
Details anzeigen
Tourencharakter
Gelegenheits-Radler
(6)

Italien

Meran - Gardasee

7 Tage | Individuelle Einzeltour
Vielleicht sind Sie auf dem Weg in den Süden schon durch Südtirol gefahren – auf der Autobahn, mit dem PKW. Vielleicht haben Sie schon erahnt, wie schön die Landschaft zwischen Tirol und dem Meer ist. Aber ganz sicher wird Ihnen ein Radurlaub in Südtirol noch einmal eine völlig neue Welt eröffnen. Zwischen Meran und dem Gardasee liegen traumhafte Radwege, die Ihnen erlebnisreiche Fahrten bieten – an Eiswelten, Bergmassiven, Obstplantagen und Weingärten vorbei. Lassen Sie sich Südtirol wortwörtlich auf der Zunge zergehen, denn die Kalterer Weine und das Obst sind weltbekannt. Sie haben Lust, das Auto gegen das Fahrrad von Eurobike zu tauschen? Wunderbar, denn die Radreise ist wie gemacht für Neulinge! Details zum Radurlaub in Südtirol Immer der Etsch entlang, immer etwas abwärts – und daher mit dem gewissen Gefühl von Rückenwind: Das ist die Radroute von Meran bis an den Gardasee. Die siebentägige Radreise durch Südtirol ist vor allem bei Genussradlern und Anfängern beliebt, da die Streckenführung einfach ist und ausreichend Zeit für Besichtigungen und Entspannung bietet. Die Highlights der Südtirol-Radreise auf einen Blick: Radurlaub für Einsteiger & Familien: Die Strecke von Meran an den Gardasee führt überwiegend auf flachen Radwegen entlang, daher ist der Radurlaub für all jene geeignet, die das erste Mal länger auf dem Fahrrad unterwegs sind. Auch Kinder haben ihre Freude an der Strecke. Südtiroler Städtehighlights: Meran, Trient, Bozen, Torbole – der Schönheit der Südtiroler Städte kommen Sie im Radurlaub ganz nah. Fotokamera nicht vergessen! Kulinarik in all ihrer Üppigkeit: Auf dem saftigen Südtiroler Boden wachsen Obst und Gemüse in ihrer ganzen Pracht – von den Trauben bis zu den Vinschgauer Äpfeln. Wissenswertes zum Radurlaub durch Südtirol Startpunkt der Radreise ist die mediterrane Kurstadt Meran. Der Sonnenuntergang an der Promenade lässt sich am besten bei einem Glas Wein genießen! Schon am nächsten Tag beginnt die Radwoche mit einer Fahrt mit der Vinschgaubahn in Richtung Reschenpass. Die täglichen Touren sind zwischen 30 und 70 Kilometer lang und führen auf überwiegend flachen Wegen entlang. Einzig zum Kalterer See und zum Gardasee ist mit kleineren Steigungen zu rechnen. Erleben Sie Norditalien einmal anders, „mittendrin“ sozusagen – auf dem Fahrrad! 
Details anzeigen
Radfahrer auf Radweg

Bergpanorama und Seeblick – ein Radurlaub am Gardasee hat viele Facetten

Im Rücken das imposante Bergpanorama der Dolomiten, vor Ihnen die nicht enden wollende, glitzernde Wasseroberfläche. So eindrucksvoll gestaltet sich die Gegend rund um den Gardasee. Weinbaugebiete soweit das Auge reicht und inmitten der malerischen Szenerie liegen die hübschen Städte, eingebettet in die Landschaft. Sie scheinen die Verbindung zwischen Wasser und Land zu sein. Ihre engen Gassen – oft zu schmal für Autos und daher wohltuend ruhig – laden zum Entdecken und Festhalten Ihrer Erinnerungen an die Radreise ein. Entscheiden Sie selbst über ihr liebstes Urlaubsmotiv: Ist es die Arena in Verona? Der Rundumblick vom Monte Baldo über den Gardasee? Oder lieber eine Aufnahme von sich selbst mitten in der Natur, wobei nicht klar sein wird, wer hier der Hauptdarsteller ist.

Radler am Gardasee

Feiern Sie das süße Leben am Gardasee im Genussland Italien

Eines darf in Ihrem Radurlaub in der Region um den Gardasee ganz bestimmt nicht fehlen: Der Wein. Mit seinen unterschiedlichen Rebsorten und Geschmacksrichtungen ergänzt ein Glas guter Wein jede Mahlzeit um das gewisse Etwas. Darf es eine kleine Auswahl sein? Gerne:

  • Valpolicella-Weine sind als Sommerweine mit leicht nussigem Geschmack der ideale Begleiter für Fisch und Risotto.
  • Der meist jung getrunkene, rubinrote Bardolino besticht mit leichter Mandelnote.
  • Die Trauben der Sorte Lugana werden im Süden des Gardasees angebaut und ergeben einen feinen Weißwein, der nach Rosen duftet.

All diese Sorten und noch mehr werden im fruchtbaren Gebiet rund um den Gardasee angebaut, das Sie auf einer Radreise mit Eurobike erkunden.

Sie möchten sich genauer über unsere Radreisen am Gardasee informieren?

Ihre Fragen zu den Radwegen am Gardasee, zu unseren Leistungen und Packages beantworten wir gerne!

Robi
Selina Danninger
"Bei der Planung Ihrer Radreise am Gardasee berate ich Sie gerne!"
Selina Danninger, Kundenberatung

Weitere Radreise-Regionen Italiens

Wir helfen Ihnen gerne

Kontaktieren Sie uns

Bestens informiert!

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!