Weizenfeld
Hügel in Umbrien
Olivenhain
(4)

Sternfahrt Umbrien

Italiens bezaubernste Landschaft.

Die neue Sternfahrt im Programm von Eurobike bringt Sie nach Umbrien, schon fast direkt in die Mitte des berühmten Stiefels. Die siebentägige Radreise ist für Urlauber gedacht, die das ruhige, idyllische Gesicht Italiens erleben wollen. Jede Tagesetappe führt durch üppige Olivenhaine, vorbei am Fluss Tiber oder am Trasimeno See. Natürlich passieren Sie auch die für Italien so typischen mittelalterlichen Städtchen mit klingenden Namen wie Assisi, Todi oder Bettona. Wie schön, dass Sie jeden Abend wieder in Ihr Urlaubsdomizil zurückkehren: das 4-Sterne-Hotel Residenza d’Epoca alla Posta dei Donini.

Details zur Sternfahrt im Umbrien

Was Sie auf den 260 Radkilometern quer durch Umbrien erwartet, wird Sie erstaunen! Die Sternfahrten mit Start und Ende in San Martino in Campo führen Sie täglich in die bezauberndsten Landstriche Umbriens. Südlich der Toskana wachsen fruchtige Trauben genauso wie Oliven und Sonnenblumen in Hülle und Fülle. Fotokamera nicht vergessen!

Die Highlights der Radsternfahrt in Umbrien:

  • Im Urlaub dennoch zuhause: Radurlauber lieben die Sternfahrten von Eurobike, da sie jeden Tag wieder in ihr Urlaubszuhause zurückkehren. Während der Sternfahrt Umbrien ist das die Residenza d’Epoca alla Posta dei Donini vor den Toren Perugias. Tipp: Das hoteleigene Restaurant gilt als eines der besten der Region!
  • Umbriens Spitzenweine verkosten: Am vierten Tag genießen Sie im bekannten Weingut Chiorri eine Weinverkostung mit typischem, umbrischem Mittagessen (inklusive).
  • Unterwegs mit der Bahn: Noch mehr Abwechslung in den Radurlaub bringen die beiden Bahnfahrten von Montefalco und Todi zurück an Ihren Ausgangspunkt.

Wissenswertes zur Sternfahrt in Umbrien:

Ausgangspunkt der Tagesausflüge in Umbrien ist das pittoreske San Martino in Campo nahe Perugia. Während der nächsten Tage des Radurlaubs legen Sie täglich zwischen 40 und 60 Kilometer zurück, die mit einer guten Grundkondition einfach zu meistern sind. Diese wird vor allem auf den Steigungen zum Trasimeno See und nach Todi gebraucht. Die Wegeführung durch die einmalige Landschaft Umbriens ist jedoch meist flach und auf verkehrsarmen Nebenstraßen.

Ambitioniert

Ambitioniert
  • 7 Tage / 6 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
piemont3_seperator

Reiseverlauf

Übergabe der Reiseunterlagen und Mieträder durch Mitarbeiter des Hotels. Am Abend genießen Sie den „Welcomedrink“ auf der Sonnenterrasse.

Nur wenige Kilometer sind es bis zum Fluss Tiber. In seinem Tal radeln Sie durch leuchtende Sonnenblumen- und Weizenfelder. Von weitem taucht dann die Kuppel der Wallfahrtskirche Santa Maria degli Angeli auf. Spätestens hier sollten Sie die erste Rast einlegen bevor Sie die kurze Steigung nach Assisi in Angriff nehmen. Stolz thront die Stadt des Heiligen Franziskus am Hang des Monte Subasio. Anschließend rollen Sie wieder zurück ins Tibertal und weiter bis in Ihr Wohlfühlquartier.

Die typische, umbrische Landschaft begleitet Sie heute auf Ihrer Radtour bis nach Todi. Zwischen den Oivenbäumen tun sich immer wieder herrliche Ausblicke über das Tibertal auf. Leuchtend gelb präsentieren sich im Frühjahr der Ginster und im Sommer die Sonnenblumen. In der Ferne entdecken Sie schon Ihr Etappenziel, das etruskische Todi. Bestaunen Sie bei einem cremigen Cappuccino die mittelalterliche Piazza del Popolo. Am Abend Rückfahrt per Bahn nach San Martino in Campo.

Fast schon kitschig zeigt sich Umbrien während dieser Tagesetappe. Sie radeln durch goldene Weizenfelder, unterbrochen nur durch saftig grüne Weinreben und silbern schimmernde Olivenhaine. Sanft hügelig führt Sie die Strecke von Dorf zu Dorf. Im bekannten Weingut Chiorri ist für Sie schließlich auch eine Verkostung vorbereitet. Nicht nur edle Tropfen, auch ein typisches Mittagessen genießen Sie auf der Terrasse mit herrlichem Blick ins Umland. Danach bleiben nur noch wenige Kilometer zurück bis ins Hotel.

Gleich drei kulturelle Highlights sorgen für eine kurzweilige Radtour. Bettona thront wie ein Schwalbennest auf einem kleinen Hügel und sorgt mit den engen Gassen für mittelalterliches Flair. In längst vergangene Zeiten tauchen Sie dann auch in Bevagna ein. Als krönender Abschluss wartet dann auch noch das von einer mittelalterlichen Stadtmauer umgebene Montefalco mit atemberaubenden Ausblicken über das Tal. Das alles macht die, auch an diesem Tag, herrliche Streckenführung fast vergessen… Am Abend Rückfahrt per Transferbus ins Hotel.

Durch Olivenhaine und kleine umbrische Dörfer strampeln Sie heute bis an den Trasimeno See. Glitzernd liegt er vor Ihnen und lockt zu einem kühlenden Bad. Genießen Sie nochmals die weiten Ausblicke ins Umland, die leuchtenden Sonnenblumenfelder und saftig grünen Weinreben. Kehren Sie ein in eine urige Trattoria am Wegesrand und erleben Sie die italienische Gastfreundschaft bei einem guten Glas umbrischen Grechetto.

Tourencharakter

Auf den Etappen zum Trasimeno See und nach Todi sind mehrere, auch etwas längere Steigungen zu meistern. Alle anderen Tagestouren sind überwiegend flach bzw. weisen diese nur vereinzelt Steigungen auf. Geradelt wird auf wunderschönen, verkehrsarmen Nebenstraßen. Fallweise auch auf gut befahrbaren Naturwegen. Mit etwas mehr Verkehr ist nur auf kurzen Verbindungsstücken zu rechnen.

Preise & Termine

Alle Daten für 2019 auf einen Blick
Saison 1
06.04.2019 - 26.04.2019
28.09.2019 - 12.10.2019
Anreise Samstag
Saison 2
27.04.2019 - 24.05.2019
07.09.2019 - 27.09.2019
Anreise Samstag
Saison 3
25.05.2019 - 06.09.2019
Anreise Samstag
Sternfahrt Umbrien, Kategorie Deluxe-Zimmer, IT-TORSM-07PDA
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Zuschlag Halbpension 3x (Abendessen: meist mehrgängig, teilweise außerhalb der Unterkunft mit Wertgutschein)
Sternfahrt Umbrien, Kategorie Classic-Zimmer, IT-TORSM-07PDB
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Zuschlag Halbpension 3x (Abendessen: meist mehrgängig, teilweise außerhalb der Unterkunft mit Wertgutschein)
629,00
239,00
115,00
559,00
239,00
115,00
669,00
239,00
115,00
615,00
239,00
115,00
719,00
239,00
115,00
655,00
239,00
115,00

Hotel: Residenza d'Epoca alla Posta dei Donini 4**** in San Martino in Campo

Preis
21-Gang inkl. Leihradversicherung
7-Gang inkl. Leihradversicherung
Elektrorad inkl. Leihradversicherung
80,00
80,00
180,00

Unsere Leihräder

Leistungen & Infos

Enthalten:

  • Übernachtungen im Hotel Alla Posta dei Donini 4**** in der gewählten Zimmerkategorie
  • Frühstücksbuffet
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer (DE, EN, FR mit Strecken- oder Übersichtskarte, Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, wichtige Telefonnummern)
  • Bustransfers Todi - San Martino in Campo und Montefalco – San Martino in Campo inkl. Rad
  • Willkommens-Getränk
  • Alkoholfreie Getränke aus der Minibar
  • Weinprobe von 3 Weinen und typisches Mittagessen im exklusiven Weingut Chiorri
  • Kostenlose Benützung des Außenpools (geöffnet ab ca. Mai)
  • Ermäßigte Benützung des Wellnessbereichs (€ 20,- pro Person und Nutzung, ca. 3 Stunden)
  • Eigene Ausschilderung
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Optional:

  • Bei Halbpension 3x mehrgängiges Abendessen
  • Bei Leihrad inkl. Leihradversicherung

Anreise/ Parken/ Abreise:

  • Bahnhöfe San Martino in Campo oder Perugia
  • Flughafen Florenz
  • Parkplätze kostenlos, keine Reservierung möglich/nötig; Garage € 15,-/Tag, Reservierung erforderlich, zahlbar vor Ort

Hinweise:

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten!
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!

 

Impressionen

Unterkünfte

Maddalena Mascolo
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Radreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Maddalena Mascolo, Kundenberatung
Robi

Bewertungen

4,2 von 5 Sternen (4 Bewertungen)
3 Sterne
Monika und Jürgen Fuchs DE | 21.10.2018
Kerniges Radeln inmitten herrlicher umbrischer Landschaft
5 Sterne
Regula und Walter Wagner CH | 17.09.2018
Herrliche Hügellandschaft mit historisch spannenden Städten
4 Sterne
Thomas C. DE | 06.08.2018
Heißes Umbrien mit E-Bikes auch im Juli/August möglich
Die Auswahl der Routen, die Routenführung (GPS, schematische Karte, €-Kennzeichnung) und die angefahrenen Städte und Dörfer waren gut. Es ist aber zu empfehlen, sich die Kompass 1:50,000 Umbrien Karten zu kaufen und sich über die Sehenswürdigkeiten an den Strecken im Internet genauer zu informieren, dann hat man noch mehr von den Touren. Man kann auch rund um den Aufenthaltsort gut Pizza oder Italienisch essen gehen, im Sommer finden abends auch viele "Dorffeste" statt. Die 2-malige Rückholung mittels Kleinbus fonktionierte reibungslos. Für die Sommermonate sind aber E-Bikes fast ein Muß, sonst braucht man wohl die Top-Kondition der Jugend. Bei der Fahrt nach Todi kommen 900 Höhenmeter und ca. 60 km zusammen, wenn man auf den steilen Hügel der sehr sehenswerten Stadt hinauf radelt.
Eurofun Touristik GmbH antwortete:
Vielen Dank für Ihre sehr hilfreiche Bewertung. Gerade bei neuen Touren sind wir besonders neugierig auf Ihre Meinung. Schön zu hören, dass die Tour so gut ankommt!
5 Sterne
Elisabeth Babler AT | 02.04.2018
Umbrien
Ein Highlight war Assisi, ebenso Montefalco! Die Straßen sind in einem sehr schlechten Zustand, ein Mountainbike ist auf jeden Fall empfehlenswert! Der Rücktransfer von Todi mit dem Zug ist laut dem Hotelpersonal nicht möglich. Das Hotel war kulinarisch spitze! Das Personal sehr freundlich und zum Teil sogar deutschsprachig!
Selina Danninger
Selina Danninger antwortete:
Das klingt nach einem sehr gelungenem Rad-Urlaub, Frau Babler! Vielen Dank für dieses hilfreiche Feedback. Die Umbrien Sternfahrt ist ganz neu in unserem Programm! Wie schön, dass die ersten Rückmeldungen gleich so positiv sind!

Das könnte Sie auch interessieren

Wir helfen Ihnen gerne
Kontaktieren Sie uns
Bestens informiert!
Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!