Radfahrer vor Krimmler Wasserfälle
Blick über die Wälder auf den Zellersee
Radfahrer auf Radweg in Salzburg
(2)

Innsbruck - Salzburg

Vier Flüsse, Brauchtum und Hochkultur.

Sie suchen eine Einstiegsroute für Gelegenheitsradler und wollen die prächtige, majestätische Landschaft Österreichs bewundern? Dann hat Eurobike genau die richtige Radreise für Sie! Von Innsbruck nach Salzburg, durch die Alpen und Täler des westlichen Österreichs, führt die siebentägige Radroute. Tiroler Brauchtum, gepaart mit Salzburger Hochkultur – für Kulturliebhaber ein wahrer Segen!

Details zur Radreise von Innsbruck nach Salzburg

Gemütlich radeln Sie von Innsbruck aus zunächst am Innradweg entlang, Ihr ständiger Begleiter: die aufragende Nordkette. Dann geht’s weiter ins idyllische Zillertal und mit dem Bus bequem über den Gerlospass. An Tag vier kommen Sie auf dem bestens ausgebauten Tauern-Radweg in salzburgerische Gefilde. Auf der Strecke: die größten Wasserfälle Europas, eingebettet in eine einzigartige Landschaftskulisse. Entlang der Salzach radeln Sie bis Zell am See und damit auch zum Zeller See, in dem sich das schneebedeckte Kitzsteinhorn spiegelt. Ihr letzter Begleiter auf der Radreise ist die Saalach, bis Sie schließlich in Salzburg ankommen.

Die Highlights der Radreise auf einen Blick

  • Die rauschenden Krimmler Wasserfälle: Erleben Sie die unbändige Kraft des Elements Wasser hautnah und lauschen Sie dem Wasser aus 380 Metern Fallhöhe!
  • Nationalpark Hohe Tauern mit märchenhafter Hochgebirgskulisse: Dreitausender, wohin das Auge reicht, eine atemberaubende Landschaft – und Sie mittendrin. Das größte Schutzgebiet Mitteleuropas birgt die mächtigsten Gipfel Österreichs und die größten Gletscherflächen der Ostalpen.

Wissenswertes zur Radreise von Innsbruck nach Salzburg

Sieben Tage radeln Sie gemächlich durch zwei Bundesländer. Die Radwege verlaufen überwiegend in den Tälern von Inn, Ziller, Salzach sowie Saalach und bieten ausreichend Gelegenheit, die einmaligen Naturschönheiten zu betrachten. An einzelnen Etappen kann die Tour kurzzeitig sanfte Hügel und kurze Steigungen aufweisen. Pro Tag legen Sie zwischen 25 und 60 Kilometer zurück. In der Geburtsstadt Wolfgang Amadeus Mozarts – Salzburg! – angekommen, müssen Sie unbedingt die Salzburger Nockerl probieren!

Sie möchten Österreich von seiner schönsten Seite erleben? Das Team von Eurobike hat mit der neuen Reise von Innsbruck nach Salzburg ein wahres Juwel zusammengestellt. Überzeugen Sie sich selbst!

Gelegenheits-Radler

Gelegenheits-Radler
  • 7 Tage / 6 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
salzburg2_seperator

Reiseverlauf

Information und Radausgabe. Die berühmte Altstadt, das Goldene Dachl oder die Bergisel Schisprungschanze sind weltbekannte Anziehungspunkte für Besucher.

Beispielhotel:

Hotel Congress Austria Trend

Begleitet von der steil aufragenden Nordkette über die Salinenstadt Hall mit dem historischen Münzerturm nach Wattens. Hier können die bezaubernden Swarovski Kristallwelten besichtigt werden. Entlang des Innradweges vorbei an Schwaz (Silberschaubergwerk) bis in das „Radlerdorf Strass“ am Eingang des Zillertals.

Beispielhotel:

Hotel Post

Mit dem Blick auf die faszinierende Bergkulisse des Zillertaler Hauptkammes mit seinen über 3000 Meter hohen Bergriesen, radelt es sich leicht am Zillertal Radweg bis nach Zell oder sogar noch ein Stück weiter bis ins bekannte Mayrhofen. Am frühen Nachmittag bringt Sie ein Transferbus über den Gerlospass nach Krimml. Schon während der Fahrt bestaunen Sie die größten Wasserfälle Europas, die anschließend auf einem Höhenweg auch „live“ bewundert werden können.

Beispielhotel:

Hotel Klockerhaus

Ihre heutige Etappe führt Sie durch den Nationalpark Hohe Tauern und das Oberpinzgau. Dabei werden Sie schneebedeckte Dreitausender ständig begleiten. Saftig grüne Wiesen und gemütliche kleine Dörfer wechseln sich ab und bieten eine märchenhafte Kulisse. In Kaprun können Sie noch die Hochgebirgsstauseen besichtigen.

Beispielhotel:

Hotel Zum Hirschen Zell am See

Im Zeller See sollten Sie ein erfrischendes Bad nehmen, die sportlichen Radler können hier noch eine Extrarunde einlegen. Über Maria Alm mit der bekannten Wallfahrtskirche erreichen Sie rasch Saalfelden, wo Sie Ihre Mittagsrast genießen können. Weitere Highlights auf Ihrem Weg nach Lofer sind die Seisenbergklamm und die Lamprechtshöhe bei Weißbach.

Beispielhotel:

Hotel Bad Hochmoos

Auf der abschließenden Tagestour radeln Sie stets im beschaulichen Saalachtal. Bad Reichenhall im kleinen deutschen Eck wird Sie mit bayerischem Flair verzaubern. Nur mehr ein kurzes Stück und Sie haben die Mozartstadt Salzburg erreicht. Das kulturell reiche Angebot wird Sie begeistern. Sie sollten genug Zeit für einen Altstadtbummel und einen Besuch des Mozart Geburtshauses einplanen.

Beispielhotel:

Hotel Achat Plaza Zum Hirschen

Tourencharakter

Überwiegend Radwege in den Tälern von Inn, Ziller, Salzach und Saalach. Fallweise sanft hügelige Streckenführung mit kurzen Steigungen auch auf Naturwegen. Geradelt wird auf herrlichen Radwegen und kleinen Nebenstraßen, Hauptstraßen nur auf kurzen Abschnitten.

 

Preise & Termine

Alle Daten auf einen Blick
Saison 1
29.04.2018 - 12.05.2018
30.09.2018 - 07.10.2018
Anreise Sonntag
Saison 2
13.05.2018 - 23.06.2018
02.09.2018 - 29.09.2018
Anreise Sonntag
Saison 3
24.06.2018 - 01.09.2018
Anreise Sonntag
Innsbruck - Salzburg, 7 Tage, AT-ETRIS-07X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Zuschlag Halbpension
599,00
155,00
115,00
649,00
155,00
115,00
699,00
155,00
115,00
Saison 1
29.04.2018 - 12.05.2018
30.09.2018 - 07.10.2018
Saison 2
13.05.2018 - 23.06.2018
02.09.2018 - 29.09.2018
Saison 3
24.06.2018 - 01.09.2018
Innsbruck
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
Salzburg
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
69,00
98,00
69,00
98,00
69,00
98,00
69,00
98,00
69,00
98,00
89,00
148,00
Preis
Leihrad 21-Gang
Leihrad 7-Gang
Elektrorad
75,00
75,00
180,00

Unsere Leihräder

Leistungen & Infos

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Bei Halbpension 3-gängiges Abendessen
  • Persönliche Toureninformation
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen (Streckenkarten, Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, wichtige Telefonnummern)
  • Bustransfer Zell am Ziller – Krimml inkl. Rad
  • Eigene Ausschilderung
  • GPS-Daten verfügbar
  • Leihradversicherung
  • Service-Hotline

Anreise / Parken / Abreise

  • Bahnhof Innsbruck
  • Flughäfen Innsbruck und Salzburg
  • Garage in Innsbruck ca. € 55,- / Woche, keine Reservierung möglich, zahlbar vor Ort.
  • Gute Bahnverbindung von Salzburg nach Innsbruck

Unterkünfte

Semiramis Feitler
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Radreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Semiramis Feitler, Kundenberatung

Das könnte Sie auch interessieren

Wir helfen Ihnen gerne

Kontaktieren Sie uns

Bestens informiert!

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!