Küstenort und Meer

Südkatalonien

Der „grüne Weg“ bis ans Meer.

Mit insgesamt über 170 km ist die „Via Verde del Baix Ebre“ ganz im Süden von Katalonien, in der Provinz Tarragona, einer der landschaftlich abwechslungsreichsten Radwege im ganzen Land.

Die Landschaft ist geprägt von einem der größten Flüsse Spaniens, dem Ebro. Auf der ehemaligen Bahntrasse von Tortosa führt der Radweg vom Gebirge, vorbei an zwei wunderschönen Nationalparks, bis ans Meer.

Kulturelle Erlebnisse in wunderschönen Städten wie Tortosa, atemberaubende Ausblicke auf die einzigartige Landschaft und eine spektakuläre Routenführung über spezielle Brücken und durch zahlreiche Tunnels sind garantiert. Tauchen Sie ein in eine Region von Katalonien, abseits vom Tourismus, die sicher noch nicht viele auf dem Rad erkundet haben!

Mittel
Mittel
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
Fatima Coulibaly
Fatima Coulibaly
+43 6219 7444 138 Kontaktieren

Reiseverlauf

Morgens haben Sie einen Transfer von Reus nach Alcañiz und starten von dort mit einer kleinen Stadtrundfahrt. Ausgehend vom Parador geht es durch die engen Gassen von Alcañiz. Sie überqueren den Fluss und radeln durch Felder, bis Sie den See von la Estanca erreichen, wo Sie viele Vögel sehen werden. Vom See aus geht es weiter zum sehr besonderen Ökosystem „Las Saladas“, rosa Salzseen, die von vielen Spezien bewohnt werden, welche sich an die extremen Bedingungen angepasst haben. Von den Salzseen geht es durch Felder wieder zurück nach Alcañiz.

Transfer von Benifallet nach Puebla de Híjar. Tourstart in der Provinz Terol, wo die alte Eisenbahntrasse begann, die das spanische Hinterland mit dem Meer verband. Auf dem "Grünen Weg" und Landstraßen in Richtung Alcañíz.

Anfangs auf verkehrsarmen Nebenstraßen nach Valdegorfa. Anschließend am Radweg zwischen unzähligen Olivenbäumen, Weinreben und Kiefern entlang. Highlight der heutigen Etappe ist sicherlich das lange Viadukt über den Matarrana Fluss bevor man Sant Joan erreicht.

Von jetzt an geht es am Fluss entlang. Dies ist wahrscheinlich der beste Abschnitt der Route. Über spektakuläre Viadukte und durch zahlreiche Tunnel schlängelt sich der Radweg durch das massive Port Massis Gebirge bis man die Kulturstadt Tortosa erreicht.

Von Tortosa folgen Sie nun dem Fluss Ebro. Zuerst führt der Radweg vorbei an unzähligen Obstplantagen, dann wird es flacher und Reisfelder prägen die Landschaft. Schon bald erreicht man das Mittelmeer und kann den Rest des Tages am Strand verbringen.

Heute machen Sie eine Rundtour auf der Halbinsel im Naturreservat des Ebro-Deltas. Reisfelder, Lagunen, Teiche und lange Sandstrände prägen das Landschaftsbild. Viele Vogelkolonien haben sich hier angesiedelt! Genießen Sie diesen letzten Radtag und lassen Sie die Radtour am Abend bei einem guten Glas Wein ausklingen!

Tourencharakter

Die Streckenführung ist einfach, fast durchgehend flach, außer am 2. Tag, am „Via Verde“, eine in einen teilweise asphaltierten Radweg umfunktionierte alte Bahntrasse. Im Ebro Delta hauptsächlich auf verkehrsarmen Nebenstraßen.

Preise & Termine

Alle Daten für 2020 auf einen Blick
Saison 1
01.03.2020 - 04.04.2020
14.04.2020 - 31.05.2020
01.07.2020 - 31.08.2020
01.10.2020 - 30.11.2020
Anreise Täglich
Saison 2
05.04.2020 - 13.04.2020
01.06.2020 - 30.06.2020
01.09.2020 - 30.09.2020
Anreise Täglich
Südkatalonien, 8 Tage, ES-KARBA-08X
Basispreis
Zuschlag Halbpension (Abendessen: meist mehrgängig, teilweise außerhalb der Unterkunft mit Wertgutschein)
Zuschlag Einzelzimmer
729,00
219,00
189,00
789,00
219,00
189,00

Kategorie: 2** Landhotels und 4**** Hotels

Saison 1
01.03.2020 - 04.04.2020
14.04.2020 - 31.05.2020
01.07.2020 - 31.08.2020
01.10.2020 - 30.11.2020
Saison 2
05.04.2020 - 13.04.2020
01.06.2020 - 30.06.2020
01.09.2020 - 30.09.2020
Reus
Zusatznacht im DZ/ÜF
Zusatznacht EZ/ÜF
L`Ampolla
Zusatznacht im DZ/ÜF
Zusatznacht EZ/ÜF
45,00
90,00
45,00
90,00
45,00
90,00
55,00
110,00
Preis
21-Gang Unisex
Elektrorad
125,00
149,00

Leistungen & Infos

Enthalten:

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstücksbuffet oder kontinentales Frühstück
  • Persönliche Toureninformation (Englisch)
  • 1 Transfer Reus – Alcañiz inkl. Rad
  • 1 Transfer Benifallet – Puebla de Hijar inkl. Rad
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer (DE, EN, FR, NL mit Strecken- oder Übersichtskarten, Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, wichtige Telefonnummern)
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline (Englisch, teilweise auch auf Deutsch)

Optional:

  • Bei Halbpension Abendessen (meist mehrgängig, teilweise außerhalb der Unterkunft mit Wertgutschein)
  • Transfer von/bis Barcelona auf Anfrage

Anreise / Parken / Abreise:

  • Bahnhof Reus
  • Flughafen Barcelona oder Reus
  • Gute Bahnverbindungen von Barcelona nach Mora d’Ebre und von l’Ampolla nach Barcelona

Hinweis:

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten!
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!
Fatima Coulibaly
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Radreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Fatima Coulibaly, Kundenberatung

Das könnte Sie auch interessieren

Wir helfen Ihnen gerne
Kontaktieren Sie uns
Bestens informiert!
Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi auf dem Fahrrad
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!