Zum Inhalt

Winterflucht leicht gemacht

So radeln Sie der Sonne entgegen!


Radfahrerin am Strand von Port Alcudia

Ein frischer Hauch liegt in der Luft, begleitet von der ein oder anderen Schneeflocke, die sanft auf den Boden herabfällt. Der Winter ist offiziell angekommen und vielleicht sehnen Sie sich zwischen dem vorweihnachtlichen Stress und Arbeitsalltag nach den süßen, wärmenden Sonnenstrahlen des Südens. Wir laden Sie heute zum Träumen ein und verraten Ihnen, wo Sie in Europa mit Sicherheit noch einige Sonnenstrahlen erleben können. 

P.S.: Holen Sie sich auch in unserem neuen Eurobike Katalog Inspiration für Ihren nächsten Radurlaub 2024! 

Radfahrerin am Strand von Port Alcudia

Die Sonneninsel im Mittelmeer Zypern

Auch im Winter erwartet Sie bei einem Radurlaub in Zypern milde Temperaturen und Sonnenstunden. Die Mittelmeerinsel entfaltet ihren Zauber durch eine faszinierende Geschichte, die bis in die Antike zurückreicht und Sie auf Ihrer Tour stets begleitet. Ihre Route führt Sie in 10 Tagen zur abgelegenen Halbinsel Karpas, im türkischen Teil der Insel. Idyllische Dörfer und blühende Mandelbäume säumen Ihren Weg, während köstliche und landestypische Speisen zwischen den einzelnen Radetappen auf Sie warten. Wetten, dass auch Sie Zypern verzaubern wird? 

 

Sonnenstunden: zwischen 5-6 Stunden pro Tag 

Beste Reisezeit im Winter: Februar 

Inspirations-Tipp: Entdecken Sie unsere Insel-Radtouren und weitere traumhafte Inseln für Ihren Radurlaub. 

Küstenwandern auf Zypern

Sonne, Blumen und Natur pur in Madeira

Schlägt auch Ihr Herz bei dem Anblick der magischen Insel Madeira etwas schneller? Raue Küstenlandschaften, eine üppige und prachtvolle Vegetation und das milde Klima sorgen dafür, dass Madeira sich zu einer der beliebtesten Reiseziele für die kalte Jahreszeit entwickelt hat. Bei einem Radurlaub auf Madeira können Sie die Insel auf dem Rad erkunden, erleben den kleinen Küstenort Porto da Cruz, welcher bekannt für seinen traumhaften Ausblick vom Aussichtspunkt "Miradouro da Portela" ist und können beim Treten in die Pedale den Kopf aus und das Herz anschalten. 

 

Sonnenstunden: 6-7 Stunden pro Tag 

Beste Reisezeit im Winter: Jänner - März 

Inspirations-Tipp: Lernen Sie Insel noch besser in unserem Reiseberericht Madeira kennen. 

Die Küste von Madeira

Das Sommerfeeling in Sizilien

Wie Sie eventuell bereits gemerkt haben, haben all diese wundervollen Reiseziele etwas gemeinsam. Doch sind es nicht nur die perfekte Bedingungen für einen Radurlaub im Winter, sondern alle der vorgestellten Reiseziele verzaubern ihre Besucher mit einer traumhaften Naturlandschaft entlang der Rad-Route. Auch Sizilien, die größte Insel im Mittelmeer kann hier mithalten. Auf unserer Radreise durch den Südosten Siziliens durchqueren Sie das Val di Noto, die Städte zählen seit 2003 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Kleine Fischerdörfer, das sanfte Meeresrauschen und Sonnenstrahlen bei einer Radpause auf der Haut sorgen nicht nur für Sommerfeeling, sondern auch für einen gelungenen Urlaub auf dem Rad. 

 

Sonnenstunden: 4-5 Stunden pro Tag 

Beste Reisezeit im Winter: Februar - März 

Inspirations-Tipp: Entdecken Sie weitere Top Reiseziele für Ihren Radurlaub im Winter

Siziliens Südost Küste

Sonnenstunden auf Mallorca

Ein Traum im Sommer, aber auch in der kälteren Jahreszeit ein absolutes Top-Reiseziel: ein Radurlaub auf Mallorca. Hier finden Radbegeisterte auch im Winter eine traumhafte Kulisse, mit Sonnenstunden, wundervollen Buchten und malerischen Bergkulissen. Das milde Wetter begleitet Sie während der Fahrt stets und so entkommen Sie nicht nur der Winterkälte, sondern tanken neue Energie für den Frühling. Die Inselmitte Mallorcas gehört Ihnen, lassen auch Sie sich vom Charme der Insel mitreißen. 

 

Sonnenstunden: 5-7 Stunden pro Tag 

Beste Reisezeit im Winter: März 

Inspirations-Tipp: Entdecken Sie noch mehr Infos über die Insel in unserem Mallorca Reisebericht.

Ort Bunyola auf Mallorca
Bei Buchung einer Reise erhalten Sie jetzt spezielle Konditionen.