Waltherplatz im Startort Bozen auf der Radreise von Bozen nach Venedig
Blick auf den Gardasee und Torbole auf der Radreise von Bozen nach Venedig
Gondelfahrt in Venedig am Ziel der Radreise von Bozen nach Venedig
(17)

Bozen - Venedig mit Charme

Eine perfekte Trilogie aus Wein, Palazzi und Gondolieri.

Imposante Berge, Weinreben, Obstgärten mit saftigen, reifen Pfirsichen, mittelalterliche Dörfer und eine sanfte Meeresbrise: Das alles erleben Sie im Norden Italiens auf der Radreise von Eurobike. Von Bozen nach Venedig offenbart sich jeden Kilometer ein neues Naturschauspiel. Neben wunderschönen Landschaftsszenen thronen hoch oben die eleganten Villen Norditaliens, edel und anmutig.

Details zur Radreise von Bozen nach Venedig

Die achttägige Radreise startet in Bozen, ständige Begleiter sind die Flüsse Eisack und Etsch. Von dort radeln Sie nach Trient und an den schönen Gardasee. Nach einer kurzen Abkühlung im grünen Nass geht’s weiter in die Stadt wo „Amore“ in der Luft liegt – Verona. Im historischen Stadtkern finden Sie den Balkon der Julia und eine bunte Wand, bestehend aus tausenden von Unterschriften. Verewigen auch Sie sich und spüren Sie die Präsenz des tragischen Liebespaars. An Tag fünf gelangen Sie nach Vicenza und anschließend in den bekannten Kurort Abano Terme, bis Sie schließlich in der Lagunenstadt Venedig ankommen.

Die Highlights der Radreise auf einen Blick:

  • Amore, vino è bellissimo paesaggio (wunderschöne Landschaft): Jede Etappe eröffnet eine andere Szenerie: Von Weinreben zu Obstgärten über Alpenketten bis zum Mittelmeer in Venedig. Mehr Vielseitigkeit geht kaum!
  • Radeln mit Charme: Auf dieser Radreise nächtigen Sie in besonders landestypischen Hotels mit garantiertem Wohlfühlambiente. Sieben Hotels mit Charme werden Ihnen den Aufenthalt im nördlichen Italien versüßen. Verschaffen Sie sich einen Überblick zu den Hotels mit dem gewissen Flair: Radreisen mit Charme.

Wissenswertes zur Radreise von Bozen nach Venedig

Flach bis leicht hügelig beginnt die Radreise von Bozen nach Venedig. Das einzige wirklich anstrengende Stück erwartet Sie in Monti Berici. Aber mit etwas Muskelschmalz und Durchhaltevermögen bezwingen Sie diese Hürde sicher mit links. Die ersten beiden Etappen führen meist über Radwege, südlich und östlich am Gardasee vorbei. Nur auf kleinen Abschnitten radeln Sie auf mäßig befahrenen Straßen. Alles in allem ist die Radreise ideal für den Genussradler, der Highlights aus Kultur und Kulinarik zu schätzen weiß.

Sie wollten schon immer einmal am Markusplatz in Venedig schlendern? Dann buchen Sie die Radreise mit Eurobike und Ihr Traum geht in Erfüllung!

Mittel

Mittel
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour

Reiseverlauf

Informationsgespräch und Radausgabe. Die Hauptstadt Südtirols lädt zu einem Spaziergang ein. Die Laubengasse, der Obstmarkt und der Waltherplatz vermitteln bereits italienisches Flair. Eine Weltsensation wartet mit dem „Ötzi“ im Archäologiemuseum.

Beispielhotel:

Hotel Scala Stiegl

Aus Bozen raus begleitet die Radfahrer der Fluss Eisack, dann ist bald die Etsch erreicht und der herrliche Radweg führt durch die Obstgärten bis Salurn, wo das deutschsprachige Südtirol endet. Nun begleiten die Weinreben des kräftigen Rotweins „Teroldego“ bis in die sehenswerte Altstadt von Trient.

Beispielhotel:

Hotel Accademia

Zunächst weiter der Etsch entlang über Rovereto bis Mori. Von hier führt die Tour westwärts Richtung Gardasee. Nach kurzem Anstieg genießt man von Nago einen herrlichen Ausblick über den nördlichen See. Es folgt eine berauschende Abfahrt ans Ufer nach Torbole und weiter nach Riva. Von hier entspannte Schifffahrt über die gesamte Seelänge.

Beispielhotel:

Hotel Blu Lake

Eine wunderschöne Landschaft prägt die heutige Radetappe. Am Wegesrand wird alles angebaut was schmeckt: spritzige Weißweine, saftige Pfirsiche, süße Melonen und sogar Kiwis begleiten die Radler durch teils leicht hügeliges Gelände bis nach Verona, einer Stadt voller Sehenswürdigkeiten (Festspiel-Arena, Haus der Julia, alte Stadtmauer).

Beispielhotel:

Hotel San Marco

Zunächst flach und dann durch die Hügel der „Monti Berici“, dem Ausflugsgebiet von Vicenza, mit schönem Blick über die Stadt. Sollten Sie diese längere Etappe etwas verkürzen wollen, so können Sie den ersten Teil bis San Bonifacio auch mit dem Zug überbrücken. In der Altstadt von Vicenza spürt man noch den Geist von Palladio, dem berühmten Architekten des Mittelalters.

Beispielhotel:

Hotel Campo Marzio

Zahlreiche venezianische Villen liegen an der Ausfahrt von Vicenza, wie z. B. die Villa Rotonda. Entlang des Bacchiglione führt der Weg nach Abano Terme, einem der bekannten Kurorte Italiens. Padua, die Stadt des hl. Antonius und der Gelehrten, ist dann das heutige Etappenziel.

Beispielhotel:

Hotel Methis

Meist durch den leichten Wind angetrieben radelt sich’s gemütlich Richtung Meer. Die Landschaft ist geprägt von Wiesen und Feldern. Das Etappenziel liegt am Festland vor Venedig mit ausgezeichneten Busverbindungen in die Lagunenstadt.

Beispielhotel:

Hotel Ai Pini

Die Tour ist auch mit dem Etsch-Radweg, sowie der Tour von „Venedig nach Florenz“ kombinierbar.

Tourencharakter

Die Strecke ist flach bis leicht hügelig; einzig anstrengendes Stück sind die Monti Berici. Die ersten beiden Etappen vorwiegend auf Radwegen, südlich und östlich vom Gardasee meist auf Wirtschaftswegen und Nebenstraßen. Aufgrund der dort fehlenden Radwege sind leider manche Teilabschnitte auf mäßig befahrenen Straßen unvermeidlich. Fast durchgehend asphaltiert.               

 

Preise & Termine

Alle Daten für 2019 auf einen Blick
Saison 1
06.04.2019 - 26.04.2019
28.09.2019 - 12.10.2019
Anreise Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag
Saison 2
27.04.2019 - 24.05.2019
07.09.2019 - 27.09.2019
Anreise Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag
Saison 3
25.05.2019 - 06.09.2019
Anreise Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag
Bozen - Venedig, 8 Tage, Kategorie Charme, IT-BZRBV-08D
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
959,00
265,00
995,00
265,00
1085,00
265,00

Kategorie Charme: 4**** Hotels

Saison 1
06.04.2019 - 26.04.2019
28.09.2019 - 12.10.2019
Saison 2
27.04.2019 - 24.05.2019
07.09.2019 - 27.09.2019
Saison 3
25.05.2019 - 06.09.2019
Bozen D Deluxe
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
Venedig/Mestre D Deluxe
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
79,00
118,00
75,00
110,00
79,00
118,00
75,00
110,00
79,00
118,00
75,00
110,00
Preis
21-Gang inkl. Leihradversicherung
7-Gang inkl. Leihradversicherung
Elektrorad inkl. Leihradversicherung
80,00
80,00
180,00

Unsere Leihräder

Leistungen & Infos

Enthalten:

  • Übernachtungen in der gewählten Kategorie
  • Frühstücksbuffet
  • Persönliche Toureninformation (DE,EN)
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer (DE, EN, FR mit Strecken- oder Übersichtskarten, Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, wichtige Telefonnummern)
  • Schifffahrt am Gardasee inkl Rad
  • 1x Pistazieneis am Weg zum Gardasee
  • 1x kleine Grappa-Probe in Venedig
  • Eigene Ausschilderung
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Optional:

  • Bei Leihrad inkl. Leihradversicherung
  • Rücktransfer per Kleinbus nach Bozen jeden Freitag, Samstag und Sonntag Vormittag, Kosten pro Person € 68,- ink. Rad, Reservierung erforderlich, zahlbar vor Ort

 

Anreise / Parken / Abreise:

  • Bahnhof Bozen
  • Flughäfen Verona, Venedig und Treviso
  • Garage ca. € 70,- / Woche in Kategorie Charme und Kategorie A bzw. € 50,- / Woche in Kategorie B, zahlbar vor Ort, keine Reservierung möglich!
    Kostenlose, unbewachte Parkplätze außerhalb des Stadtzentrums
  • Gute Bahnverbindung von Venedig nach Bozen

Hinweis:

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten!
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!

Unterkünfte

Selina Danninger
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Radreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Selina Danninger, Kundenberatung

Bewertungen

4,5 von 5 Sternen (17 Bewertungen)
5 Sterne
LESLEY GREGG GB | 08.10.2018
Fantastic Hoiday
I’m a 63 year old female and was on my own I had no difficulties at all. The accommodation was great and the route was well marked. The map and guide book were very accurate. It was great having the detailed maps of all the towns beforehand. The directions to the hotels were very easy to follow..I’ve been on other cycling trips with other companies but this was by far the best organised. There were so many highlights. The first view of Lake Garda, Verona, Vicenza and all the other beautiful towns I passed through. I just loved the whole experience. I have such great memories. Thank you so much
Selina Danninger
Selina Danninger antwortete:
It's great to hear that you had such a lovely time! Thank you so much for your very positive feedback!
5 Sterne
Heinz Kowalski DE | 08.06.2018
Urlaub wie erhofft, tolle Strecke, tolle Hotel, tolle Städte
Gute Organisation, gute Hotels (in Kategorie Charme fast immer nah am jeweiligen Zentrum), Reise Strecke überwiegend flach, landschaftlich total abwechslungsreich, Städte (Altstadtkerne) alle total schön, sauber. Empfehlungen Restaurants waren immer zutreffend und gut. Diese Traum-Tour können wir aus vollem Herzen empfehlen. Mit dem E-Bike einfach ein Genuss, mit dem normalen Fahrrad nur auf einer Etappe sehr sportlich, da zwei Höhenzüge zu überqueren waren. Das wird nicht unser letzter Radurlaub mit Eurobike sein:-)
Selina Danninger
Selina Danninger antwortete:
So sollen sich zufriedene Kunden anhören! Vielen Dank für diese netten Worte, Herr Kowalski! Wir freuen uns darauf bald wieder von Ihnen zu hören!
4 Sterne
Lothar L. DE | 04.10.2017
sehr schöne Tour
4 Sterne
Wolfgang Grill AT | 18.09.2017
Bozen - Venedig
5 Sterne
Heidemarie N. DE | 14.09.2017
chapeau !!
Am schönsten: Verona, Padua langweilig: Abano Terme super: Räder und Beratung bei Übergabe fehlende Info: dass das Schiff über den Gardasee auch um 15.30 in Torbole hält (hätte zur Entspannung auf der Strecke beigetragen)
Lisa Raxendorfer
Lisa Raxendorfer antwortete:
Liebe Frau Nordhoff! Es freut mich sehr, dass Sie von der Bozen-Venedig Tour genau so begeistert waren wie ich selbst. Das Schiff von Torbole hatten wir bisher nicht erwähnt, da unsere Wegbeschreibung in Riva endet. Ich danke Ihnen jedoch für diesen Denkanstoß und werde Ihre Idee auf alle Fälle weiterleiten.
5 Sterne
Bernhard B. DE | 14.09.2017
Tolle Tour
schöne Strecke, tolle Städte, gute Organisation
Lisa Raxendorfer
Lisa Raxendorfer antwortete:
Vielen Dank, Herr Bercker! So tolle Feedbacks bekommen wir immer sehr gerne!
5 Sterne
Robert Geiss DE | 14.09.2017
Super Radreise
Eine sehr schöne Radreise mit schönen Landschaften und bedeutsamen Städten. Hier sollte man einige Zusatzübernachtungen buchen um die Städte besser kennen zu lernen. Wir hatten zusätzliche Tage in Verona und in Abano Terme um die benachbarte Stadt Padua zu sehen. Kultusinteressierten ist auch eine Aufführung in der Arena in Verona zu empfehlen. Und der Höhepunkt ist natürlich Venedig. Wir hatten über Eurobike ein Hotel für zwei weiter Nächte in der Lagunenstadt direkt gebucht. Ist zwar nicht ganz billig, hat aber den Vorteil das es am frühen Morgen oder am Abend etwas ruhiger zugeht weil die Tagestouristen noch nicht, oder nicht mehr so zahlreich dort sind. Durch die vielen Richtungspfeile und zusätzliche Unterstützung mit GPS konnte man sich gar nicht verfahren. Auch das zur Verfügung gestellte Kartenmaterial war bestens. Die Hotels waren gut bis sehr gut. Der Rücktransport durch Eurobike ist zu empfehlen. Eine wunderschöne Radreise die uns noch lange in Erinnerung bleiben wird! Corinna und Robert
Lisa Raxendorfer
Lisa Raxendorfer antwortete:
Vielen Dank für Ihre netten Zeilen, Familie Geiss! Es freut uns, dass Sie so begeistert von der Tour waren! Italien hat noch viele andere ganz tolle Touren zu bieten.
5 Sterne
Markus Honegger CH | 09.09.2017
Hoch zufrieden
Sehr schöne und abwechslungsreiche Streckenführung! Ueberraschend gute Radwege in Italien; Asphaltierung zuweilen etwas holprig. Leihräder in Top-Zustand, genussvolles Fahren!
Lisa Raxendorfer
Lisa Raxendorfer antwortete:
Ich danke Ihnen für Ihre freundliches Feedback, Herr Honegger! Bozen-Venedig zählt zu unseren schönsten Touren in Italien! Aber natürlich gibt es im neuen Katalog noch einige andere Schätze zu entdecken!
kein Stern
Kerstin Jurich DE | 26.08.2017
Pizza-Pasta-Venedig
Haben so etwas zum ersten Mal gemacht. Dank Eurobike freuen wir uns sehr auf weitere Fahrradurlaube m i t. Eurobike. Die gesamt Tour war ein Highlight!!!! Kerstin und Holger
Lisa Raxendorfer
Lisa Raxendorfer antwortete:
Was soll man zu so einem tollen Feedback noch sagen außer: Vielen Dank für die Blumen! Gerne beraten wir Sie zu weiteren wunderschönen Touren in Italien und ganz Europa!
5 Sterne
Monika Frommer AT | 22.08.2017
sehr schöne Tour!
Die Streckenführung sehr, sehr schön, mit Übernachtungen in interessanten Orten. Die Lage der Hotels immer ideal, genauso wie die Auswahl der Hotels.Die Streckenbeschreibungen und die Wegweiser an der Strecke waren perfekt!
5 Sterne
Sabine Schütz DE | 25.07.2017
TRAUMTOUR
Wir waren sehr zufrieden mit der Tour. Die Hotels haben uns alle sehr gut gefallen. Besonders nett war der Service im Blue Lake Hotel in Sirmione. Da waren die Koffer schon auf dem Zimmer. Die 4 Stunden Schifffahrt auf dem Gardasee ist doch sehr lange, wenn man auf den Plastiksitzen sitzt. Die Etappe von Verona nach Vicenza war hitzebedingt doch anstrengend, zumal die Berge am Schluss der Etappe kommen und am frühen Nachmittag in den Bergen die Lokale geschlossen hatten. Vielleicht könnte man diese Strecke mit Soave als Zwischenziel und einem Tag länger etwas entzerren und man hätte dann für Vicenza etwas mehr Zeit. Nochmals vielen Dank an Johannes und Dominik für den Transfer unserer Pässe von Abano nach Bozen.
4 Sterne
Hans-Hermann Wedel DE | 07.07.2017
Dokoreise Wedel
tolle Tour mit super Eindrücken und Erlebnissen. Jederzeit wieder.
5 Sterne
John Elser DE | 20.09.2016
Super
Gute Einführung, Streckenführung abwechslungsreich und gut zu fahren, Orientierung anhand von Karte, Beschreibung und EB-Kleber problemlos, Hotelauswahl grundsätzlich gut, weil zentral mit kurzen Fußwegen in die Altstadt, eine gute Idee ist die Gardaseequerung. Italienisches Frühstück gewöhnungsbedürftig.
Lisa Raxendorfer
Lisa Raxendorfer antwortete:
Schön, dass wir Sie mit der Bozen-Venedig Tour so begeistern konnten!!!
5 Sterne
Helmut Drossard DE | 17.09.2016
Traumreise bei Traumwetter
Eurofun Touristik GmbH antwortete:
Eurobike - Lisa
Danke für Ihre Bewertung, Herr Drossard. Es freut mich sehr, dass Sie eine schöne Zeit hatten. Ich empfehle Ihnen, in Zukunft die Hotelrezeption darüber in Kenntnis zu setzen, wenn Sie mit einem Zimmer nicht zufrieden sind. Meist findet sich eine Lösung! Beste Grüße, Lisa.
5 Sterne
Debra Lehky GB | 12.09.2016
Eurocycletastic!!!
Wonderful trip through glorious Italy from Bolzano to Venice via lush vineyards, stunning scenery and the magnificent Lake Garda. Well organised from beginning to end. Best advice we were given at our welcome chat if you get lost ...ask a local . Well we did get lost (our fault) , asked a local lady on a bike. Not only did she tell us where we went wrong she escorted us back to the right road (opposite direction to her journey) will always be grateful to her saving our day!!
Lisa Raxendorfer
Lisa Raxendorfer antwortete:
Thank you Mrs. Lehky! Your description makes me want to do the tour again :-)
5 Sterne
Werner Pfauth DE | 11.09.2016
Einfach sehr gut
Die Radreise von Bozen nach Venedig hat uns sehr gut gefallen - Streckenführung abwechslungsreich, gut ausgeschildert, in den Städten mit den Reiseunterlagen gut zu den Hotels zu finden - gute Hotels - Gepäcktransport hat perfekt funktioniert. Wir schwärmen noch immer von dieser Tour und empfehlen diese gerne an Freunde und Bekannte weiter.
5 Sterne
Frank Fischbach DE | 14.04.2015
Sehr schöne Tour
Wir haben die Tour bei schönem Wetter sehr genossen. Bis zum Gardasee waren Radwege in fantastischer Qualität ausgeschildert, nach dem Gardasee waren vermehrt Strasse zu fahren, die meisten waren aber sehr ruhig. Unterwegs gab es immer wieder nette Agriturismo mit leckerem Essen. So wie man sich das Bilderbuch Italien vorstellt. Außerdem waren die Bäume am Blühen, was einen farblich sehr frohe Eindruck erweckte.

Das könnte Sie auch interessieren

Wir helfen Ihnen gerne
Kontaktieren Sie uns
Bestens informiert!
Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!