Radler machen Pause an Ufer der Donau
Stift Melk
Glas Rotwein vor blauem Himmel und Bäumen
(15)

Donau-Radweg mit Charme

Entspannt in ausgewählten Hotels.

Der Donauradweg führt durch herrliche Landschaften und ist wegen seiner nahezu steigungsfreien Charakteristik ideal für Genussradler und Familien geeignet.

Lassen auch Sie sich von den wunderschönen Eindrücken auf dieser Radtour verzaubern, nicht ohne Grund zählt der Donau-Radweg zu den beliebtesten und meistbefahrenen Radwegen Europas! Sie können wählen, ob Sie Ihren Radurlaub in der Barockstadt Schärding starten möchten oder ob die Drei-Flüsse-Stadt Passau Ausgangspunkt für Ihre Radtour in die Donaumetropole Wien sein soll. Die Reise in die weltbekannte Walzerstadt führt Sie anschließend durch die wohl schönsten Gebiete Ober- und Niederösterreichs.

Jahrhundertealte Städte, abwechslungsreiche Landstriche und atemberaubende Naturerlebnisse sorgen auf der Strecke für zahlreiche unvergessliche Highlights. Das leibliche Wohl kommt ebenfalls sicher nicht zu kurz, denn das Donautal ist bekannt für ausgezeichnete Schmankerln der traditionellen österreichischen Küche, süffigen Most aus örtlichen Obstanbaugebieten und Spitzenweine aus der Region.

Perfekte Erholung in stilvollen Häusern.

Genießen Sie den unvergleichlichen Donau-Radweg auf die charmante Weise: Sie nächtigen in Häusern in besonders guter Lage und Ausstattung! Nicht Luxus, Sterne oder Nouvelle Cuisine stehen dabei im Vordergrund, sondern das außergewöhnliche Flair des jeweiligen Hauses. So wählen  wir etwa besonders stilvolle Hotels in historischen Gebäuden oder mit attraktivem Wellness-Bereich, der besonders für geplagte Radler-Muskeln Entspannung verspricht. Genau dieses Mehr an Originalität und Individualität der Unterkünfte verleiht Ihrer Donau-Radreise einen ganz besonderen Charme.

Optimal erholt von den Aufenthalten in diesen sorgfältig ausgewählten Häusern können Sie sich jeden Tag aufs Neue an den faszinierenden und einzigartigen Landschaften entlang der Donau erfreuen. Ob Machland, Strudengau, Wachau oder Wienerwald, jede einzelne dieser Regionen entzückt auf ihre ganz eigene und urtypische Weise. Wenn Sie die Kombination aus dem Radeln in traumhafter Umgebung, historischen und kulturellen Besonderheiten, kulinarischen Genüssen und komfortablen Unterkünften schätzen, dann sind Sie auf dieser Radreise ganz sicher bestens aufgehoben.

Gelegenheits-Radler

Gelegenheits-Radler
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour

Reiseverlauf

„Barockstadt oder Drei-Flüsse-Stadt“

Spazieren Sie durch das schmucke Barockstädtchen Schärding und bewundern Sie dabei die berühmte „Silberzeile“ oder Sie flanieren durch die „Neue Mitte“ der Drei-Flüsse-Stadt Passau, die als autofreie Fußgängerzone komplett neu gestaltet wurde. Abends Informationsgespräch und Radausgabe.

„Oberes Donautal“

Entlang am Inn geht es in die Drei-Flüsse-Stadt Passau. Hier empfehlen wir eine kurze Stadtrundfahrt, eine Dombesichtigung mit einem Konzert auf der größten Kirchenorgel der Welt (außer Sonn- und Feiertage). Entlang der Donau wird über Obernzell bis Engelhartszell (einziges Trappisten-Kloster Österreichs) weitergeradelt. Durch das Naturschutzgebiet Donauleiten erreichen Sie auf der nördlichen Seite die Schlögener Schlinge. Hier hat sich der Granit als unüberwindbarer Gegner erwiesen und die Donau zu einem Richtungswechsel von 180 Grad gezwungen. Während Sie eine Fähre ans andere Ufer zu Ihrem Hotel schifft, haben Sie Zeit dieses Naturphänomen zu betrachten.

„Donauschlinge“

Heute radeln sie durch das Grün des Eferdinger Beckens über den Donaumarkt Aschach, Ottensheim und Wilhering in die oberösterreichische Landeshauptstadt Linz. Nach dem Motto: „In Linz beginnt‘s“ bieten sich die zahlreichen Lokale in der historischen Altstadt zu einer Einkehr an. Als weitere Höhepunkte von Europas Kulturhauptstadt 2009 können Sie die herrliche Aussicht vom Pöstlingberg oder einen Spaziergang entlang der Donaulände genießen.

„Durch´s Marchland“

Zur Abwechslung geht es für Sie ein Stück weg vom Flusslauf der Donau nach St. Florian (Augustiner Chorherrenstift) und nach Enns. In Enns besichtigen Sie den Stadtplatz mit dem 60 Meter hohen Stadtturm, dem Wahrzeichen der ältesten Stadt Österreichs oder besuchen Sie die archäologische Sammlung im Stadtmuseum Lauriacum. Nun fahren Sie wieder entlang der Donau und erreichen zunächst das wundervollen Barockstädtchen Grein. Hier besteht für Sie die Möglichkeit sich einen Eindruck vom ältesten, noch bespielten Stadttheater Österreichs zu machen. Dazu können das Schifffahrtsmuseum oder die Greinburg besichtigt werden.

„Strudengau und Nibelungengau“

Der einst von den Schiffleuten gefürchtete Donauabschnitt erwartet nun die Radler – der Strudengau. Wo früher gegen die Strömungen der Donau angekämpft wurde, kann heute gemütlich geradelt werden. In Maria Taferl thront hoch über der Donau eine prächtige Wallfahrtskirche, die jährlich tausende Pilger anzieht.

„Wachau“

In Melk sollten Sie heute kurz inne halten und Ihren Blick nach oben richten – sonst entgeht Ihnen die Schönheit des Stift Melks, das dort über der Donau thront. Sobald Sie die Stadt hinter sich gelassen haben, fahren Sie ein in die Landschaft der Wachau, wo sich Ihnen das bezaubernde Ambiente der dort typischen Obstgärten und Weinberge bietet. Über die Weinstädtchen Spitz, Weißenkirchen und vorbei an der Burgruine Dürnstein schließen Sie in Krems, der 1000-jährige Stadt, bzw. in Tulln die Etappe ab. Natürlich darf beim Aufenthalt in der Wachau auf keinen Fall der Besuch einer Weinverkostung fehlen, den wir heute für Sie organisiert haben.

„Am Wienerwald“

Mit den letzten Kilometern der Radreise erreichen Sie ganz entspannt die Donaumetropole Wien. Je nach Variante wird ein Teil der Strecke mit dem Zug zurückgelegt. Nach Ihrer Ankunft beziehen Sie Ihr Zimmer und können den Rest des Tages alle Vorzüge der Stadt genießen. Gönnen Sie sich einen „Verlängerten“ und ein Stück der bekannten Sachertorte in einem der typischen Kaffeehäuser Wiens. Bummeln Sie über Wiens Parade-Einkaufsstraße, die Mariahilfer Straße, besuchen Sie den Stephansdom oder besichtigen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten mit einer Fahrt in einem der berühmten „Fiaker“.

Tourencharakter

Entlang der Donau flach oder leicht bergab, fast durchgehend auf einem gut ausgebauten Radweg ohne motorisierten Verkehr. Nur ganz kurze Abschnitte verlaufen auf Nebenstraßen – streckentechnisch ist der Donau-Radweg ein Musterbeispiel einer Radreise.

Preise & Termine

Alle Daten auf einen Blick
Saison 1
24.03.2018 - 27.04.2018
29.09.2018 - 13.10.2018
täglich
Saison 2
28.04.2018 - 25.05.2018
08.09.2018 - 28.09.2018
täglich
Saison 3
26.05.2018 - 07.09.2018
täglich
Donau-Radweg, 8 Tage mit Charme, Anreise Passau, AT-DORPW-08D
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Zuschlag Halbpension
849,00
439,00
265,00
915,00
439,00
265,00
975,00
439,00
265,00

Kategorie Charme: siehe Hotelbeschreibung

Saison 1
24.03.2018 - 27.04.2018
29.09.2018 - 13.10.2018
Saison 2
28.04.2018 - 25.05.2018
08.09.2018 - 28.09.2018
Saison 3
26.05.2018 - 07.09.2018
Passau
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
Wien
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
79,00
114,00
139,00
244,00
79,00
114,00
139,00
244,00
79,00
114,00
139,00
244,00
Preis
Leihrad 21-Gang
Leihrad 7-Gang
Elektrorad
75,00
75,00
170,00

Unsere Leihräder

Leistungen & Infos

  • Übernachtungen in der gewählten Kategorie
  • Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück
  • Bei Halbpension min. 3-gängiges Abendessen
  • Persönliche Toureninformation
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen (Strecken- ober Übersichtskarten, Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, wichtige Telefonnummern)
  • 1 Fährfahrt (Au-Schlögen) inkl. Rad
  • 1 Weinverkostung in der Wachau
  • Donaucard in Oberösterreich
  • GPS-Daten verfügbar
  • Leihradversicherung
  • Service-Hotline

Anreise / Parken / Abreise

  • Bahnhöfe Schärding oder Passau
  • Flughäfen München und Wien
  • Schärding: Kostenlose Parkmöglichkeit am Eurobike-Gelände direkt am Radweg.
  • Passau: öffentliche Garage ca. € 30,- / Woche, keine Reservierung möglich/nötig!
  • Rücktransfer per Kleinbus ab Wien, täglich Nachmittag, Kosten € 55,- pro Person inkl. Rad, Reservierung erforderlich
  • Gute Bahnverbindung von Wien nach Passau bzw. Schärding

Aus unserem Radlerblog

Unterkünfte

Valerian Höfler
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Radreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Valerian Höfler, Kundenberatung

Bewertungen

4,7 von 5 Sternen (15 Bewertungen)
4 Sterne
Melanie D. DE | 04.02.2018
Erholung auf zwei Rädern
Die Tour lässt genug Zeit für spannende Besichtigungen entlang der Strecke - Stift Engelszell, Kuchen in Linz, Entschleunigen im Biergarten ...
Valerian Höfler
Valerian Höfler antwortete:
Vielen lieben Dank für Ihre Rückmeldung Frau Di Lillo! Es freut mich sehr, dass Sie Ihren Aufenthalt entlang unserer wunderschönen Donau genießen konnten!
5 Sterne
Hildur A. AT | 14.11.2017
Relaxing bicycle tour along the Danube
Easy cycling, no difficult hills. The landscape is beautiful, especially in the Wachau area, that day was probably my favourite day, it was like cycling constantly through a flower garden. Interesting history which the guide told us during stops. The short sightseeing in Vienna was appreciated.
Valerian Höfler
Valerian Höfler antwortete:
Dear Hildur! Thanks very much for your very nice and detailed feedback. I am very happy that you liked your stay along the Danube, especially in the Wachau valley with its vineyards.
5 Sterne
Erhard Münzenberg DE | 25.10.2017
Es war eine Super-Radtour
Der Super-Service durch EUROBIKE in Passau, die Super-Räder mit Unplattbar-Reifen, Gepäcktasche, Lenkertasche, Kilometerzähler, die ****Sterne-Hotels, der Bergauf-Abhol-Servies durch Kleinbus mit Fahrradanhänger, natürlich auch das gute Wetter, welches EUROBIKE extra für uns bestellt hatte, die Verlängerungsnacht in Wien für die Stadtbesichtung. Es war die beste Radtour von vielen, die wir in diesem Jahr gemacht haben. Wir sagen dem EUROBIKE-Team ganz herzlichen Dank. Es war sicher nicht die letzte Tour mit EUROBIKE. Wir empfehlen Sie weiter.
Valerian Höfler
Valerian Höfler antwortete:
Lieber Herr Münzenberg! Herzlichen Dank für Ihre ausgesprochen nette Rückmeldung. Es freut uns sehr, dass Ihre Radreise perfekt war und Sie den Aufenthalt entlang der Donau genossen haben. Gerne möchte ich Ihnen bei Ihrer nächsten Reiseplanung behilflich sein!
5 Sterne
Katja Körper DE | 02.10.2017
Top
Die ganze Reise war perfekt geplant. Landschaft und Radwege einfach super. Unterkünfte perfekt. Buchungen bei EUROBIKE kann man nur empfehlen.
5 Sterne
Ilka Schön DE | 09.09.2017
Rundum schön!
Die Strecke war wunderbar und auch für unsere Kinder (4 und 5 Jahre) interessant und aufregend. Mit einem 12 Zoll Kinderfahrrad konnten auch sie längere Strecken bewältigen. Zudem war es nicht so voll auf den Radwegen und das Fahren war entspannt. Besonders schön war die Abwechslung von der Route direkt entlang der Donau und dann wieder ein Stück höher durch Wein und Obstwiesen. Stadtbesichtigungen haben wir aufgrund des Alters unserer Kinder nicht gemacht, wäre aber sicherlich auch sehr schön gewesen. Die Hotels waren klasse und das Frühstücksbuffet super. Zudem waren alle sehr freundlich und zuvorkommend.
Valerian Höfler
Valerian Höfler antwortete:
Es freut uns sehr, dass Sie so einen schönen Urlaub verlebt haben! Vielen Dank für Ihre Bewertung!
5 Sterne
Claudia Haverkamp DE | 09.09.2017
Donauradweg
Ein gut ausgeschildeter Radweg. Highlight war die Weinverkostung in der Wachau. Haben mit nichts gerechnet und wurden super bewirtet in netter Atmosphäre. Unterkünfte waren überwiegend gut bis sehr gut. Das Hotel in Melk wäre allerdings überdenkenswert. Sonst super organisiert, hat alles reibungslos geklappt.
Valerian Höfler
Valerian Höfler antwortete:
Vielen lieben Dank für Ihre Bewertung! Es tut uns sehr leid, dass wir mit einem Hotel nicht ins Schwarze getroffen haben, freuen uns aber natürlich sehr darüber, dass Ihnen die Tour trotzdem so gut gefallen hat.
5 Sterne
Gert R. DE | 08.09.2017
Sehr gut
Es war eine tolle Tour, trotz 3 Tage Regen. Die Unterkünfte waren bis auf ein Hotel perfekt.
4 Sterne
Dagmar U. DE | 05.09.2017
Traumfahrt an der Donau
5 Sterne
Heidemarie Niessner AT | 04.09.2017
Super Betreuug, Gepäcktransport und gesonderter Abholung der Gruppe war 1A bzw *****
Trotz des schllechten Wetters (3 Tage radfahren im Regen) war dies ein wunderschönes Erlebnis. Die von uns extra gewünschte Abholung mit dem Bus und unseren Fahrrädern wurde minutiös eingehalten. (ab 06.00 Uhr früh) Ein herzliches Dankeschön an die Fahrer für den Hin- und Rücktransport unseres Gepäcks. Ich werde Eurobike auf alle Fälle wärmstens weiterempfehlen, Ausserdem werden wir sicher in der nächsten Zeit eine Radreise bei Eurobike buchen:
Valerian Höfler
Valerian Höfler antwortete:
Vielen Dank für Ihre nette Nachricht, Frau Niessner! Ja, das Wetter....... Leider können wir das nicht so genau planen! Aber es freut uns sehr, dass Sie ansonsten so zufrieden waren!
5 Sterne
Günter WOLLER AT | 03.09.2017
Alles super
Also eigentlich müssste man ja 4 Sterne wieder abziehen, weil die Buchung des bestellten Schönwetters hat überhaupt nicht geklappt. Aber Spass beiseite, wir waren mit der ganzen Organisation von Eurobike sehr zufrieden. Der Fahrer war sehr freundlich, hat uns pünktlich abgeholt, wir waren bereits vor der geplanten Zeit in Passau Das Gepäck war auch immer pünktlich bereits vor uns im Hotel und die Hotels waren sehr in Ordnung. Und auch mit der Rückgabe des Leihbikes unserer Mitreisenden hat alles toll geklappt. Alles in Allem sehr empfehlenswert, würden wir wieder buchen.
Valerian Höfler
Valerian Höfler antwortete:
Lieber Herr Woller! Ja, das mit dem Wetter müssen wir noch üben! :-) Aber es freut uns, dass Sie ansonsten sehr zufrieden scheinen. Danke für Ihre Bewertung!
4 Sterne
Siegfried G. DE | 31.08.2017
Empfehlenswerte Radreise
Strecke manchmal auch langweilig (wo ist das nicht so?) Wichtige Stationen waren sicher Mauthausen und Melk, der Höhepunkt - klar - Wien mit sehr gutem Hotel und bester Verkehrsanbindung.
5 Sterne
yoel glicksman IL | 27.08.2017
Six days of pure pleasure along the Danube
Riding along the Danube in the most beautiful scenery in the world, letting your head rest from your thoughts and savor a moment. Charming towns, endless vineyards and lots of green eyes, the way to heaven passes here!
Valerian Höfler
Valerian Höfler antwortete:
There's nothing else to say except: Thank you for this picturesque feedback!
5 Sterne
Sharon Mraz AU | 18.08.2017
Exciting adventure
I highly recommend Eurobike for this cycling holiday along the Danube. All my preliminary email communications were very polite, helpful and prompt. This initial feeling of comfort was confirmed by the actuality. We chose the mid range standard accommodation with breakfast and dinner included, which proved to be excellent. The bikes were great and we had no issues with them. The bike path, although occasionally shared with local motor traffic, was comfortable, well maintained and mostly traverses quiet, tranquil landscapes, dotted with some absolutely beautiful villages and towns. It is important to plan your day beforehand to ensure you cross bridges as necessary to end up on the right side of the river for the night's accommodation. Taking note of signs along the way is also imperative. One other thing to be very careful with is the location of your accommodation - the address given in the notes is NOT necessarily the town, but may refer to the region. (We did an extra 32kms on the first day having misinterpreted the notes). However, at the end of our journey we were almost reluctant to return our bikes as we wanted to keep going, it had been such a fantastic experience. If we ever do another bike ride like this, we will definitely use Eurobike.
Valerian Höfler
Valerian Höfler antwortete:
Thank you so much for this great feedback! Hope to hear also next year from you!
4 Sterne
Hansjörg Seitz Suisse / Schweiz (Switzerland) | 03.08.2017
Rundum zufrieden
Die Radreise hat uns sehr gut gefallen. Alles war bestens organisiert und hat gut geklappt. Denken, vorsichtig fahren und anpassungsfähig sein, ist ein Gebot für das jeder selber verantwortlich ist. Das macht diese Art zu reisen zum persönlichen Erlebnis. Wir werden weitere Reisen bei Eurobike buchen. Ich sende Ihnen auch meine persönliche Reisedokumentation per E-Mail. HJ und Dora aus der Schweiz
4 Sterne
Michael Eschey DE | 18.09.2016
Donauradweg
Der Donauradweg ist toll beschildert, fast komplett eben, schöne Landschaft und Service wird in Österreich noch groß geschrieben. Wer nicht mehr so gut auf dem Rad unterwegs ist sollte trotzdem ein E-Bike nehmen, ich hatte drei der vier Tage starken Gegenwind der ca. 8km/h im Schnitt ausgemacht hat.

Das könnte Sie auch interessieren

Wir helfen Ihnen gerne

Kontaktieren Sie uns

Bestens informiert!

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!