Blick auf Schloss Maria Loretto am Wörthersee
Blick auf Maribor
Radfahrer auf Radweg entlang der Drau

Klagenfurt - Zagreb

Drauradweg und das Hinterland Kroatiens.

Beginnend in Klagenfurt, am idyllischen Ostufer des Wörthersees gelegen starten Sie Ihre Radreise zum Drauradweg und in den weniger bekannten Teil des Slowenischen Drautals. Ab Dravograd zwängt sich der Fluss in ein enges, waldgesäumtes Tal. Wasser, Wald und versteckte Sehenswürdigkeiten wie Burgen und Schlösser prägen die Landschaft. Die Drau verlässt Maribor und gießt sich über das Drau Feld in seiner natürlichen Form durch mehrere Naturparks. Ab Varaždin führt die Reise landeinwärts durch den Mitt­leren und weniger, aber nicht minder schönen Teil Kroatiens.

Leicht
Leicht
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
Maddalena Mascolo
Maddalena Mascolo
+43 6219 7444 130 Kontaktieren

Reiseverlauf

Sie verlassen Klagenfurt und den Wörthersee und fahren gemütlich entlang des gut ausgebauten Radwegenetzes nach Maria Rain. Von dort radeln Sie entlang des bekannten Drauradweges einmal links dann wieder rechts am Ufer entlang bis zu einem der wärmsten Seen Österreichs, dem Klopeiner See.

Die Radtour führt am heutigen Tag weiter durch das sogenannte Drautal. Vorbei an kleinen ursprünglichen Orten queren Sie die Hängebrücke St. Lucia, die sich abenteuerlich über die Drau spannt. Interessant ist auch eine weitere Brücke: Die Jauntal-Brücke ist die höchste Eisenbahnbrücke Mitteleuropas und wird von Wagemutigen zum Bungee-Jumping genutzt. Auf diesem Abschnitt verläuft die Strecke etwas weiter entfernt vom Fluss auf ruhigen Nebenstraßen.

Von Dravograd verläuft der erste Abschnitt noch entlang der Drau. Bei Maribor verengt sich das Tal zu einer Schlucht, die auf dem Radweg großzügig umfahren wird. Diese Strecke ist allerdings etwas anspruchsvoller. Alternativ können Sie ein Stück des Weges mit dem Zug abkürzen (Ticket nicht inklusive). Bald erreicht man Maribor, früher Provinznest, heute Kulturstadt mit einer wunderschön sanierten Altstadt.

Der Abschied von Maribor fällt schwer, doch liegt ein schönes Stück vor Ihnen bis nach Ptuj, eine der ältesten Städte Sloweniens und bekannt für seinen Karneval. Eingebettet zwischen Weinbergen verläuft die Strecke am künstlichen See Ptujsko Jezero entlang. Das 420 Hektar große Wassergebiet ist Nistplatz für zahlreiche Vogelarten. Kleine Dörfer reihen sich aneinander und die Reise verläuft teilweise direkt am Fluss und anderorts wieder durch den landschaftlich geprägten Teil Ostsloweniens. Dieses Gebiet ist charakterisiert von sonnenverwöhnten Weinbergen und zahlreichen Naturheilbädern. Nahe dem Ort Zavrc passiert man die Grenze zwischen Slowenien und Kroatien. Etappenort ist die kleine Stadt Varazdin. Besonders stolz ist man dort auf die Altstadt mit Palästen, Kirchen und Klöstern aus der Zeit des Barocks, der Sezession und des Rokokos.

Bis zum heutigen Tag war die Drau der ständige Begleiter. Von nun an geht es durch das Mittlere Kroatien. Es ist gekennzeichnet durch eine idyllische Hügellandschaft, durchschnitten von Gebirgen und Flüssen, malerischen, mittelalterlichen Burgen und prächtigen Barockschlössern. Übernachtet wird im größten marianischen Wallfahrtsort in Kroatien, zu dem schon seit mehr als 300 Jahren jährlich etwa 800.000 Gläubige aus aller Welt pilgern.

Auf dem Weg nach Zagreb gilt es die Medvednica oder auch Bärenberg zu durchqueren. Es handelt sich um einen kleinen Gebirgszug, der die kroatische Hauptstadt Zagreb vom nördlich angrenzenden Gebiet des Hrvatsko Zagorje trennt. Das Etappenziel Zagreb wird oft als die quirligste Stadt Kroatiens bezeichnet. Im Vergleich zu Dubrovnik, Split und vielen anderen Städten ist Zagreb relativ jung. Während der österreichisch-ungarischen Monarchie wurde die Stadt zu einem wichtigen Zentrum. Davon zeugt heute noch das Stadtbild mit seinen zahlreichen Palästen, Kirchen und Klöstern. Ein bisschen erinnert es tatsächlich an Wien.

Tourencharakter

In Österreich großteils auf asphaltierten, teils be­festigten Radwegen in flachem Gelände. In Slowenien teilweise Steigungen, dieser Streckenabschnitt kann aber durch eine Zugfahrt – auch in Teilstrecken – ab­gekürzt werden. In Kroatien auf wenig befahrenen Seitenstraßen.

Preise & Termine

Alle Daten für 2020 auf einen Blick
Saison 1
03.05.2020 - 19.06.2020
13.09.2020 - 27.09.2020
Anreise Sonntag
Saison 2
20.06.2020 - 12.09.2020
Anreise Sonntag
Klagenfurt - Zagreb, AT-DRRKZ-08X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
669,00
169,00
728,00
169,00

Kategorie: 3***- und 4****-Hotels

Saison 1
03.05.2020 - 19.06.2020
13.09.2020 - 27.09.2020
Saison 2
20.06.2020 - 12.09.2020
Klagenfurt
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
Zagreb
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
69,00
87,00
89,00
108,00
69,00
87,00
89,00
108,00
Preis
Leihrad 21-Gang
Elektrorad
79,00
169,00

Leistungen & Infos

Enthalten:

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück
  • Persönliche Toureninformation (DE, EN)
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer (DE, EN mit Strecken- oder Übersichtskarten, Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, wichtige Telefonnummern)
  • Service-Hotline

 

Optional:

  • Rücktransfer per Kleinbus nach Klagenfurt jeden Sonntag, Kosten pro Person € 95,- inkl. Rad, Reservierung erforderlich, zahlbar vorab, mindestens zwei Personen.

Detailinfo:

  • Reise auch ab Villach buchbar, Verlängerung um einen Tag.

 

Anreise / Parken / Abreise:

  • Bahnhof Klagenfurt
  • Flughafen Klagenfurt, Salzburg oder Ljubljana
  • Kostenpflichtige Parkplätze direkt oder nahe am Hotel, keine Reservierung möglich, zahlbar vor Ort.


 

Hinweis:

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten!
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!

 

Maddalena Mascolo
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Radreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Maddalena Mascolo, Kundenberatung

Das könnte Sie auch interessieren

(18)
Tourencharakter
Mittel
Italien / Österreich

Villach - Grado - Triest

7 Tage | Individuelle Einzeltour
Tourencharakter
Mittel
Italien / Österreich

Alpe-Adria Radweg: Salzburg - Grado

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(8)
Tourencharakter
Mittel
Österreich

Kärntner Seen

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(2)
Tourencharakter
Leicht
Österreich

Sternfahrt Villach

8 Tage | Individuelle Einzeltour
Wir helfen Ihnen gerne
Kontaktieren Sie uns
Robi auf dem Fahrrad
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!