Eine kulinarische Radreise durch Mallorca

Köstliche Gerichte und aromatische Düfte

Man muss es einfach zugeben – Mallorca ist eine Wucht! Die spanische Sonneninsel erfüllt einfach alle Kriterien, die man sich für einen gelungenen (Rad)Urlaub wünschen kann – eine üppige Vegetation, exotische Pflanzen, kristallblaues Wasser, idyllische Fischerdörfchen, entzückende Städtchen, einsame Buchten und blumengesäumte Radwege über die ganze Insel sind einfach überzeugende Argumente für eine Radreise auf der traumhaften Baleareninsel. Den Ruf der ohrenbetäubenden Partyinsel hat Mallorca schon längst abgelegt – nun zählen Ruhesuchende, Aktivsportler, Naturliebhaber, aber auch Gourmets, Schleckermäuler und Freunde der guten Küche zu Mallorcas Stammgästen. Denn die Küche Mallorcas vereint die Gewürze und Geschmäcker von vielen verschiedenen Einflüssen und wird daher gerne zu den besten Spaniens gezählt. Läuft Ihnen auch schon das Wasser im Mund zusammen? Dann lesen Sie doch weiter und holen Sie sich Appetit auf die mallorquinische Küche und eine Radreise über die sonnigste Insel Spaniens.  

eurohike-wanderreisen-mallorca-pt-soller-ausblick

Zur aktuellen Situation auf Mallorca

Gleich vorab: Ja, man kann derzeit bedenkenlos nach Mallorca reisen, denn die Infektionslage auf der sonnigen Insel zählt zu den niedrigsten in ganz Europa. Die ausgefeilten Sicherheitskonzepte der mallorquinischen Hotels, Restaurants und Tourismusbetriebe sorgen für die nötige Sicherheit und erlauben ein gefahrloses Reisen in der wunderschönen Natur Mallorcas. Einsame Strände, ruhige Städte und viel frische Luft erwarten Sie und Ihre Lieben. Unsere Geschäftsleiterin Verena Sonnenberg und unser Produktmanager Andreas Schintlmeister haben sich selbst davon überzeugt und sind zu einem überaus positiven Ergebnis gekommen: Bestes Wetter, perfekte Sicherheitsvorkehrungen und ein großflächiges Testangebot machen ungetrübtes Reisen auf Mallorca möglich! Und das Beste: Für deutsche Staatsbürger ist die Rückkehr nach Deutschland nun nicht mehr mit einer Quarantäne verbunden. Für die Einreise nach Mallorca benötigen Sie jedoch einen negativen PCR-Test, der nicht älter als 72 Stunden ist. Für die Rückreise ist ein negativer PCR-Test oder auch Antigen-Test erforderlich. Hier finden Sie die ständig aktualisierte Liste der Testmöglichkeiten auf Mallorca sowie eine Übersicht der wichtigsten Informationen. (Stand 16.04.2021)

„Nach diesem beschwerlichen Winter war es eine wahre Wohltat wieder einmal ein anderes Land zu besuchen! Und dank der hervorragenden Sicherheitsvorkehrungen der mallorquinischen Tourismusbetriebe fühlte ich mich in keinem Moment gefährdet oder unsicher. Jeder folgte den Anweisungen auf disziplinierte und respektvolle Art und Weise und genoss einfach seinen Urlaub. Obwohl wir beruflich auf der Insel waren, fühlte es sich für mich wie Urlaub an! Mallorca macht uns vor, was sicheres Reisen in Zukunft bedeuten wird!“

Verena Sonnenberg, Geschäftsleitung

Tapas in Palma

Tapas – kleine Köstlichkeiten für jeden Geschmack

Doch kommen wir doch nun zu einem der wichtigsten Gründe, warum Sie sich in einen Flieger Richtung Mallorca setzen sollten – die umwerfende mallorquinische Küche. Wenn man in Spanien gut essen will, dann kommt man an Tapas nicht vorbei, denn die kleinen Köstlichkeiten halten einfach für jeden Geschmack etwas bereit. Übersetzt bedeutet der Begriff Tapas so viel wie Deckel oder Abdeckung. Der Legende nach trug es sich so zu, dass die Wirte in Spanien früher das Glas Wein oder Bier der Gäste beim Servieren mit einer Scheibe Brot abdeckten und diesen Deckel mit ein paar Oliven beschwerten. Damit wollten Sie lästige Fliegen daran hindern, im Wein zu landen. Das war die Geburtsstunde der berühmten Tapas. Es gibt aber auch noch weitere Theorien über die Entstehung der Tapas. Beispielsweise könnte es auch den Hintergedanken gehabt haben, dass es den Umsatz steigert, wenn man zum Wein ein paar salzige Häppchen kredenzt. Noch heute werden Tapas hauptsächlich in Tapas-Bars oder Bodegas serviert und im Stehen genossen. Dazu wird meist süffiges Bier oder vollmundiger Wein getrunken.

Die beliebtesten mallorquinischen Tapas

Tapa de Tortilla – ein Omelett aus Eiern, Kartoffeln und Zwiebeln – nicht umsonst in aller Welt berühmt!

Patatas bravas – knusprig gebackene Kartoffelwürfel in feurig-scharfer Tomatensauce – ein Genuss!

Albóndigas – der Duft der würzig abgeschmeckten Fleischbällchen lässt einem schon aus der Ferne das Wasser im Mund zusammenlaufen.

Croquetas – innen weich und außen knusprig frittiert begeistern die leckeren Kroketten fast jeden. Ob mit Fleisch, Geflügel, Fisch, Meeresfrüchten oder Gemüse – mit Croquetas macht man nichts falsch.

  • Kalte Tapas – Serrano Schinken, Chorizo, Manchego Käse, beste Oliven, Pimientos,... um nur einige zu nennen.
Empanada

Empanadas – die Teigtaschen mit viel Liebe im Bauch

Empanadas sind eine Spezialität, die es nicht nur auf Mallorca, sondern beinahe im gesamten spanischsprachigen Raum gibt. Aber jede Region, jedes Land hat eine eigene Rezeptur dafür entwickelt. Die spanische Empanada dürfte wohl die Ursprungsform sein, denn Sie findet bereits im 12. Jahrhundert in geschichtlichen Schriftstücken Erwähnung. Die mallorquinische Empanada war ursprünglich eine Spezialität, die nur in der Osterzeit gebacken wurde. Wie Sie sich vielleicht vorstellen können, ist dies ein Herzensgericht, das mit ganz viel Liebe von der Großmutter für Ihre Enkel zubereitet wurde und immer noch wird. Doch natürlich kann man das herzhafte Hefeteig-Gebäck auch in guten Bäckereien kaufen. Die Füllung gibt es in den verschiedensten Geschmacksrichtungen – etwa mit Hackfleisch, Fisch, Geflügel, Meeresfrüchten, Gemüse, Pilzen und Wurst. Handlich und wahnsinnig lecker ist die mallorquinische Empanada der perfekte Snack für zwischendurch. Ob kalt oder warm – eine Empanada schmeckt einfach immer!

Frisches Gemüse

Tumbet – das aromatische Sommergericht

Dieses Gericht wird vor allem die Vegetarier unter Ihnen begeistern, denn es besteht eigentlich nur aus frischem Gemüse und ist vor allem im Sommer zur Erntezeit sehr beliebt. Kartoffeln und Auberginen bilden die Basis dieses Auflaufgerichtes. Hinzu kommen noch Paprika, manchmal auch Zucchini, vor allem aber Tomaten und reichlich Knoblauch, die man gemeinsam zu einer dicken Sauce einkocht und dann gemeinsam mit dem restlichen Gemüse in einen Tontopf gibt. Das Gericht wird dann im Ofen geschmort. Hier steht vor allem der Geschmack des Gemüses im Vordergrund. Tumbet wird gerne mit Brot oder als Beilage zu Fleisch oder Fisch gegessen. Der Geschmack ist einfach, ehrlich und pur. Bitte, probieren Sie es!

Arroz brut

Arroz brut – einfach lecker

Dieses Gericht ist wohl die mallorquinische Antwort auf die spanische Paella. Allerdings unterscheidet es sich doch merklich in einigen Punkten von ihr. Übersetzt bedeutet Arroz brut soviel wie schmutziger Reis. Und tatsächlich wirkt der Arroz brut neben einer leuchtend gelben Paella richtig schmutzig. Ein weiterer wichtiger Unterschied ist die Konsistenz. Der Arroz brut ist sehr viel flüssiger als die Paella, manchmal kommt er fast schon einer Suppe gleich. Die Zutaten variieren wahrscheinlich von Familie zu Familie. Rein darf, was schmeckt! Es sind jedenfalls immer verschiedene Sorten von Fleisch, Fisch und Meeresfrüchten, die neben dem Reis die Hauptdarsteller dieses Gerichtes sind. Außerdem kommen noch Gemüsesorten, wie grüne Bohnen, Tomaten, Erbsen und Zwiebel hinein. Gewürzt wird das Gericht mit Brühe, Knoblauch, Safran, Salz und Pfeffer. Ein Gericht für Bauch und Herz!

Eurobike-Rad vor der Kirche in Son Negre

Buen viaje y buen provecho!

Doch diese Gerichte sind nur ein klitzekleiner Ausschnitt aus der vielfältigen Küche Mallorcas. Stellen Sie sich schon vor, wie es wohl ist, während einer Radpause in eine kleine Bodega einzukehren? Riechen Sie schon die aromatischen Gewürze, die herzhaften Gerichte und die reifen Früchte entlang des Radweges? Und freuen Sie sich schon auf ein Glas vollmundigen Rotweines? Dann sind Sie eindeutig urlaubsreif! Wir wünschen Ihnen eine wunderschöne, unvergessliche und vor allem sichere Radreise und einen gesunden Appetit!

Ihr Team von Eurobike

(47)
Tourencharakter
Ambitioniert
Spanien

Mallorca - die große Rundfahrt

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(9)
Tourencharakter
Ambitioniert
Spanien

Mallorca - ab durch die Mitte

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(3)
Tourencharakter
Mittel
Spanien

Mallorcas Ostküste, Hipotel Mediterraneo

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(4)
Tourencharakter
Mittel
Spanien

Mallorcas Ostküste, Hotel Sabina

8 Tage | Individuelle Einzeltour