Die Eurobike Radreisetrends 2023

Unsere Trendregionen für Ihr Radreise-Jahr 2023

Der Januar ist die beste Zeit, um Urlaubspläne für das neue Jahr zu schmieden. Denn jetzt sind meist noch alle Wunschtermine verfügbar, der Frühbucher-Bonus lockt und wer sehnt sich nicht im kalten Winter nach sonnigen Radtouren in der blühenden Natur.

Wenn Sie noch nicht so richtig wissen, wohin die Radreise 2023 gehen soll, empfehlen wir Ihnen die aktuellen Trendziele unserer Eurobike-Mitarbeiter. Denn hier liegen Sie im neuen Jahr garantiert richtig!

Egal ob Schlemmen im italienischen Venetien, Küstenradeln in Portugal, eine Familientour entlang der Mosel oder Fernwege per Rad – alle Trendreisen 2023 führen Sie durch wunderschöne Landschaften, bezaubernde Natur, zu herausragenden Sehenswürdigkeiten und beinhalten eine Vielzahl an Genussmomenten.

Welche Regionen 2023 im Trend liegen, stellen wir Ihnen jetzt genauer vor.

Die Trendregion für Küstenradler: Portugal

Eurobike-Mitarbeiter Joscha mit dem Rad an der portugiesischen Küste

Das portugiesische Festland entwickelt sich zu einem der trendigsten Radreiseziele nicht nur für Küstenfans. Denn kaum ein anderes Land in Europa beschenkt uns mit so vielen Sonnenstrahlen, so charmanten Fischerdörfern, so umwerfenden Ausblicken aufs Meer und so authentischer Herzlichkeit wie Portugal. Weiteres Plus: Dank milder Temperaturen auch im Winter können Sie hier nahezu das ganze Jahr über Radurlaub genießen.

Grund genug für unseren Eurobike-Mitarbeiter Joscha, Portugal zum Trendziel Nummer 1 in 2023 zu küren. Als Teil unseres Produktmanagement-Teams hat Joscha unsere neuen Portugal-Radreisen selbst mit ausgearbeitet und die Radstrecken vor Ort auf Herz und Nieren geprüft. Sein Fazit: Die faszinierende Natur Portugals mit dem Rad zu erleben, dabei die Meeresbrise zu spüren und den Blick auf die felsige Küste zu richten, ist ein Traum. Das Land gilt für Radler noch als Geheimtipp. Hier herrscht ein ursprüngliches, entspanntes Flair. Herrlich!

Radweg am Strand von Aljezur
Radler an der Algarve

Wir folgen dem Radreise-Trend und haben für die kommende Saison zwei neue Eurobike-Originalreisen in Portugal für Sie im Programm:

  • Lissabon – Sagres, 8 Tage, ab 799 Euro
    Sie starten in Lissabon, der pulsierenden Hauptstadt Portugals, fahren der beeindruckenden Atlantikküste entlang und erreichen schließlich die Algarve mit ihren hohen Felsklippen und romantischen Sonnenuntergängen.
     
  • Sagres – Tavira, 8 Tage, ab 799 Euro
    Entdecken Sie die beeindruckende Küstenvielfalt im Süden Portugals. Entlang der sonnenverwöhnten Algarve führt die Route vom südwestlichsten Punkt Europas, dem Kap St. Vincent, bis zum lagunenreichen Naturpark Ria Formosa an der Grenze zu Spanien.
Tourencharakter
Ambitioniert
Portugal

Lissabon - Sagres

7 Tage | Individuelle Einzeltour
Tourencharakter
Mittel
Portugal

Algarve, Sagres - Tavira

8 Tage | Individuelle Einzeltour

Die Trendregion für Genießer: Venetien

Eurobike-Mitarbeiterin Isabella auf dem Etschradweg
Die norditalienische Region ist mehr als nur ihr berühmtestes Aushängeschild Venedig. Kunst und Kultur begleiten Sie auf Ihrer Radtour durch Venetiens traumhafte Städtchen. Sanfte Weinberge und üppige mediterrane Natur säumen Ihre Strecke, die immer wieder einlädt, Rast zu machen und die typischen Weine, Prosecco und Grappa aus der Region zu kosten. Lernen Sie die unbekannte Seite Venetiens kennen, die im Schatten Venedigs steht, sich aber bestimmt nicht verstecken muss!
 
Für Isabella, Eurobike-Reisespezialistin für Venetien, gehört die Region zu den Top-Trends 2023. Denn immer mehr rückt Venetien ins Rampenlicht der Radurlauber. Isabella war auf unserer Radreise von Bozen nach Venedig unterwegs und hat Venetien hautnah kennengelernt. Ihr Fazit: Wer kulturell sowie kulinarisch etwas erleben möchte, dem kann ich diese Region nur ans Herz legen. Jede einzelne Stadt hat uns mit ihren Sehenswürdigkeiten und dem italienischen Flair absolut überzeugt.
Radler mit einer italienischen Villa im Hintergrund
kleine Brücke in Vicenza

Unsere neue Charme-Tour mit zwei exquisiten Standorthotels vereint die schönsten Flecken Venetiens in einer Radreise:

  • Venetiens Villen & Wein mit Charme, 7 Tage, ab 699 Euro
    Bei dieser "Doppel-Sternfahrt" erwarten Sie duftende Weinreben am Prosecco-Hügel, prächtige Villen und herausragende Kultur in Vicenza sowie viel Zeit für ein Gläschen Pinot Grigio oder ein Picknick am Fluss Piave. Eine historische venezianische Villa in Treviso und ein modernes Familienhotel in Longa di Schiavon sind Ausgangspunkte für Radausfüge, z. B. auf der Strada del Vino del Piave und zum Prosecco-Hügel von Valdobbiadene.
Tourencharakter
Mittel
Italien

Venetiens Villen & Wein mit Charme

7 Tage | Individuelle Einzeltour
(13)
Tourencharakter
Mittel
Italien

Prosecco Sternfahrt Venetien

7 Tage | Individuelle Einzeltour
(172)
Tourencharakter
Mittel
Italien

Bozen - Venedig

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(8)
Tourencharakter
Mittel
Italien

Abano Terme Sternfahrt

7 Tage | Individuelle Einzeltour
(14)
Tourencharakter
Mittel
Italien

Venetien Rundfahrt mit Charme

8 Tage | Individuelle Einzeltour

Der Trend für Entdecker: Radfernwege

Eurobike-Mitarbeiter Andi auf dem Tauernradweg

Radfernwege erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Denn sie führen auf meist flachen, einfach zu fahrenden, gut ausgebauten und beschilderten Strecken durch die schönsten Landschaften Europas. Oft geht es entlang großer Flüsse und Seen.

Für Eurobike-Produktchef Andreas liegt die Kombi aus malerischer Flusslandschaft und grandioser Bergwelt immer im Trend. Deshalb ist sein Trend-Tipp in Sachen Radfernwege der Tauernradweg mitten durch das wunderschöne Salzburger Land. Die Radstrecke führt nämlich an seiner Pinzgauer Heimat Maishofen unweit des Zeller Sees vorbei, der vor allem im Sommer zum Baden und Flanieren einlädt. Die Radler erwartet eine Alpenlandschaft wie aus dem Bilderbuch mit schroffen Berggipfeln, saftigen Almwiesen, gemütlichen Gastgärten mit regionaler Küche sowie urigen Bergdörfern.

 

Tauernradweg Richtung Maria Alm
Radfahrgruppe in Spitz in der Wachau

Gleich drei der bekanntesten und beliebtesten Radfernwege Österreichs erleben Sie mit unserer neuen 13-tägigen Radreise:

  • Innsbruck – Salzburg – Wien, 13 Tage, ab 1.499 Euro
    Eine faszinierende neue Radreise, die Ihnen nicht nur die schönsten Städte Österreichs zeigt, sondern Sie auch entlang der Flüsse Inn, Salzach und Donau führt. Auf den drei bekanntesten Fluss-Radwegen – Innradweg, Tauernradweg und Donauradweg – radeln Sie einmal quer durch die bezauberndsten Landschaften Österreichs. Highlights auf der Tour von Salzburg nach Wien sind die Krimmler Wasserfälle, der Zeller See, die Stille-Nacht-Kapelle in Oberndorf und die größte Burganlage Mitteleuropas in Burghausen.
Tourencharakter
Leicht
Österreich

Innsbruck - Salzburg - Wien

13 Tage | Individuelle Einzeltour

Der Radreisetrend für Familien: Moselradweg

Mit seiner flachen Streckenführung, seinen zahlreichen Burgen und Klöstern, seinen vielen Museen, Freizeitbädern und Spielplätzen entlang der Route ist der Moselradweg perfekt für Familien geeignet. Kurze Tages-Etappen, einfache Radwege ohne anstrengende Steigungen und unterwegs viel zum Schauen und Staunen machen den Moselradweg zu unserem Familien-Trendtipp 2023. Dank der ausgezeichneten Abkürzungsmöglichkeiten mit Schiffen oder mit der Bahn ist der Moselradweg auch für kleinere Kinder ideal.

Eurobike-Mitarbeiter Michael (Leitung EDV) hat die Moselstrecke mit seiner Familie getestet und ist komplett begeistert. Er erinnert sich vor allem an das Lächeln im Gesicht der vielen Kinder, die ihm auf seiner Tour begegnet sind. Michaels Fazit: Brücken, Burgen, Fähren, Schiffe, Naturparadiese, Weinberge, Campingplätze, Restaurants – alleine der Weg an sich bietet vieles zum Schauen und Staunen und macht diese Familien-Radreise für Groß und Klein so abwechslungsreich. Seinen kompletten Reisebericht lesen Sie im RadlerBlog "Der Mosel-Radweg für Familien".

Familienspaß an der Mosel
Mosel Cochem

Aufgrund seiner Beliebtheit bei Familien ist der Moselradweg Klassiker und Trendtipp zugleich. Die Radreise ab Trier bieten wir Ihnen 6- und 8-tägig an.

  • Moselradweg für Familien, 6 Tage
    Auf der Strecke von Trier bis Traben-Trarbach erwarten Sie u.a. eine Familien-Stadtrallye in Trier, ein Besuch der Sommerrodelbahn Riol, eine Runde Minigolf in Traben-Trarbach und eine Schiffsrundfahrt in Bernkastel-Kues. 
     
  • Moselradweg für Familien, 8 Tage
    Diese längere Variante führt Sie von Trier bis Cochem und beinhaltet zusätzlich eine Schiffstour von Beilstein nach Cochem sowie eine Fahrt mit der Cochemer Sesselbahn.
Tourencharakter
Leicht
Deutschland

Mosel-Radweg für Familien

6 Tage | Individuelle Einzeltour
Tourencharakter
Leicht
Deutschland

Mosel-Radweg für Familien

8 Tage | Individuelle Einzeltour

Wir hoffen, wir konnten Ihnen mit unseren diesjährigen Trendzielen Lust auf die Radreise-Saison 2023 machen. Egal, für welche Region Sie sich entscheiden, Radfahren macht immer Spaß, denn überall gibt es Schönes zu entdecken. Wir freuen uns auf das Aktivreise-Jahr 2023 mit Ihnen!