Blick auf Meran
Radlergruppe
Kleiner Ort am Reschensee

München - Gardasee

Die Alpenüberquerung leicht gemacht.

Der Untertitel verrät es ja bereits… Bei dieser wunderschönen Reise, ausgehend von der bayerischen Landeshauptstadt über den Reschenpass bis in die Kurstadt Meran, kommen auch weniger geübte Radler vergnügt über die Alpen. Herrliche Ausblicke begleiten Sie am Weg entlang des Starnberger Sees. Die historische Lüftlmalerei an den Häuserfassaden in Garmisch-Partenkirchen und Mittenwald wird Sie begeistern. Staunen lassen werden Sie die Ausblicke auf Zugsspitze, Karwendel und Ortler. Und ein Lächeln auf die Lippen zaubert Ihnen der bestens ausgebaute Radweg in Südtirol. Spätestens in Meran werden Sie uns Zustimmen, so vielfältig und gemütlich kann also eine Alpenüberquerung sein.

Mittel
Mittel
  • 11 Tage / 10 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
Sabine Jäger
Sabine Jäger
+43 6219 60866 148 Kontaktieren
Zur Website
QR-Code

Reiseverlauf

Information und Radausgabe. Die Landeshauptstadt Bayerns wartet mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten (Englischer Garten, Rathaus, Hofbräuhaus…) auf seine Besucher.

Von München durch den Forstenrieder Park an den Starnberger See. Von Starnberg am Radweg direkt am Seeufer bis Ambach oder weiter nach Bernried. Der See lockt mit kristallklarem Wasser und wunderbaren Aussichten auf die umliegenden Berge.

Zunächst Radtour vorbei am Riegsee nach Murnau. Weiter durch das Naturschutzgebiet Murnauer Moos (größtes Moorgebiet Mitteleuropas) und durch unberührte Natur dem Fluss Loisach folgend nach Garmisch Partenkirchen. Hier bietet sich noch eine Fahrt mit der Zugspitzbahn auf 2962 m Höhe an (in Eigenregie). Von dort wunderbarer Blick über die Alpen.

Am schön angelegten Radweg geht’s heute bis zur Isar. Durch das sonnige Hochtal mit herrlichen Panoramen auf Karwendel- und Wettersteingebirge radeln Sie nach Mittenwald. Hier sollten Sie jedenfalls eine Rast einlegen und durch den mit Lüftlmalerei verzierten Ort schlendern. Spektakulär geht’s danach weiter durch die Leutaschklamm nach Österreich. Entlang des Leutascher Baches radeln Sie durch das wunderschöne Tal bis in Ihren Übernachtungsort.

Heute geht’s hinüber ins Inntal. Sie verlassen Leutasch auf einer sanft hügeligen Landstraße bevor eine acht Kilometer lange Abfahrt bis nach Telfs führt. Am ehemaligen Treidelweg radeln Sie dem Inn entlang und gelangen so nach Stams mit seinem barocken Zisterzienserstift. Über Haiming ist es dann nicht mehr weit bis nach Imst, dem „Meran Nordtirols“.

Am Inn entlang radeln Sie vorbei am Kloster Zams bis nach Landeck. Hier bringt Sie ein Bustransfer hinauf nach Nauders. Knapp 70 Höhenmeter bleiben noch bis zum Reschenpass. Danach folgt die Abfahrt an den Reschensee und weiter auf dem Radweg nach Mals mit seinem vieltürmigen Ortskern oder Burgeis am Fuße der Marienburg.

Die vollständig erhaltene mittelalterliche Stadtmauer von Glurns ist das erste Highlight. Über die Montaniruinen durch Schlanders radeln Sie hinunter nach Meran. Burgen und Schlösser (Schloss Juval des Bergsteigers Reinhold Messners) liegen am oder hoch über dem Weg. Blicke auf das eindrucksvolle Ortlermassiv und das Stilfserjoch können Sie radelnd genießen. Seit 2004 ist die Vinschgaubahn zwischen Mals und Meran wieder in Betrieb, mit der fast jederzeit ein Stück des Weges zurückgelegt werden kann

Über Lana und durch zahlreiche Obst- und Weingärten im Bereich der Südtiroler Weinstraße radeln Sie vorbei an vielen wehrhaften Burgen, Schlössern und Ruinen wie Hocheppan mit seinen bedeutenden Fresken an den Kalterer See. Übernachtet wird meist im gemütlichen Weinort Auer.

Am wunderschön ausgebauten Radweg der Etsch entlang bis Salurn, wo das deutschsprachige Südtirol endet. Die berühmten Trentiner Weinberge liegen seitlich der Dammwege. Diese führen bis nach Trient mit seiner sehenswerten Altstadt mit Dom und Schloss Buonconsiglio.

Sie folgen weiter dem Radweg entlang der Etsch über die alte Tiroler Grenzstadt Rovereto bis Mori. Von hier führt die Tour westwärts Richtung Gardasee. In Mori verkosten Sie in der Gelateria Bologna das weitum bekannte Pistazieneis. Nach kurzem Anstieg am kleinen Passo S. Giovanni (150 m) folgt die Abfahrt an den See nach Torbole oder Riva.

Tourencharakter

Geradelt wird auf herrlichen Radwegen und kleinen Nebenstraßen, Hauptstraßen nur auf kurzen Abschnitten. Kleine Anstiege müssen fast jeden Tag geradelt werden. Der Reschenpass wird per Bustransfer überbrückt, dann liegen bis Meran ca. 1.200 Höhenmeter Gefälle. Die Strecke ist überwiegend asphaltiert, einzelne längere Abschnitte auch auf gut befahrbaren Naturstraßen.

Preise & Termine

Alle Daten für 2021 auf einen Blick
Anreiseort: München
  Saison 1
25.04.2021 - 08.05.2021

Sonntag
Saison 2
09.05.2021 - 19.06.2021

Sonntag
Saison 3
20.06.2021 - 04.09.2021

Sonntag
München - Gardasee, 11 Tage, DE-MURMA-11X
Basispreis
999,00
1.049,00
1.099,00
Zuschlag Einzelzimmer 259,00 259,00 259,00

Kategorie: 3***-Hotels, in München 4****-Hotel

Saison 1
25.04.2021 - 08.05.2021
Sonntag
Saison 2
09.05.2021 - 19.06.2021
Sonntag
Saison 3
20.06.2021 - 04.09.2021
Sonntag
München - Gardasee, 11 Tage, DE-MURMA-11X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
999,00
259,00
1.049,00
259,00
1.099,00
259,00

Kategorie: 3***-Hotels, in München 4****-Hotel

Saison 1
25.04.2021 - 08.05.2021
Saison 2
09.05.2021 - 19.06.2021
Saison 3
20.06.2021 - 04.09.2021
München
Zusatznacht im EZ/ÜF
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Torbole/Riva
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
154,00
89,00
69,00
98,00
154,00
89,00
69,00
98,00
154,00
89,00
89,00
118,00
Zusatznächte
Anreiseort: München
  Saison 1
25.04.2021 - 08.05.2021

Sonntag
Saison 2
09.05.2021 - 19.06.2021

Sonntag
Saison 3
20.06.2021 - 04.09.2021

Sonntag
München
Zusatznacht im EZ/ÜF 154,00 154,00 154,00
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF 89,00 89,00 89,00
Torbole/Riva
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF 69,00 69,00 89,00
Zusatznacht im EZ/ÜF 98,00 98,00 118,00
Preis
21-Gang Unisex inkl. Leihradversicherung
21-Gang Herren inkl. Leihradversicherung
7-Gang inkl. Leihradversicherung
Leihrad-PLUS inkl. Leihradversicherung
Elektrorad inkl. Leihradversicherung
89,00
89,00
89,00
139,00
199,00

Unsere Leihräder

Leistungen & Infos

Leistungen

Enthalten:

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstücksbuffet
  • Persönliche Toureninformation (DE, EN)
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer (DE, EN, FR mit Streckenkarten, Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, wichtige Telefonnummern)
  • 1 Bustransfer Landeck – Nauders inkl. Rad
  • 1 Pistazieneis am Gardasee (nur bei Variante 11 Tage / Nächte 10)
  • Eigene Ausschilderung
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Optional:

  • Bei Leihrad inkl. Leihradversicherung
Infos

Anreise / Parken / Abreise:

  • Bahnhof München
  • Flughafen München
  • Garage ca. € 49,- / 8 Tage, ca. € 59,- / 10 Tage, zahlbar vor Ort, keine Reservierung möglich/nötig!
    Kostenlose, unbewachte Parkplätze in Hotelnähe, keine Reservierung möglich/nötig!
  • Rücktransfer buchbar unter www.bikeshuttle.at

Hinweis:

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten!
  • Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!

Diese Tour hat 1 weitere Reisevariante

Kontakt & Buchung
Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.
Sabine Jäger
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Radreise gerne mit Rat und Tat zur Seite"
Sabine Jäger, Teamleitungs-Assistenz
Jetzt buchen

Das könnte Sie auch interessieren

(9)
Tourencharakter
Mittel
Deutschland

Münchens Seenvielfalt

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(43)
Tourencharakter
Sportlich
Italien

Toskana Rundfahrt

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(6)
Tourencharakter
Leicht
Italien / Österreich

Innsbruck - Venedig

10 Tage | Individuelle Einzeltour
(12)
Tourencharakter
Leicht
Italien

Reschensee - Gardasee

8 Tage | Individuelle Einzeltour