View over an Italian village
Wall with wooden doors and roses
Bird's eye view of the vineyards
(19)
Prices and services may vary depending on the travel year
Select travel year:

Piedmont - based in one hotel

Italy's Secret.

Piedmont, in the north of Italy is a real gem for cyclists. The region is only for those in the know, and offers travellers an area that is authentic and untouched. In the Canavese region you will not only find historic castles, but also typical fine wines of Italy. There is a reason why the wine route bears the name ‘Strada Reale dei Vini’. This cycling holiday in northern Italy is particularly suitable for beginners and leisure cyclists due to the easy route. You will be amazed by Canavese, a small part of Italy that has been largely untouched by tourism so far.

Details of the cycle tour in Piedmont

Seven active cycling days, around 225 kilometres, a home away from home and countless scenic views: you can look forward to it all in Piedmont. From your starting point, the idyllic village of Romano Canavese, you will discover a new part of Piedmont. This region of Italy, which has not yet been touched by tourism, shows its most beautiful side.

Highlights of the cycle tour in Piedmont

  • Stay at an 18th century villa: Have a stately stay in the 4-star Sina Villa Matilde. You can relax completely in the hotels own park, pool and small wellness area.
  • Culinary pampering: The kitchen team of the Sina Villa Matilde hotel prepare a 4-course menu, with typical Italian ingredients on a half-board basis.
  • Train to Turin: On the fourth day of your bike tour, take the train to the regional capital of Turin (included in the price) and have plenty of time to visit the many piazzas. Then get back on the idyllic cycle path along the river Po.

Useful information about the Piedmont tour

So you can fully enjoy the seven-day cycle tour, your holiday home is the medieval Romano Canavese. From this small Italian town, you can explore the region a little more each day. The day trips are between 35 and 60 kilometres and mostly run on flat to hilly paths, most of them with little traffic. With Eurobike you start well prepared on your cycling adventure, thanks to detailed travel documents.

Fair Weather Cyclist

Fair Weather Cyclist
  • 7 Days / 6 Nights
  • Self-guided tour
piemont3_seperator

Itinerary

The hotel staff at the reception desk will provide you with tour information and rental bikes. Afterwards, you still have enough time for a walk through the medieval town. 

Your first bike tour will lead you on attractive trails along the river Dora Baltea to the South. Soon you will have reached the beautifully situated lake Candia. The lake invites you to jump into its clear water. After a long climb (4 km) you will reach the top of the moraine hills from which you will have a beautiful view of the surrounding area. Along the royal wine route, you will get back to your hotel. 

Through meadows and fields, today's stage leads you to Ivrea. The river Dora Baltea has dug a deep riverbed, offering spectacular views. After a short rest in the medieval city centre, you will continue your tour to two mountain lakes nearby. Romantically, they invite you to swim for some time. Later, you will return to your hotel, cycling along the old Franciscan Road, which was an important pilgrimage route for the monks to Rome.

In the morning, you will take the train to the capital city of Turin. Here, not only the great Piazza Vittorio Veneto will impress you. There is a lot to be discovered in this lively city. A nice bike path along the river Po leads back to the North. In Chiavasso, you should stop for some time. In the small town on the river Po, with its little sidewalk cafes, real Italian lifestyle is lived. The road back to your hotel leads past the castle Castello Mazze from which the valley had been guarded for centuries. 

Very athletic cyclists may visit the impressive castle Castello di Masino at the beginning of the tour (very steep rise for approx. 2 km). If you prefer a more relaxed daytrip, you can follow the route over gently rolling hills and through small towns with historical churches and small castles. You will also get nice opportunities for swimming and sunbathing at the lake promenade in Viverone. Later, you will continue your tour through an agricultural landscape. Kiwis, peaches and grapes are grown right along the bike course. 

Through corn fields, today's tour leads you to Castello Pavone. After a short climb, you will reach the top of the moraine hills. Nice views of the valley will compensate for the climbs you had to conquer. Small castles can be seen cycling along the royal wine route. After an exhilarating downhill ride, you will again reach your wellness hotel. 

Tour character

The daytrips include flat and hill stages. Every day there are one or two shorter climbs to be cycled. During the whole tour you will only come across one longer climb of approx. 4 km. You will cycle mostly on side and service roads, partly on cycle paths, but predominatly on asphalted roads. In cities and on short connecting roads, traffic is unfortunately unavoidable.

Prices and events

All data for 2018 at a glance
Prices and services may vary depending on the travel year
Select travel year:
Season 1
Mar 27, 2018 - Apr 27, 2018
Sep 29, 2018 - Oct 13, 2018
daily
Season 2
Apr 28, 2018 - May 25, 2018
Sep 8, 2018 - Sep 28, 2018
daily
Season 3
May 26, 2018 - Sep 7, 2018
daily
Piedmont based in one hotel, 7 days, IT-PIRRC-07VM
Base price
Surcharge single room
Surcharge half board (3x)
Surcharge half board (6x)
559,00
159,00
110,00
215,00
615,00
159,00
110,00
215,00
639,00
159,00
110,00
215,00

Hotel: Sina Villa Matilde 4**** in Romano Canavese

Season 1
Mar 27, 2018 - Apr 27, 2018
Sep 29, 2018 - Oct 13, 2018
Season 2
Apr 28, 2018 - May 25, 2018
Sep 8, 2018 - Sep 28, 2018
Season 3
May 26, 2018 - Sep 7, 2018
Romano Canavese
Extra night p.p. dbl/bb
Extra night sgl/bb
65,00
89,00
65,00
89,00
65,00
89,00
Price
21-gear incl. rental bike insurance
7-gear incl. rental bike insurance
Electric bike incl. rental bike insurance
80,00
80,00
180,00

Our rental bikes

Services and infos

  • Accommodation in Relais Villa Matilde****L
  • Breakfast buffet
  • If half board is booked: 3x or 6x 4 course meal
  • EUROBIKE developed route
  • Detailed travel documents (route maps, route description, local attractions, important telephone numbers)
  • Train journey from Strambino – Turin incl. your bike

 

  • Wellness and spa area (The pool is open from approx. 01.06.)
  • EUROBIKE signposting
  • GPS-data available
  • Rental bike insurance
  • Service hotline

Arrival / Parking / Departure

  • Strambino train station
  • Torino and Milano Malpensa airport
  • Free parking at the hotel, hotel garage € 25 per day

Please note

  • Where visitor's tax is due, it is not included in the tour price!
  • In season 1 we offer one additional night free of charge!

Accommodation

Selina Danninger
"I will help you with the planning of your holidays with advice and action"
Selina Danninger, Customer Service

Ratings

4.5 of 5 Stars (19 Ratings)
5 stars
Alistair Bridle GB | 19.08.2018
Professional service
Highlights were well organised routes and outstanding service. For instance my chain snapped 15 km out in rural Italy. Eurobike organised a taxi to collect us after we locked our bikes. Took us back to hotel issued replacement bikes and we were off again within two hours. Route notes advised where path was closed for repairs. Hotel villa Maltide surpassed all my expectations with courteous 5 star service and stunning facilities. The country side of Italy was very rural and deserted and made for complete solitude. Wise to remember that Italians take their holidays in early August and many businesses are shut for two weeks so finding a lunch stop must be early. There is a supermarket CoOp in Strambino. Lake Candia is not recommended for swimming as it is a nature reserve. Trains from Turino airport to Dora GTT only run per hour then you need to catch a number 10 bus to Deciembre XII to get to Porta Susa train station. From here you can go one stop to main station in Torino or connect out to Strambino via Chivasso. If you miss the connections it Took 3 hours to go the 60 km. Better to book a taxi to airport from hotel at 75 euros. Trains run from Strambino to Turin at 0737 and 0758 then 1300. Torino is an amazing city allow plenty of time to visit so recommend a day off and take train in without bikes. We had a fantastic holiday. Quiet relaxed and very rural atmosphere, easy well signposted routes.
Selina Danninger
Selina Danninger answered:
Thanks for this wonderful feedback! So good to hear that you had such a good time!
4 stars
Geert Van Cluysen BE | 07.08.2018
Prima georganiseerd en heel mooie locatie
Selina Danninger
Selina Danninger answered:
Dank je wel!
5 stars
Birgit Amendt DE | 23.07.2018
Schöne Sternfahrt!
Sehr gute Wegbeschreibung und Ausschilderung der Strecke. Betreuung vor Ort können wir nicht bewerten. Die Räder standen startklar in der Hotelgarage, weitere Unterlagen gab es an der Hotel-Rezeption. Rundum gut organisierte Tour.
Selina Danninger
Selina Danninger answered:
Kurz und bündig! Vielen Dank für Ihre Bewertung! Es freut mich sehr, dass Ihnen die Tour so gut gefallen hat und Sie mit unserem Service zufrieden waren!
5 stars
Jean Dubus BE | 14.07.2018
VERY GOOD FOR ALL
5 stars
Dr. Manfred Simon DE | 08.07.2018
Tolle Touren
Das Piemont ist nicht die erste Region, die einem einfällt, wenn man ans Radreisen denkt. Aber die Landschaft um Ivrea eignet sich ganz hervorragend dazu. Natürlich haben wir öfters mal geschoben, wurden dann aber auch von herrlichen Abfahrten entlohnt. Sehr gute Streckenbeschreibung, von den äußerst hilfreichen Eurobike-Pfeilen bestens ergänzt. Die Villa Matilde ist ein sehr gepflegtes, angenehmes Haus. Sauber, freundliche Mitarbeiter. Die Küchenleistung im Restaurant aber sehr wechselhaft. Sehr gutes Frühstück. Ein Hinweis: Bei den Restaurant-Empfehlungen wäre eine Straßenangabe hilfreich.
Selina Danninger
Selina Danninger answered:
Vielen Dank für Ihre freundliche Bewertung! Wunderbar, dass Sie so zufrieden waren! Und vielen Dank für Ihre hilfreiche Bemerkung bezüglich der Restaurantempfehlungen. Das wir natürlich sofort weitergeleitet! Hoffentlich bis nächstes Jahr?!?
5 stars
Hanspeter und Elsbeth Künzle-Brander CH | 02.07.2018
Heisse Tage im Piemont
Die Radtouren führen durch flaches und hügeliges Gelände, sind aber auch für Senioren (74) mit normalen Bikes noch zu bewältigen. Auf den verschiedenen Routen fährt man durch riesige Mais- und Kornfelder, Obstplantagen, aber auch durch Rebberge, eine wunderschöne Gegend. Die Ausschilderung könnte teilweise noch optimiert werden. Mit Streckenkarte und Streckenbeschreibung findet man sich gut zurecht und kommt problemlos ans Ziel.
Selina Danninger
Selina Danninger answered:
Vielen Dank für dieses super Feedback, Herr Künzle-Brander! Schön, dass Ihnen die Piemont Sternfahrt so gut gefallen hat! Hoffentlich schenken Sie uns auch nächstes Jahr wieder Ihr Vertrauen! Wir würden uns sehr freuen wieder von Ihnen zu hören!
4 stars
Gertraud Fiebig DE | 25.06.2018
Sternfahrt Piemont
4 stars
Helmut Schröder DE | 25.06.2018
Die gesamte Reise war ein voller Erfolg
Für sämtliche 5 Touren waren die Streckenlängen richtig ausgewählt. Das Hotel entsprach den Erwartungen an ein ****Hotel. Auch die 3 Menüs waren sehr gut. Die Fahrräder fanden wir gut vorbereitet vor, es waren nur 2 Reparatursets vorhanden, wie wir einen Platten hatten, befürchteten wir, nicht ausreichende Sets zu haben.
Selina Danninger
Selina Danninger answered:
Lieber Herr Schröder! Das ist aber schön, dass Ihnen die Piemont Sternfahrt genauso gut gefallen hat wie mir! Eine tolle Tour in einer wunderbaren Gegend! Generell geben wir immer ein Reperaturset pro gebuchtem Zimmer zu den Leihrädern! Laut unserer Erfahrung ist das immer ausreichend. Aber natürlich hätten Sie auf Wunsch noch ein weiteres Reperaturset haben können, wenn Sie eines schon gebraucht haben. Für solche Fälle ist unsere Service-Hotline da. Daran soll es natürlich nicht scheitern, dass Sie unsere Tour in bester Erinnerung behalten!
5 stars
Annette Schär CH | 24.06.2018
Wunderschöne Gegend für entspannte erlebnisreiche Velotouren in der Natur
4 stars
Ulrich Nill DE | 05.06.2018
Schöne Reise mit ein paar Abstrichen
Zunächst das Positive: Die Reise war sehr gut organisiert, die Räder warteten auf uns in der Hotelgarage. Das Hotel ist sehr schön, das Essen gut. Wir hatten eine Junior Suite gebucht. Die hat uns aber nicht gefallen und wir konnten sie gegen ein einfacheres Zimmer mit Terrasse eintauschen. Zu den Touren: Die Landschaft ist nicht so spektakulär wie in der Gegend um Elba, man fährt relativ viel auf befahrenen Straßen, die Touren sind eigentlich gut ausgeschildert, aber wir hatten damit trotzdem große Probleme. Wir haben uns zweimal total verirrt. Besonders schlimm war das bei der Turin-Tour. Wir sind bei strömendem Regen in Turin losgefahren und waren der irrigen Auffassung, dass man sich nicht verirren könne, da es ja immer dem Fluss entlang gehe. Wir haben uns heillos verfahren, sind schließlich nach Turin zurück und mit dem Zug ins Hotel zurückgefahren. Blöd war eben auch, dass der Tag für die Turin-Tour feststand. Bei dem Wetter wären wir besser zuhause geblieben. Bei der Orientierung hätte uns die Eurobike App bestimmt geholfen, aber die Offline-Karte ließ sich nicht herunterladen. Fazit: Licht und Schatten!
Selina Danninger
Selina Danninger answered:
Sehr geehrter Herr Nill! Zuerst möchte ich Ihnen herzlich danken, dass Sie sich die Zeit genommen haben uns dieses Feedback zu schreiben. Es freut mich, dass Ihre Bewertung der Tour doch überwiegend positiv ausfiel. Nun zu Ihren Kritikpunkten: Es tut mir sehr leid, dass Sie sich trotz Ausschilderung verfahren haben. Wir empfehlen immer, sich nicht nur auf die Ausschilderung zu verlassen, sondern auch im Routenbuch mitzulesen. Weiters bieten wir zu unseren Touren auch noch die GPS-Daten an! Gerne lassen wir Ihnen diese das nächste Mal zukommen! Ja, der Tag des Turin-Ausflugs wird von uns festgelegt. Früher waren Zugtickets in Italien für einen Monat gültig und an einem beliebigen Tag zu entwerten. Dies wurde aber geändert. Nun muss man die Tickets für ein bestimmtes Datum kaufen. Gerne können wir auf eine Datumsänderung im Vorhinein eingehen, sobald die Tickets aber gekauft sind können wir den Tag leider nicht mehr ändern. Es tut mir leid, dass Sie an diesem Tag solch schlechtes Wetter erwischt haben. Wir hoffen, dass Sie aber trotzdem mit unserem Service zufrieden waren und dass wir Sie nächstes Jahr wieder komplett davon überzeugen können!
5 stars
Norbert D. DE | 15.10.2017
Traumreise in sonnigen Piemont mit perfekter Unterkunft
Die Tour zum Viverone-See war die schönste Etappe. Ein kleiner Verbesserungsvorschlag: Die Tour nach Turin, so wie diese vorgeschlagen ist, lässt viel zu wenig Zeit in dieser Stadt. Wir sind am Nachmittag mit dem Zug nach Chivasso gefahren und erst ab da mit dem Fahrrad nach Romano Canavese. Das sind dann nur noch 30 km. Bei der Tour zu den Moränen-Hügeln sollte an einer Stelle der Eurobikepfeil etwas anders geklebt werden. Er zeigt geradeaus, was irreführend ist. ( im Heft auf Seite 24 oben bei Kilometer 3,9). Er sollte leicht nach rechts zeigen. Ein Paar in unserem Hotel hatte sich an dieser Stelle gründlich verfahren, da sie die Beschreibung nicht zusätzlich gelesen hatten. Ansonsten waren wir, wie immer, sehr zufreiden. Am Lago Viverone hat uns der Wirt bekocht, obwohl eigentlich geschlossen war, ein absolutes Highlight von Camping da Rocca.
Claudia Wallner
Claudia Wallner answered:
Vielen Dank für Ihre wertvollen Tipps, Herr Dickgießer! Es freut mich sehr, dass Ihnen die Tour so gut gefallen hat.
4 stars
Eduard und Edith Rohrer CH | 22.09.2017
Sternfahrt Piemont 12. - 18. September 2017
Die Unterkunft in der Villa Matilde war ausgezeichnet, ebenso die Ausschhilderung der verschiedenen Etappen durch Eurobike. Es war immer problemlos möglich, den Weiterweg zu finden. Der Ausflug nach Turin, kombiniert mit der Velotour, ist nach unserer Ansicht nicht ideal. Wir haben deshalb auf die Fahrradmitnahme verzichtet und waren im Nachhinein sehr froh darüber. Keine Ahnung, wohin wir unsere 6 Fahrräder hätten hinstellen können, da der Zug sehr voll war, ganz zu schweigen vom Umsteigen in Chivasso mit den schweren Elektrobikes. Wir haben das erste Mal eine Sternfahrt-Fahrradtour gemacht, finden jedoch, dass das Weiterreisen von Ort zu Ort mehr Abwechslung bietet.
Claudia Wallner
Claudia Wallner answered:
Liebe Familie Rohrer! Vielen lieben Dank für Ihre freundlichen Worte! Es freut uns, dass Ihnen die Tour so gut gefallen hat. Aber Sie haben Recht, Sterntouren sind eher entspannend, weil man auch mal einen Tag im Hotel bleiben kann, wenn man Lust hat und man spart sich das tägliche Packen. Abwechslungsreicher sind dann aber doch die Streckentouren.
4 stars
Manfred Mayer DE | 17.09.2017
sehr lohnende, abwechslungsreiche Standorttour, angenehme Unterkunft, nur kleine Schönheitsfehler
3 stars
Verena Jäggi CH | 12.09.2017
SALVE
Die Fahrt nach Ivrea und die Etappe zum Viveronesee haben uns sehr gut gefallen. Die abwechslungsreichen Routen durch schöne Landschaften und idyllische Dörfer waren gut ausgeschildert und machten Spass. Immer wieder gab es Möglichkeiten, die Alpen zu sehen, im Norden, Westen und Süden - mit schneebedeckten Gipfeln. Entgegenkommende Radfahrer grüssten uns freundlich, meist mit salve. Sehr sympatisch!
Claudia Wallner
Claudia Wallner answered:
Es freut uns sehr, dass Ihnen die Piemont Sternfahrt so gut gefallen hat! Leider passen Ihre "Noten", die Sie der Tour gegeben haben, nicht ganz zu Ihren Zeilen. Wir danken Ihnen auf alle Fälle für Ihre super Bewertung in schriftlicher Form
4 stars
Christiane Vanleeuw BE | 17.08.2017
Cycling was really good in this region with electric bikes
4 stars
Gustav Deginder DE | 25.06.2017
Sternfahrt Piemont
Radeln durch schöne Landschaften mit Weinbergen, Seen und Obstplantagen auf meist sehr guten Straßen.Sehr schönes ruhiges Hotel
5 stars
Elisabeth Babler AT | 19.04.2017
Sternfahrt Piemont
Nach dem ersten Abendessen wurde im Hotel behauptet, wir hätten nur Bed and Breakfest gebucht. Dies führte zu einer kleinen Nachzahlung unsererseits betreffend des ersten Abendessens.
Eurofun Touristik GmbH answered:
Eurobike - Lisa
Liebe Frau Babler, Ich möchte mich sehr herzlich bei Ihnen bedanken für Ihre tolles und positives Feedback. Ich kenne die Tour persönlich und bin ebenfalls ganz verliebt in das schöne Hotel und die malerische Landschaft des Piemont. Es ist aber nicht in Ordnung, dass Sie für die Halbpension nachzahlen mussten. Da muss es sich um einen Irrtum gehandelt haben. Wir würden Sie in solchen Fällen bitten, uns sofort auf der Service-Hotline zu kontaktieren, damit wir solche Probleme gleich vor Ort lösen können. Am besten Sie schreiben mir einfach, wie viel Sie vor Ort nachzahlen mussten und wir klären dann alles. Schöne Grüße aus Obertrum, Lisa
5 stars
Klaus Böger DE | 15.09.2016
Piemont
*****
5 stars
Daniel Bouquet CH | 22.04.2015
Wirklich ein Geheimtipp!
Piemont im Frühling, Naturerwachen. Auf Strässchen und Strassen, Dörfern und Städtchen, durch Zartgrün und Pastellbraun, den Duft frischer Blüten einatmend, auf-geräumte Stimmung alleweil. Fünfsternaufenthalt im Viersternhotel. Ein Traum. Der Geheimtipp existiert wirklich.

You might also be interested in

Stay up to date!
Subscribe to our newsletter
Robi
With our newsletter you are always up to date!