Radreisen im Herbst

Unsere Herbst-Specials

Wenn die Temperaturen nach dem Hochsommer langsam zurückgehen, die Blätter auf den Bäumen die unterschiedlichsten Farben annehmen und die Sehenswürdigkeiten in den Städten nicht mehr von großen Touristenströmen überrannt werden, dann beginnt für viele die schönste Zeit für eine Radreise. Radeln auch Sie in herrlich frischer Luft durch fabrenprächtige Naturlandschaften und lassen Sie sich die angenehme Herbstsonne ins Gesicht scheinen!

Mit speziellen Angeboten möchten wir auch Ihren Herbst verschönern und so erhalten Sie an den letzten zwei Anreiseterminen unserer Herbst-Specials das Leihrad kostenlos und ein E-Bike zum halben Preis!

Das sind unsere Herbst-Specials

Radfahrer vor Landschaft mit Windräder
Stadtbild von Fornalutx
Rad vor Kathedrale in Palma
Bucht von Cala Blava
Feigenkaktus
Radfahrer auf Radweg in Alcudia
Blumenwiese
Rathaus von Palma
Windräder
Radwegschild Platja de Palma
Tourencharakter
Urlaubs-Radler
(33)

Spanien

Mallorca - die große Rundfahrt

8 Tage | Individuelle Einzeltour
Ihre Radtour führt Sie in 8 Tagen rund um die größte der Baleareninseln und lässt Sie auf ihrem Fahrrad auch die unbekannten Seiten Mallorcas abseits des pulsierenden Nachtlebens kennen lernen. Auf rund 280 Radkilometern lernen Sie auf Ihrem Radurlaub in Mallorca die wechselhafte Flora und Fauna der Insel kennen, lassen sich von pittoresken Fischerdörfern verzaubern und staunen über schimmernde Salzseen. Natürlich bietet sich die Gelegenheit zum Baden! "La Luminosa – Die Erleuchtete" - wird Mallorca von den Spaniern genannt, und dies zu Recht: Die unbekannten Seiten Mallorcas machen die Insel zu einem unbeschreiblichen Juwel. Rundreise ab/bis Playa de Palma Auf ihrer Fahrradreise auf Mallorca legen Sie täglich zwischen 45 und 65 Kilometer zurück, vorbei an den schönsten Plätzen der Insel. Sei es der fast weiße Sandstrand "Es Trenc" oder die Drachenhöhlen bei Porto Cristo mit ihren bizarren Bildern und Formen. Auch kulturell werden Sie Vieles erkunden! In Manacor werden die berühmten Majoricas-Kunstperlen gefertigt, auch die älteste Stadt der Insel, Alcúdia, steht auf dem Programm. "La Luminosa" ist auch für sein Hügelland und seinen Gebirgszüge bekannt, der 6. Tag Ihrer Radrundfahrt führt ins Landesinnere in Richtung der Gebirgslandschaft der Sierra de Tramuntana. Auf 1.200m Seehöhe begegnen Sie Mallorca aus der Vogelperspektive. Doch keine Sorge, der Anstieg wird per Bus zurückgelegt, bergab führt der Radweg nach Fornalutx in das "schönste Dorf Spaniens". Zu guter Letzt radeln Sie durch das Tal der Orangen in die Hauptstadt Palma, wo Sie Ihren Radurlaub auf Mallorca noch gemütlich bei einem Glas Wein ausklingen lassen können.
Details anzeigen
Räder auf Hochplateau
Gemüse auf dem Markt
Blick auf Meer und Berg
Radweg nach Porto Moniz direkt am Meer
Blick auf Blume und Meer
Gelbe Blume namens Strelitzie
Radfahrer vor üppig grüner Vegetation
Sitzbänke vor typischen Häusern in Santana
Schnecken in Pfanne
Suppe im Brötchen
Blaue Schmucklilie
Blick auf einsamen Strand
Tourencharakter
Freizeit-Radler
(6)

Portugal

Madeira Rundfahrt

8 Tage | Individuelle Einzeltour
Sattgrüne Wiesen soweit das Auge reicht, dahinter der tiefblaue Atlantik: Willkommen auf der Blumeninsel Madeira! Die Radwoche auf der Atlantikinsel ist ein Erlebnis für erfahrene Radfahrer. An sieben Tagen radeln Sie fast einmal ganz um Madeira herum und lernen die Insel sowohl an der Küste als auch im Landesinneren kennen. Madeira ist übrigens zu fast jeder Jahreszeit ein Ziel für Radurlauber: Von Februar bis Dezember herrschen milde Temperaturen, so dass Sie auch im Winter eine kleine Auszeit mit dem Fahrrad nehmen können! Details zum Radurlaub auf Madeira São Vicente, Funchal, Porto Moniz oder Calheta – diese Namen klingen wie Musik in den Ohren! Die Städte auf der portugiesischen Insel Madeira strahlen ein quirliges, gemütliches Flair aus und bringen einen Hauch Exotik in den Radurlaub. Auf den fünf Tagesetappen tauchen Sie außerdem in die farbenfrohe Blumenwelt Madeiras ein und erhaschen traumhafte Steilküsten-Panoramen. Die Highlights der Madeira-Radreise auf einen Blick: Attraktives Ganzjahresziel: Fast das ganze Jahr über – von Februar bis Dezember – herrschen auf Madeira milde Temperaturen. Davon profitiert nicht nur die Pflanzenwelt, sondern auch Sie als Radurlauber! Farbenprächtiges Naturschauspiel: Für die üppige, immergrüne Vegetation ist Madeira auf der ganzen Welt bekannt. Die exotische Flora ist für den Beinamen „Blumeninsel“ verantwortlich. Naturschwimmbäder in Porto Moniz: Die Schwimmbecken aus Lavagestein sind ein wahrhaft beeindruckendes Schauspiel der Natur! Bustransfers für steile Anstiege: Die oftmals sehr steilen Etappen wie in Caniço, Porto da Cruz oder Sao Vicente werden mit dem Bus zurückgelegt – Transfer inklusive! Seilbahn nach Monte: Am letzten Tag genießen Sie in der Inselhauptstadt Funchal eine radfreie Zeit mit einer Seilbahnfahrt nach Monte mit dem tropischen Garten Jardim Tropical. Wissenswertes zum Radurlaub auf Madeira In Caniço beginnt das achttägige Radabenteuer auf der Atlantikinsel. In den nächsten Tagen liegen etwa 195 Radkilometer und unendlich viele Impressionen vor Ihnen! Die täglichen Fahrten führen über wenig befahrene Nebenstraßen und sind zwischen 25 und 50 Kilometer lang. Die anstrengendsten Anstiege werden zwar mit Bustransfers überbrückt, dennoch sollten Sie mit einigen steilen Abschnitten und Abfahrten rechnen. Eine gute Grundkondition und sicheres Handling ist von Vorteil. Madeira – ein Ganzjahresziel für Radurlauber und dank Eurobike wunderbar einfach zu erradeln. Buchen Sie gleich Ihren nächsten Fahrradurlaub!
Details anzeigen
Radfahrer auf Platz vor kleiner Kirche
Tourencharakter
Urlaubs-Radler
(11)

Spanien

Mallorca - ab durch die Mitte

8 Tage | Individuelle Einzeltour
Steile Felsen, schimmernde Salzseen, verträumte Buchten und ringsherum Stille. Dabei kommt Ihnen nicht zwangsläufig als Erstes die Baleareninsel Mallorca in den Sinn? Falsch! Eurobike zeigt Ihnen eine andere Seite von Mallorca und entführt Sie ins stille Herz der Insel, sozusagen ab durch die Mitte. In acht Tagen radeln Sie durch typisch mallorquinische Gefilde. Links und rechts Olivenhaine, Orangenbäume und verschlafene kleine Dörfer – und das Tag für Tag. Am Ende Ihrer Radreise werden Sie nur noch eines sagen: „Mallorca, mi corazón“! Details zur Radreise "ab durch die Mitte" Sie und Ihr Velo werden für acht Tage unzertrennlich sein. Auf der ersten Etappe besichtigen Sie gleich ein bekanntes Naturschauspiel der Insel: die Drachenhöhlen in Porto Cristo. Weiter geht es entlang der Küste durch malerische Dörfer und verwunschene Buchten. Tipp: Ein Zwischenstopp in Cala Santanyi. Einfach die Schuhe ausziehen und rein ins salzige Nass! Über das verschlafene Dorf Son Carrio gelangen Sie nach Manacor. Von dort geht es weiter durch ländliche Gegenden und duftende Olivenhaine, bis Sie wieder in Playa de Palma angelangt sind. Die Highlights der Mallorca-Radtour auf einen Blick: Perlenstadt Manacor: Die 30.000-Einwohner-Stadt ist die zweitgrößte Metropole nach Palma und vor allem wegen ihrer Majoricas-Kunstperlen bekannt. In zahlreichen Fabriken werden diese Kunstschätze angefertigt. Tropfsteinhöhlen von Campanet: Auf 3.200 Quadratmetern entfalten sich die spektakulären Tropfsteinhöhlen im Berg von Sant Miquel in der Serra de Tramuntana. Definitiv einen Besuch wert! Zwischenstopp im Weinbauort Binissalem: Sie sind Weinliebhaber? Dann hat Eurobike den ultimativen Tipp für Sie: In dem beschaulichen Örtchen Binissalem werden die bekanntesten Weine Mallorcas gekeltert. Überzeugen Sie sich selbst! Wissenswertes zu Ihrem Radurlaub auf der Baleareninsel: Mit dem Einstieg ins Flugzeug nach Palma beginnt Ihr persönliches Radabenteuer auf der schönen Mittelmeerinsel. In den nächsten acht Tagen radeln Sie entlang leicht hügeliger Wege, auf Neben- und Wirtschaftsstraßen, die so verkehrsarm wie möglich gehalten werden. Täglich stehen Distanzen von 35 bis 65 Kilometer am Plan. Da hat man sich am Abend das Glas Wein und eine Paella redlich verdient! Die Rundum-Reise verspricht unvergessliche Impressionen und ist für den routinierten Urlaubs-Radler mit Bravour zu meistern.
Details anzeigen
Radwegschild Platja de Palma
Tourencharakter
Genuss-Radler
(4)

Spanien

Sternfahrt Mallorca

8 Tage | Individuelle Einzeltour
Mallorca ist viel mehr als Ballermann. Die Baleareninsel beeindruckt durch malerisch schöne Strände und Buchten, pittoreske Dörfer und bezaubernder Flora. Mit dem Rad fällt es am leichtesten dieses Kleinod zu erkunden und die 8 Tage und 7 Nächte dauernde Sternfahrt gibt ihnen für dies genug Zeit. Per Fahrrad werden Sie ca. 290 km zurücklegen, doch da Sie immer wieder in ihr Hotel zurückkehren können Sie je nach Lust und Radler-Laune die Tagesetappen verlängern bzw. verkürzen. Kultur, Strand & Natur Ihre Radtour spiegelt genau das wieder das Mallorca ausmacht: Vielfältigkeit. Allein der erste Tourentag führt Sie zuerst nach Colònia Sant Jordi wo sich Sandstrände mit kristallklarem Wasser befinden, dann entlang der Salinenfelder von Llevant, an typischen Windrädern vorbei bis nach Capocorp Vell wo Sie vom Rad aus Reste der Ureinwohnerbehausungen (genannt Zyklopen) bewundern können. Durch mehrmalige Bustransfers haben Sie die Möglichkeit weithinein ins Land zukommen und trotzdem radeln sie nur zwischen 20 und 60 km am Tag Es gibt es noch, das andere Mallorca: malerisch ruhige Buchten mit türkisblauem Wasser und feinem, weißen Sand; das Fest der Farben, Formen und Gerüche der blühenden Wiesen unter den zahllosen Mandelbäumen; Klöster und Walfahrtskirchen; Burgen, geheimnisvolle Tropfsteinhöhlen und in der Sonne träumende Fincas – Kleinode im vom Tourismus wenig berührten Hinterland. Vom Klima verwöhnt, sind die Ebenen und leichten Hügel des Inselinneren und der Küste ideal für unsere Radwanderungen geeignet. Kleine Sandbuchten und Pinienbewachsene Felsküsten wechseln sich entlang der Radstrecke mit Windmühlen, Olivenhainen und Mandelbäumen ab.
Details anzeigen
Tourencharakter
Freizeit-Radler
(26)

Italien

Toskana

8 Tage | Individuelle Einzeltour
Erleben Sie die Toskana in Italien, mit ihrer Kultur und der einzigartigen Landschaft. Weinreben in Chianti, Olivenbäume, Sandstrände und herrliche Landstriche mit üppiger mediterraner Vegetation ziehen jeden sofort in ihren Bann. Mittelalterliche Dörfer, kleine Städte mit großer Vergangenheit, Burgen und Festungen, ländliche Pfarreien und eindrucksvolle Abteien wie die Abtei Sant‘ Antimo. Besuchen Sie auf Ihrem Radurlaub in der Toskana auch das Geburtshaus von Leonardo da Vinci. Das Museum in der Burg Castello die Conti Guidi beherbergt eine umfangreiche Sammlung von Zeichnungen, Modelle und Repliken von Leonardos Maschinen und Erfindungen. Radreise Toskana: Kultur und einzigartige Landschaft Für jeden Romantiker und Kunstbegeisterten ist der Besuch der Stadt Florenz ein absolutes Muss. Besuchen Sie den Piazza Santa Maria Novella oder zB die Statue des Neptun in Piazza della Signoria, aber auch der Domplatz mit dem Baptisterium und dem Glockenturm von Giotto werden Sie bezaubern. In allen Jahrhunderten haben Menschen hier Spuren hinterlassen, so auch in Pisa. Das architektonische Ensemble, wie dem Dom mit dem Piazza die Miracoli („Platz der Wunder“), dem schiefen Turm von Pisa („Torre Pendente“) und Baptisterium mit den weißen Marmorfassaden sind von einzigartiger Schönheit. Buchen Sie noch heute die Radreise Toskana von Eurobike und erleben Sie beeindruckende Naturkulissen und italienisches Flair mit der ganzen Familie.
Details anzeigen
Blick auf Granada
Tourencharakter
Freizeit-Radler
(5)

Spanien

Andalusien

9 Tage | Individuelle Einzeltour
Erwarten Sie große Weiten, sanfte Hügel und beeindruckende spanische Küsten. Erwarten Sie pittoreske Städte und maurische Einflüsse in Architektur und Lebensstil. Groß, weit und faszinierend in all seinen Facetten: Das ist Andalusien! Noch näher als auf dem Fahrrad können Sie der beeindruckenden Region im südlichsten Spanien nicht kommen. Auf der neuntägigen Radreise werden Sie bald spüren, wie harmonisch hier europäische und arabische Kultur verschmelzen. Beinahe täglich schwingen Sie sich aufs Rad und tauchen ein in die Welt der Stierkämpfer, Fiestas und des weltberühmten Flamencos. Dabei bleibt natürlich ausreichend Zeit für eigene Erkundungstouren. Praktisch, dass Sie sich im Fahrradurlaub ohne Gepäck keine Gedanken um Ihre Koffer machen müssen. Details zum Radurlaub durch Andalusien Jeden Tag ein Stückchen mehr Andalusien: Das erwartet Sie im Radurlaub mit Eurobike. Die südlichste Region Spaniens entfaltet all ihre Schönheit dann, wenn man ihr ganz nah kommt – und das werden Sie auf dem Fahrrad ganz bestimmt! Neun Tage lang erkunden Sie die faszinierende Landschaft mit ihren berühmten Städten Málaga, Granada, Sevilla und Córdoba. Mit dem Rad sind Sie wunderbar flexibel und können dort Halt machen, wo es Ihnen am besten gefällt. Vielleicht zwischen schattenspenden Olivenbäumen? Oder lieber in den verwinkelten Gassen der maurischen Stadt Carmora? Die Highlights der Andalusien-Radreise auf einen Blick: Magische Alhambra: Der malerischen Stadt Granada mit der weltberühmten Alhambra ist ein ganzer Ausflugstag gewidmet. Genießen Sie die Zeit in der märchenhaften Roten Burg. Urbanes Flair in Sevilla: Moderne Architektur trifft in Sevilla auf althergebrachte andalusische Baukunst. Córdoba und die Mezquita: Das zweitgrößte maurische Bauwerk Europas nach der Alhambra verzaubert mit zahlreichen Details wie dem „Wald der tausend Säulen“. Wissenswertes zum Radurlaub in Andalusien Folgen Sie den Spuren des Malers Pablo Picasso in seine Heimatstadt Málaga. In der quirligen Hafenstadt beginnt Ihre Radreise. An den darauf folgenden acht Tagen erwarten Sie fast jeden Tag abwechslungsreiche Radtouren. Sie sind jeweils zwischen 25 und 65 Kilometer lang. Eine solide Kondition und Erfahrung mit längeren Tagestouren sind zu empfehlen, denn die Strecken sind hügelig und verlaufen über mehrere Steigungen. Damit Sie, die entsprechende Kondition vorausgesetzt, entspannt ans Etappenziel kommen, sorgt der Eurobike-Gepäcktransfer dafür, dass Ihr schweres Gepäck stets schon im Hotel auf Sie wartet. So bleibt mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Radurlaub.
Details anzeigen
Robi
Semiramis Feitler
Ihre Fragen zu unseren Herbst-Specials beantworte ich gerne!
Semiramis Feitler, Kundenberatung

Wir helfen Ihnen gerne

Kontaktieren Sie uns

Bestens informiert!

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein
Robi
Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand!