Manorial palazzo at the sea
Cyclists biking through vineyards
Cyclist in front of Basilica of Aquileia
(18)

Villach - Grado

Alpe-Adria-Cycle Path II

This cycling tour leads you from Austria’s sunniest state along the South side of the Alps all the way to the sea including impressive nature spectacles, cultural diversity and gastronomic delicacies. Sample the Carinthian dish ‚Kasnudeln‘, marvel at the peaks of the Carnic Alps, enjoy a glass of white wine from the Collio region on a piazza in Udine and finally rewards yourself with a dip in the refreshing Adriatic Sea. Lots of variation guaranteed during your route from the Alps to the sea.

Medium
Medium
  • 6 Days / 5 Nights
  • Self-guided tour
Selina Danninger
Selina Danninger
+43 6219 7444 134 Contact

Itinerary

You leave Villach along the river Gail and in a little while you leave Austria and welcome Italy. In the triangle of Italy, Austria and Slovenia sprawls the canal valley, the Italian city of Tarvis builds the centre of it. Austrians, Slovenians and Italians are living here next to each other since centuries, so all three big European families of languages – Germans, Romans and Slavs – are meeting up here.

In Italy too the cycle path is perfectly developed and hence allows you to leisurely cycle downhill through the Kanaltal-valley and from your bike marvel at the beauty of the Friulian alpine region with its intact, unspoilt nature and extensive forests. Your Day Finish is one of the picturesque villages located at the foothills of the Julian Alps.

At the Southern exit of the Kanaltal-valley is the location of one of the most beautiful historic villages of the Friulian-Julian-Veneto. The focus of the village of Gemona del Friuli is the majestic cathedral Santa Maria Assunta and will blow you away. En route to Udine you come across the first vineyards and vines along the cycle route. Once you arrive in town feel and experience the ‚dolce vita‘ over a coffee enjoyed on the ‚Piazza‘ or during a stroll through the alleyways whilst marvelling at the late Gothic and Renaissance architecture.

Feel the warm breeze of the sirocco! You cycle through vast reed scenery and along little water canals towards the Gulf of Venice. In the Roman city of Aquileia, the so-called ‚second Rome‘, we recommend you definitely plan a break before reaching the end destination of your holiday. One of the most popular Adriatic beach resorts, the historic little fishing town Grado, will not only excite you with the extensive sandy beach, but also the historic harbour and the narrow alleyways with lovely restaurants all ooze Italian flair.

Tour character

You mainly cycle on well-developed cycle paths and quiet side roads. Only a few sections lead you also along roads with heavier traffic or on dirt paths. Overall the route leads you on slightly hilly terrain, with a longer ascent after Tarvis.
 

Prices and events

All data for 2020 at a glance
Season 1
May 3, 2020 - Jun 4, 2020
Aug 28, 2020 - Sep 28, 2020
Arrival Monday
Season 2
Jun 5, 2020 - Aug 27, 2020
Arrival Monday and Saturday
Villach-Grado, 6 days, AT-AARVG-06X
Base price
Surcharge single room
549.00
189.00
599.00
189.00

Category: 3*** hotels, partly 4**** hotels

Season 1
May 3, 2020 - Jun 4, 2020
Aug 28, 2020 - Sep 28, 2020
Season 2
Jun 5, 2020 - Aug 27, 2020
Villach
Extra night p.p. dbl/bb
Extra night sgl/bb
Grado
Extra night p.p. dbl/bb
Extra night sgl/bb
65.00
100.00
79.00
108.00
65.00
100.00
79.00
108.00
Price
21-gear unisex incl. rental bike insurance
21-gear gents incl. rental bike insurance
7-gear incl. rental bike insurance
7-gear gents incl. rental bike insurance
rental bike PLUS incl. rental bike insurance
Electric bike incl. rental bike insurance
85,00
85,00
85,00
85,00
129,00
189,00

Our rental bikes

Services and infos

Included:

  • Accommodation as already mentioned
  • Breakfast buffet or an extensive breakfast
  • Welcome briefing (German, English)
  • Luggage transfer between the hotels
  • EUROBIKE developed route
  • Detailed travel documents 1x per room (German, English with route maps, route description, local attractions, important telephone numbers)
  • GPS-data is available
  • Service hotline

Optional extras:

  • Return transfer by minibus to Villach every Saturday morning and Thursday morning in Season 2, costs per person EUR 79 incl. your bike, to be paid for in advance, reservation is necessary
  • Bike rental, including rental bike insurance

Arrival / Parking /Departure:

  • Train station Villach
  • Airport Klagenfurt, Salzburg and Ljubljana
  • Parking space at the hotel or near the hotel. Public park garage for about EUR 35 per week. A reservation is not possible, payable locally.
  • The return journey by public transport is only possible with a change of trains

Things to note:

  • Tourist tax, if due, is not included in the price!
  • Further important information according to the package travel law can be found here!
Selina Danninger
"I will help you with the planning of your holidays with advice and action"
Selina Danninger, Customer Service
Robi on the bike

Ratings

4.4 of 5 Stars (18 Ratings)
5 stars
Marlies Plachetta DE | 10.09.2019
sehr abwechslungsreiche Landschaft, besonders die Tunnelfahrten gefielen uns
4 stars
Johann Hausberger AT | 30.08.2019
Radreise Villach-Triest
4 stars
Ingrid Halper AT | 07.07.2019
Abwechslungsreiche Radtour von den Bergen bis zum Meer
Highlights: Grado (Strand), Chiusaforte (altes Bahnhofgebäude an schönem Radweg), Venzone (schöne alte Stadt), Palmanova (geometrisch geplante Stadt)
Hannah Eder
Hannah Eder answered:
Vielen Dank für Ihre freundliche Bewertung!
4 stars
Karl Kaufmann AT | 19.06.2019
Gelungene Radtour
4 stars
Waltraud Zierler AT | 05.06.2019
Kann man weiterempfehlen
Sehr schöne Radreise. Gepäcktransfer hat gut funktioniert. Werden sicher wieder eine Radreise machen.
Hannah Eder
Hannah Eder answered:
Es freut uns sehr, dass wir Sie als wiederkehrenden Gast gewinnen konnten! Schön, dass Sie so zufrieden mit unserem Service waren! Vielen Dank!
4 stars
Klaus Niemann DE | 27.09.2018
Erfahrung Alpe-Adria / Teilstrecke
4 stars
Heimke W. DE | 17.09.2018
super abwechslungsreicher Radweg, nur der Teil nach Triest zu verkehrsreich
Hannah Eder
Hannah Eder answered:
Wie schön, dass Ihnen die Tour so gut gefallen hat. Wir versuchen zwar immer die verkehrsärmsten Wege für unsere Touren zu wählen, leider kann man den Verkehr aber nicht ganz umgehen, besonders bei den Stadteinfahrten! Wir hoffen jedoch, dass dies nur ein ganz kleiner Minuspunkt ist! Wir freuen uns darauf schon bald wieder von Ihnen zu hören!
5 stars
Volker Schierbecker DE | 02.09.2018
Perfekt!
Ein wunderschöne Tour! Aus den Bergen heraus zum Meer. Hervorzuheben ist der Abschnitt auf der alten Bahntrasse von ca. Travisio bis runter nach Moggio Udinese, grandios. Gesamtstrecke insgesamt einfach zu fahren. Der letzte Anschnitt auf der letzten Etappe (zwischen Montfalcone nach Triest) ist eher nicht als Hauptroute zu empfehlen, Haupstrasse sehr viel Verkehr, kein Radweg! Die Alternativstrecke durch das Hinterland sicher besser, ggf. für den einen oder anderen etwas zu weit.
Hannah Eder
Hannah Eder answered:
Vielen Dank für Ihre tolle Bewertung!
5 stars
Georg Kramel AT | 24.08.2018
Von den Alpen an die Adria / Abwechslungsreiche Landschaft und sehenswerte Städte
- Alpenfest in Tarvis - Lussari Berg - Bahntrassenweg Pontebbana - Venzone - Altstadt Udine - Palmanova - Basilica in Aquileia und Grado - Ausflug in die Lagune von Grado -Schlösser Duino und Miramare bei Triest
4 stars
Susan D. DE | 21.08.2018
Insgesamt gut
4 stars
Arno A. AT | 06.08.2018
Tolle Strecke
5 stars
Astrid H. CH | 31.07.2018
Von den Bergen bis zum Meer
Abwechslungsreiche Radstrecke mit unterschiedlichen Landschaften. Schöne Radwege!
Hannah Eder
Hannah Eder answered:
Vielen Dank für diese wunderbare Bewertung! Wir freuen uns darauf nächstes Jahr wieder von Ihnen zu hören?!?!
5 stars
Helmut Gerstbrein AT | 26.06.2018
Abwechslungsreiche Radfahrt
Die Unterkünfte waren sehr gut, besonders in Triest. Der Gepäckservice klappte wunderbar. Die Strecken waren sehr gut beschildert, ob braun oder der rote Pfeil. Nur die Strecke von Moggio Udinese bis Udine war länger als beschrieben. Es hieß 60 km, und als wir schon fast 30 km hatten, stand in Oppala bis Udine 46 km. Da fuhren wir großteils auf der Bundesstraße weiter, um früher in Udine zu sein. Sonst war es eine sehr gelungene Reise. Auch die Rückfahrt über Slowenien nach Villach war toll.
5 stars
Erich Burger AT | 25.06.2018
Sehr schöne Radreise an die Adria
Die Radtour von Villach über Grado nach Triest führt durch eine abwechslungsreiche, schöne Landschaft. Der Radweg ist durchgehend gut gekennzeichnet. Highlight war die Fahrt auf der alten Bahntrasse von Tarvis nach Moggio Udinese. Sehr schöne Hotels in zentraler Lage mit guter Ausstattung und freundlichem Personal. Reiseunterlagen sind ausreichend. Rücktransport von Triest nach Villach wurde pünktlich nach Zeitplan abgewickelt.
Hannah Eder
Hannah Eder answered:
Das hört sich nach einem gelungenem Urlaub an, Herr Burger! Vielen Dank für Ihre wunderbare Bewertung!
5 stars
Martin L. AT | 20.05.2018
Eine Genusstour
Eine abwechlungsreiche Radtour durch eine bezaubernde Landschaft
3 stars
Christine Arndt DE | 16.08.2017
Beste Möglichkeit Land und Leute kennenzulernen
5 stars
Andreas Jaklitsch AT | 30.07.2017
Viele Eindrücke - der Weg ist das Ziel
Unsere Radreise war gut organisiert (besser als erwartet) und wir haben viele tolle Eindrücke gewonnen. Wir können es wirklich empfehlen. Aber nicht vergessen, der Weg ist das Ziel! Man könnte sicher längere Tagesstrecken fahren, dann kann man unterwegs die interessanten Dinge aber nicht mehr mitnehmen...
4 stars
Günter Schrottmeyer AT | 10.07.2017
Sehr gut
Streckenführung sehr schön und abwechslungsreich. Besonders schön das Kanaltal auf der alten Bahnstrecke und von Palmanova nach Grado. Die Strecke am Isonzo hat mir sehr gefallen. Die Auswhl der Hotels war meist sehr gut. Das Hotel Spartiacque in Tarvisio direkt an der alten Bahnstrecke. Betreiber sehr freundlich!

You might also be interested in

Stay up to date!
Subscribe to our newsletter
Robi on the bike
With our newsletter you are always up to date!